Ortsteilentwicklungskonzept (OEK) Cottbus

Ortsteilentwicklungskonzept OEK Cottbus

Halbzeit bei der Online-Beteiligung zu den Zielen des Cottbuser Ortsteilentwicklungskonzeptes

Ein erster Entwurf für die Ziele der künftigen Entwicklung der Ortsteile in Cottbus wurde im Mai in einem gemeinsamen Workshop von Verwaltung und Ortsvorstehern/Ortsbeiräten und basierend auf den Anregungen der ersten Bürgerbeteiligung erarbeitet. Diese formulierten Ziele können nun durch die Bürgerinnen und Bürger online bewertet und kommentiert werden. Noch bis zum 21. Juni ist das Mitmachportal https://www.oek-cottbus.de im Internet freigeschaltet. Dort können Ziele formuliert und kommentiert werden.

Erste vorrangige Ziele kristallisieren sich dort bereits heraus. Doch nicht immer werden die Vorschläge einhellig begrüßt. Ziele wie

  • Vernetzung vorhandener touristischer Angebote mit dem Cottbuser Ostsee,
  • Erhalt der Haltestellen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und Schienenpersonennahverkehrs (SPNV),
  • Sicherstellung der Daseinsvorsorge oder die
  • Sicherung und Bewahrung von Baukultur, Kultur und Landschaft der ländlich geprägten Ortsteile

werden durch die Teilnehmer der Online-Befragung unterschiedlich bewertet. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, die einzelnen Ziele für die Ortsteile zu bewerten, aber auch eigene Alternativen zu formulieren.

Quelle: PM Stadt Cottbus