Görlitz: Graffiti- und Skateshop eröffnet

Graffiti- und Skateshop in Görlitz eröffnet

"Fame" Ladengeschäft für Graffiti- und Skatebedarf in Görlitz eröffnet

Am vergangenen Sonnabend eröffnete mit großem Interesse in der Berliner Straße 44 das Ladengeschäft "Fame" für Graffiti- und Skatebedarf.

Zum breit aufgestellten Sortiment gehören neben Sprays, Skateboards und Zubehör auch Kleidung, vegane Lebensmittel und Wasserpfeifen, die auf 200qm Ladenfläche angeboten werden.

"Die Idee einer Görlitzer Filiale entstand Anfang dieses Jahres, da ein Großteil unserer Görlitzer Kunden bisher in den Zittauer Shop kamen", erklärt Geschäftsinhaber Tuomo Neumann. Auf der Suche nach einem geeigneten Ladenlokal unterstützte die für Wirtschaftsförderung zuständige Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) den Händler. "Wir freuen uns sehr, dass mit der Geschäftseröffnung von "Fame" die Angebotspalette in der Innenstadt noch breiter wird - vor allem auch für junge Kunden", so Eva Wittig, Prokuristin der EGZ.

Am Eröffnungstag war vor allem die Resonanz auf die Longboards groß, welche zahlreiche Interessierte auf der Berliner Straße gleich testeten. In dem modern und bunt gestalteten Ladengeschäft konnten es sich Besucher in der Chillout-Ecke gemütlich machen oder von mehreren DJs unterhalten lassen. "Das Feedback auf den Laden ist bisher durchweg positiv. Wir sind gespannt, wie schnell sich unser Konzept nun auch in Görlitz weiter etablieren wird", erzählt Tuomo Neumann. Die Eröffnung des Graffiti- und Skateshops in der oberen Berliner Straße ist ein weiterer Impuls für die positive Entwicklung der Einkaufsstraße mit neuen Ladengeschäften.

Quelle: PM Stadt Görlitz