KarriereStart zeigt Karrieremöglichkeiten im Handwerk

Ob Aus- und Weiterbildung oder Gründung: Ostsächsisches Handwerk präsentiert sich auf Dresdner Messe KarriereStart

Ostsächsisches Handwerk präsentiert sich auf Dresdner Messe "KarriereStart"

Zum vierten Mal in Folge konnte das ostsächsische Handwerk 2016 die Zahl der neu abgeschlossenen Lehrverträge steigern. Um auch 2017 zum Jahresende erneut eine solch positive Bilanz zu ziehen, gilt es bereits jetzt wieder aktiv zu werden. Allein über 570 freie Lehrstellenangebote gibt es aktuell in der Online-Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Dresden.

Am kommenden Wochenende (20. bis 22. Januar) präsentieren sich verschiedene Gewerke des ostsächsischen Handwerks auf der "KarriereStart" in der Messe Dresden an einem Gemeinschaftsstand (Halle 2/B16). Auf rund 230 Quadratmetern stehen Lehrlinge, Gesellen und Meister sowie die Mitarbeiter der Kammer den Besuchern für Fragen zur Verfügung und bieten praktische Einblicke in die Vielfalt des Handwerks. So errichten das BFW Sachsen, das Landesbildungszentrum des Sächsischen Dachdeckerhandwerks, das Elektrobildungs- und Technologiezentrum Dresden, der Landesinnungsverband des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks Sachsen und die Metallinnung Oberes Elbtal in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Dresden an allen drei Tagen vor Ort ein Kinderspielhaus. Dieses wird am Sonntagnachmittag (15 Uhr) an die Kindertagesstätte "Zum Tierhäuschen" aus Stauchitz übergeben.

Zwei besondere Aktionen haben auch die Konditoren geplant: So wird nicht nur an allen Messetagen der Chef-Patissier des Hotels Park Hyatt Zürich am Gemeinschaftsstand des Handwerks bei der Konditoren-Innung Dresden zu Gast sein. In der Via Mobile verwandeln die Konditoren einen "VW up" in ein Blütenmeer aus Schokolade.

Das ostsächsische Handwerk kann in Halle 2 zudem an den Ständen von elf Handwerksbetrieben aus dem Kammerbezirk Dresden - von Bäcker und Fleischern über Bauunternehmen bis hin zu Zahntechnikern und Augenoptikern - erlebt werden.

Zukunft- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk - dazu berät die Handwerkskammer Dresden ganz individuell in Halle 3 (Stand J7). Hier dreht sich alles um die Themen Weiterbildung und Gründung. Ganz praktische Einblicke in den Gründungsprozess geben zudem drei Existenzgründer aus dem Handwerk am Sonntagmittag (12:10 bis 12:40 Uhr) im Podiumsgespräch "Gründer live" in Halle 3.

Auch mit zahlreichen weiteren Fachvorträgen, Workshops und Podiumsgesprächen ist die Handwerkskammer Dresden auf der Messe präsent.

Hintergrund

Am Gemeinschaftsstand des Handwerks präsentieren sich auf der "KarriereStart" gemeinsam mit der Handwerkskammer Dresden folgende Partner: Bäcker-Innung Dresden, BFW Bau Sachsen e.V., Elektro-Innungen Region Dresden, Elektrobildungs- und Technologiezentrum e.V., Fleischerinnung Dresden, Innung Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik Dresden, Konditoren-Innung Dresden, Landesbildungszentrum des Sächsischen Dachdeckerhandwerk e.V., Landesinnungsverband des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks Sachsen, Maler und Lackierer des Bildungszentrums der Handwerkskammer Dresden, Metall-Innung Oberes Elbtal, Zimmererinnung Dresden.

Autor und Kontakt

Handwerkskammer Dresden
Am Lagerplatz 8
01099 Dresden

Handwerkskammer Dresden im Branchenbuch Lausitz.