Welcome Center Brandenburg

Welcome Center Brandenburg

ZAB Service Welcome Center Brandenburg jetzt online

Der Bereich ZAB Arbeit der ZukunftsAgentur Brandenburg bietet einen neuen Service für internationale Fach- und Arbeitskräfte sowie für Studien- und Ausbildungsinteressierte. Im Fachkräfteportal Brandenburg ist ab sofort ein Welcome Center Brandenburg integriert, das umfassende Informationen zu Einreise, Aufenthalt, Arbeit sowie wichtige Ansprechpersonen im Überblick darstellt. Mithilfe eines virtuellen Assistenten werden die Nutzer auf kurzem Weg zu den jeweiligen Informationen und Ansprechpartnern geleitet. Das Welcome Center ist in sieben Sprachen übersetzt, darunter Englisch, Arabisch und Spanisch.

Arbeitsministerin Diana Golze betont: "Mit dem Welcome Center Brandenburg haben wir eine virtuelle Anlaufstelle geschaffen, die für Arbeits- und Fachkräfte aus dem Ausland wichtige Informationen bereit stellt. Damit setzen wir als Region ein Signal für Vielfalt und zeigen Zugewanderten, dass Brandenburg interessante und zukunftsorientierte Arbeits- und Lebensbedingungen bietet."

Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber sagt: "Zuwanderung hilft Brandenburg, die dringend benötigten Fachkräfte für die Unternehmen im Land zu gewinnen. Gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte sind ein Erfolgsgarant der wirtschaftlichen Entwicklung. Sie haben großen Anteil daran, dass es Brandenburg heute wirtschaftlich gut geht. Nur mit motivierten Fachkräften können sich die Unternehmen erfolgreich am Markt behaupten und unser Land weiter voranbringen."

ZAB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt unterstreicht: "Das Welcome Center soll internationale Fachkräfte für Brandenburg interessieren und ihnen den Start erleichtern. Der neue Service kommt damit den Brandenburger Unternehmen und den Interessenten aus aller Welt gleichermaßen zugute. Brandenburger Unternehmen haben internationalen Fach- und Arbeitskräften viel zu bieten - und diese tragen zur langfristigen Fachkräftesicherung im Land bei. "
Das vom Bereich ZAB Arbeit in der ZukunftsAgentur Brandenburg betreute Fachkräfteportal bietet einen Überblick zu Lebens- und Karrierechancen in Brandenburg. Das Portal verzeichnet eine stark steigende Nachfrage. Die Zugriffszahlen haben sich von 88.000 in 2014 auf 150.000 in 2016 erhöht - das bedeutet heute monatlich über 10.000 Zugriffe.

Derzeit sind über das Fachkräfteportal rund 4.000 Stellen- und Ausbildungsplatzangebote in Brandenburg zu finden. Sie kommen sowohl aus der Datenbank der Bundesagentur für Arbeit als auch direkt von Unternehmen. Das Portal wird im Rahmen des Projektes "Regionalbüros für Fachkräftesicherung" aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Der Bereich ZAB Arbeit ist seit 2014 Teil der ZukunftsAgentur Brandenburg. Brandenburg bietet damit als erstes Bundesland eine integrierte Wirtschafts- und Arbeitsförderung aus einer Hand. ZAB Arbeit hat im Jahr 2016 rund 3.500 Unternehmen und Einzelpersonen zu Fragen der Fachkräftegewinnung und -entwicklung, Qualifizierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Integration von Zielgruppen am Arbeitsmarkt beraten.
Sitz von ZAB Arbeit sind die Potsdamer Bahnhofspassagen. Darüber hinaus ist ZAB Arbeit auch in allen Regionalcentern der ZukunftsAgentur Brandenburg - in Neuruppin, Eberswalde, Frankfurt (Oder) und Cottbus - vertreten.

Mehr unter:

Autor und Kontakt



im Branchenbuch Lausitz.