Lausitzer Museumsnacht 2016

Lausitzer Museumsnacht 2016

12. Lausitzer Museumsnacht  am 10.9.2016 im Lausitzer Museenland

Am zweiten Samstag im September laden Museen, Heimatstuben, Kultureinrichtungen und technische Denkmale wieder mit einem reichen Programm zur Museumsnacht ein.

Der Arbeitskreis LAUSITZER MUSEENLAND richtet sie zum 12. Mal in Folge gemeinsam mit dem Landkreis Spree-Neiße aus. Auf einmalige Art verbindet diese Aktion die regionale Museumslandschaft, macht museale Arbeit und Angebote bekannt und öffnet Museen und Ausstellungen zu besonderen Erlebnissen. Eine Nacht - eine Region und Museum einmal anders!

Rund um´s Handwerk von historisch bis modern, von bäuerlich bis edel wird es sich vielerorts drehen. Vorgestellt werden Schmiedehandwerk, Metallguss, Ziegelei, Töpferei, das Weben, Filzen und der Blaudruck sowie seltene Künste wie die Herstellung von Posamenten und Tierpräparaten. Drehen werden sich Spinnrad, Mühlrad, Schleifstein und Dreschmaschine, Flugzeugpropeller, Filmrolle und Feldbahn, Filzhut und Feuerrad. Auf geht´s zu Bauernhochzeit, Wassermannwanderung und Steinzeitjagt. Berichtet wird auch von ernsten Schicksalen der Entwurzelung im Lausitzer Kohleland sowie dem Arbeitsleben als Pendler über Landesgrenzen. Comedy und gute Musik runden das Programmangebot ab von fröhlicher Blasmusik, über handgemachtem Folk aus Irland bis zu Cembalomusik und Gesang.

Hier erfahren Sie mehr zu den Veranstaltungsorten- und angeboten: Programm 2016

Quelle: PM LK Spree-Neiße