Infrastrukturministerin unterwegs in der Lausitz

zweigleisige Ausbau der Strecke Cottbus - Lübbenau

Infrastrukturministerin Kathrin Schneider in Vetschau und Lübbenau zu Besuch

Infrastrukturministerin Kathrin Schneider wird sich am Montag, den 07.03. 2016 zunächst über die Umsetzung des Programms "Sanierung statt Abriss" in Vetschau informieren. Geplant ist der Besuch eines Wohnblocks, der für den Abriss vorgesehen war und nun für die Unterbringung von geflüchteten Menschen hergerichtet worden ist. Ministerin Schneider wird unter anderem auch mit Familien sprechen, die dort eingezogen sind.

Anschließend wird Ministerin Schneider in Lübbenau erwartet. Dort wird sie gemeinsam mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für das Land Brandenburg, Dr. Joachim Trettin, die Planungsvereinbarung für den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Cottbus-Lübbenau unterzeichnen.

Quelle: Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg