Designtage Brandenburg 2016

Designtage Brandenburg 2016

Bewerbungsphase für Designunternehmen gestartet

Bis zum 31. August können sich Aussteller für Designtage Brandenburg anmelden

Ab sofort können sich Designunternehmen für eine Teilnahme bei den Designtagen Brandenburg bewerben. Das vom Wirtschaftsministerium initiierte Festival findet im November 2016 zum fünften Mal auf dem Kulturstandort Schiffbauergasse in Potsdam statt. Die Designtage sind eine Plattform, um Produkte und Dienstleistungen einem breiten Publikum vorzustellen und Kontakte zu knüpfen. Anmeldeschluss für die Bewerbung als Aussteller ist der 31. August.

"Die Designszene in Brandenburg hat sich zu einem beachtlichen Wirtschaftsfaktor entwickelt", sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber anlässlich des Starts der Bewerbungsphase. Design als Klammer zwischen Kreativwirtschaft und Industrie sei ein wichtiger Impulsgeber für Innovationen und trage zur Wettbewerbsfähigkeit vieler insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen bei, so Gerber.

Bei den Designtagen vom 25. bis 27. November 2016 wird die Schiffbauergasse zum Schauplatz für innovatives Design in all seinen Spielarten. Im Zentrum der dreitägigen Veranstaltung stehen der Markt, bei dem Besucherinnen und Besucher ausgestellte Arbeiten erwerben können, sowie eine Innovationskonferenz, ergänzt durch ein vielgestaltiges Rahmenprogramm. Die Designtage richten sich an Fachleute und professionelle Einkäufer ebenso wie an interessierte Gäste, die sich einen Eindruck von der Vielfalt und den großen Potenzialen der brandenburgischen Kreativwirtschaft verschaffen möchten.

Details zu den Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular sind auf designtage-brandenburg.de zu finden.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg