Startseite » Lausitz » Bildergalerie » Cottbus

Branitzer Park Cottbus

Hermann Fürst von Pückler-Muskau schuf mit dem Branitzer Park zum Schloss Branits sein Alterswerk. Weitgehend erhalten und in Details wiederhergestellt, bildet die Anlage dank konsequenter Pflege auf hohem Niveau heute eine Gartenschöpfung von europäischem Rang. Auf den Spuren Pücklers beginnt der Rundgang vom östlichen Eingang her an der Parkschmiede. Dieser Weg von der Forster Chaussee über die Englische Allee ist als Auffahrtsweg aus Richtung Osten konzipiert. Der neugotische Bau der Parkschmiede markiert als Torhaus die Grenze zwischen dem "Inneren Park" und der gestalteten Kulturlandschaft, dem "Äußeren Park". Von der Auffahrt fällt der Blick nach rechts über die Schmiedewiese auf das Schlossensemble mit Cavalierhaus, Schloss und Marstall - eine Parkszene, die von Pückler bewusst als Entreé gestaltet wurde. 

Stiftung Fürst-Pückler-Museum, Park und Schloss Branitz
Robinienweg 5
03042 Cottbus
Tel. 0355-75150
Fax 0355-7515230

www.pueckler-museum.de