LUCIE ist da! Neues Cafe am Cottbuser Altmarkt

LUCIE Cottbus

LUCIE wurde als Café, Bäckerei und Konditorei mit Backwarenstand am Altmarkt eröffnet

Punkt 10 Uhr wurde durch Familie Uhlmann heute das LUCIE am Cottbuser Altmarkt eröffnet. Die Inhaber der Peitzer Familienbäckerei betreiben in Cottbus bereits das Café Schiller am Staatstheater. Das LUCIE am Altmarkt ist ab sofort eine kulinarische Hommage an Lucie von Hardenberg. Sie war einst die starke Frau an Fürst Pücklers Seite und ihrer Zeit weit voraus. Sie verließ für den deutlich jüngeren Pückler, ihren "Lou", eine standesgemäße Adelsbeziehung und entschied sich für den Freigeist und Lebemann. Anders als das übliche Frauenbild ihrer Zeit war sie nicht das hübsche Beiwerk ihres Mannes, sondern packte maßgeblich bei vielen Entscheidungen und der Gestaltung der Parklandschaften in Branitz und Bad Muskau mit an. Die Spuren der "grünen Fürstin" sind in der Lausitz allgegenwärtig. Ihr Lou baute seiner großen Liebe nicht nur die bekannte Pyramide im See als letzte Ruhestätte, sondern hinterließ mit dem liebevollen Spitznamen "meine Schnucke" auch eine romantische Note. Ein Bezug, der im LUCIE aufgenommen haben. Das Logo ist dem handschriftlichen Namenszug von Lucie von Hardenberg in einem Brief an Fürst Pückler nachempfunden.

Das LUCIE ist als Café, Bäckerei und Konditorei mit Backwarenstand ab sofort Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr geöffnet und bietet Sitzplätze für ca. 60 Personen sowie die beliebten Konditoreiwaren der Familienbäckerei Uhlmann, Kaffeespezialitäten sowie ausgesuchte Bio-Tees und eine mediterrane Küche mit regionalen Zutaten.

LUCIE Cottbus

Quelle: zwei helden GmbH