Lausitzer MUSEUMSNACHT Rund um´s Handwerk

Lausitzer MUSEUMSNACHT Rund ums Handwerk

MUSEUMSNACHT Rund um´s Handwerk im LAUSITZER MUSEENLAND am 10. September 2016

Im LAUSITZER MUSEENLAND werden die Ärmel hochgekrempelt und alles wird sorgfältig vorbereitet, damit das Wachbleiben zur 12. MUSEUMSNACHT wieder erlebnisreiche, genussvolle und angenehm lehrreiche Stunden bereitet.

Rund um´s Handwerk von historisch bis modern, von bäuerlich bis edel wird es sich vielerorts drehen. Vorgestellt werden Schmiedehandwerk, Metallguss, Ziegelei, Töpferei, das Weben, Filzen und der Blaudruck sowie seltene Künste wie die Herstellung von Posamenten und Tierpräparaten. Drehen werden sich Spinnrad, Mühlrad, Schleifstein und Dreschmaschine, Flugzeugpropeller, Filmrolle und Feldbahn, Filzhut und Feuerrad.

Auf geht´s zu Bauernhochzeit, Wassermannwanderung und Steinzeitjagd. Berichtet wird auch von ernsten Schicksalen der Entwurzelung im Lausitzer Kohleland sowie dem Arbeitsleben als Pendler über Landesgrenzen. Comedy und gute Musik runden das Programmangebot ab von fröhlicher Blasmusik, über handgemachtem Folk aus Irland bis zu Cembalomusik und Gesang.

Begonnen werden kann der Abend bei Kaffee und Blaubeerkuchen oder bei Plinsen und Klemmkuchen im jeweiligen musealen Ambiente. Zu 24 unterschiedlichen Veranstaltungsorten lädt der Arbeitskreis LAUSITZER MUSEENLAND in diesem Jahr herzlich ein.

Weitere Informationen unter www.lausitzer-museenland.de und in den gedruckten Programmen, die ab August in Museen und Tourismusinformationen bereit liegen.

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße