Ausbau Bahnstrecke Cottbus-Lübbenau geplant

betsehende eingleisige Strecke zwischen Cottbus - Lübbenau

Planungsvereinbarung für den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Cottbus-Lübbenau

Pendler zwischen Berlin und der Lausitz können sich freuen: Zwischen Cottbus und Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) ist ein zweites Bahngleis geplant.

Am Montag wird Ministerin Schneider in Lübbenau erwartet. Dort wird sie gemeinsam mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für das Land Brandenburg, Dr. Joachim Trettin, die Planungsvereinbarung für den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Cottbus-Lübbenau unterzeichnen.

Die Kapazität der Zugstrecke erhöhe sich durch den Ausbau der Bahnstrecke Cottbus-Lübbenau deutlich, hieß es von der Bahn.

Die Schienen des ursprünglichen zweiten Gleises waren nach dem Zweiten Weltkrieg als Reparation an die damalige Sowjetunion geliefert worden.

Quelle: Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung