LEX Sonderpreis für Drahtwarenfabrik in Großröhrsdorf

Prof. Dr. Holm Große, Oberbürgermeister Bischofswerda, Preisträger Jan Thoss, GF WiL Klaus Aha

LEAG gesponserter Sonderpreis "Wertschöpfung generieren" für TITTEL Drahtwarenfabrik GmbH in Großröhrsdorf

Nachdem am 28. November 2016 die drei Preise für das beste Unternehmenskonzept des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes LEX im Barbarasaal der Hauptverwaltung der LEAG (ehem. Vattenfall) in Cottbus übergeben wurden, erfolgte durch die Geschäftsführung der Wirtschaftsinitiative Lausitz und dem Sonderpreis-Laudator Herrn Prof. Dr. Holm Große, Oberbürgermeister von Bischofswerda, am 12. Dezember 2016 die Übergabe des von der LEAG gesponserten Sonderpreises "Wertschöpfung generieren" an den Unternehmer Jan Thoss.

Sonderpreis "Wertschöpfung generieren" - 2.000 Euro für TITTEL Drahtwarenfabrik GmbH, Großröhrsdorf

Das Unternehmen stellt vielfältige Produkte aus Draht für die Möbel- und Kochgeräteindustrie, Caravaning und Boating, als auch allgemeinen Maschinenbau und Werkstücktransport her. Produziert werden unterschiedlichste Formen von Körben und Gestellen, Schutzgittern, Relingsystemen, sowie allgemein gebogenen und geschweißten Drahtkomponenten.

Der Gründer Jan Thoss führt dieses mittelständische, in dritter Generation geführte Familienunternehmen in der Oberlausitz, als koordinierte Altersnachfolge durch eine neue Inhaberfamilie, fort. www.tittel.de

BU: Prof. Dr. Holm Große, Oberbürgermeister Bischofswerda, Preisträger Jan Thoss, GF WiL Klaus Aha

Autor und Kontakt

WiL - Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.
Altmarkt 17
03046 Cottbus

WiL - Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. im Branchenbuch Lausitz.