Unternehmerpreis *Agricola* für RÖSCH Gruppe aus Proschim

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2016/november/Unternehmerpreis-Agricola-ROESCH-Gruppe.jpg

Proschimer Rösch Agrar GmbH mit Unternehmerpreis Agricola ausgezeichnet

Unternehmerpreis "Agricola" für erfolgreiche und nachhaltige Maßnahmen in der Landschaftspflege

Am 29.11.2016 fand der diesjährige Landwirtschaftliche Unternehmertag im Dorint Sanssouci Berlin Potsdam statt. Im Mittelpunkt stand die Ehrung der Preisträger des mit 7.000 Euro dotierten landwirtschaftlichen Unternehmerpreises "Agricola": Ins Rennen gingen 10 landwirtschaftliche Betriebe, nominiert von 10 Volksbanken Raiffeisenbanken; eine 5-köpfige fachkundige Jury entschied über die Preisträger. Der diesjährige von den Volksbanken Raiffeisenbanken in Brandenburg vergebene Preis geht an die Rösch Agrar GmbH.

Auch in der aktuell schwierigen Situation der Milchwirtschaft und unerfreulichen Getreidepreisen "stehen wir zu den Bauern und zur Landwirtschaft", betonte Frank Robby Wallis, Vorstand der Brandenburger Bank Volksbank-Raiffeisenbank, stellvertretend für die Gastgeber. "Die Agrarbetriebe prägen auf vielfältige Weise das Bundesland, nicht zuletzt als zuverlässige Arbeitgeber in strukturschwachen Regionen. Sie sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Brandenburg und wichtige Geschäftspartner für die Volksbanken Raiffeisenbanken. Die Familie Rösch, die ich neu kennenlernen durfte, habe ich als sehr engagierte Branchenvertreter erlebt."

In diesem Jahr hieß der Themenschwerpunkt des Agricola "Landwirtschaft - mehr als Agrarproduktion". Ausgezeichnet wurden landwirtschaftliche Unternehmen, die erfolgreich nachhaltige Maßnahmen der Landschaftspflege realisiert haben und die sich neben wirtschaftlichem Geschick in sozialen Fragen, Ehrenämtern und gesellschaftlicher Verantwortung hervorgetan haben.

Für Seniorchefin Petra Rösch ist der Preis eine schöne Anerkennung für viel harte Arbeit in all den Jahren. Er steht auch symbolhaft für ihr unermüdliches Engagement um das kulturelle Leben und die Vereine des ländlichen Raumes sowie für ihren Kampf um die Lausitzer Heimat.

Juniorchef Hagen Rösch hob in der nachfolgenden lebhaften Podiumsdiskussion mit Vertretern des Ministeriums, der Wissenschaft und Industrie die schwierige Rolle des Mittelstands hervor: "Wir sind die Rohstoffproduzenten, haben deshalb nur wenig Einfluss auf die Preise für unsere Produkte. Was also bleibt allen Agrarunternehmern und Betriebsleitern hier im Saal: die Kostenschraube. Die müssen wir runterdrehen, wo es nur geht."

Unter den zahlreichen Gratulanten waren neben Berufskollegen und Bankvertretern auch viele Lausitzer Bürger, denen der Weg der Rösch Gruppe sehr am Herzen liegt. Das Unternehmen sagt allen ein dickes Dankeschön!

RÖSCH Gruppe im Internet.

Quelle: