Wertstoffhof in Zittau eröffnet

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2017/januar/EGLZ-Wertstoffhof-Zittau.jpg

Görlitzer Landrat eröffnet neuen Wertstoffhof in Zittau

Die Entsorgungsgesellschaft Görlitz-Löbau-Zittau (EGLZ) mbH hat im Gewerbegebiet Zittau Pethau in der Hörnitzer Straße 15 am 2. Januar im Beisein von Landrat Bernd Lange und dem 1. Beigeordneten Thomas Gampe einen neuen Wertstoffhof eröffnet. Der alte Standort in der Max-Müller-Straße wurde geschlossen.

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Fr 08.30 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Di, Do 08.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr
Sa 09.00 - 12.00 Uhr

Aus privaten Haushaltungen können folgende Abfälle getrennt angeliefert werden:

  • Sperrmüll gegen Vorlage der Sperrmüllkarte
  • Elektro- und Elektronikgeräte
  • Schrott
  • Papier, Pappe, Kartonagen
  • Alttextilien (keine Lumpen)

Andere Herkunftsbereiche können ebenfalls Sperrmüll gegen Vorlage einer Sperrmüllkarte mit gültiger Kundennummer anliefern. Zudem werden im Auftrag der Systembetreiber Verpackungen aus Glas und Leichtverpackungen angenommen.

Entsorgungsgesellschaft Görlitz-Löbau-Zittau (EGLZ) mbH

Die EGLZ mbH ist vom Landkreis Görlitz mit Entsorgungsleistungen im Bereich des ehemaligen Landkreises Löbau-Zittau und der ehemals kreisfreien Stadt Görlitz beauftragt. Mit Inkrafttreten der neuen Abfallwirtschaftssatzung und Abfallgebührensatzung für den Landkreis Görlitz ab 01.01.2013 ist der Regiebetrieb Abfallwirtschaft für die hoheitlichen Aufgaben der Abfallentsorgung zuständig.

Quelle: PM LK Görlitz