Vorbereitungslehrgang auf Meisterprüfung zum Landwirt/ Landwirtin

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2016/juni/Meisterpruefung-Landwirt.jpg

Lehrgang zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Landwirt/ Landwirtin startet am 9. November in Finsterwalde

Einstieg für interessierte Landwirte kurzfristig möglich

Die Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster beginnt am 9. November einen Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung im Beruf Landwirt/ Landwirtin. Der Lehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden und umfasst ca. 750 Unterrichtsstunden in den Bereichen Produktions- und Verfahrenstechnik, Betriebs- und Unternehmensführung sowie Berufsausbildung und Mitarbeiterführung.

Ziel ist die Vorbereitung von Landwirten auf die Meisterprüfung, die vom Prüfungsausschuss der zuständigen Stelle für berufliche Bildung beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) abgenommen wird.

Der Unterricht findet in zwei Winterhalbjahren an jeweils zwei Abenden in der Woche und teilweise Samstag statt, so dass innerhalb von zwei Jahren der Meisterbrief erworben werden kann.

Das Kursentgelt beträgt für in der Landwirtschaft im Land Brandenburg tätige Personen ca. 1.400 EURO (gefördert über die LBb-Richtlinie des Landes), zuzüglich Prüfungsgebühr (LELF).

Interessenten, die mehr über die Vorbereitung auf die Meisterprüfung wissen möchten, können sich bei der Kreisvolkshochschule/RBA Süd unter 03535-465307 oder -465300 oder per e-mail an rba@lkee.de informieren.

Quelle: Landkreis Elbe-Elster