Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » Februar 2017

Nachrichten-Archiv Februar 2017

Start in die Bausaison mit der HAUS 2017

Montag, 27. Februar 2017, 11:42 Uhr

HAUS 2017 - 600 Aussteller und 160 Vorträge zur größten regionale Baumesse Deutschlands Vom 2. bis 5. März 2017 führt die HAUS wieder die Akteure der Baubranche in Dresden zusammen, seit 27 Jahren ist die Messe der Start in die Bausaison. Auf der größten regionalen Baumesse Deutschlands geben 600 Aussteller einen Gesamtüberblick über das aktuelle Angebot in allen Bereichen des Planens, Bauens und Sanierens, die Messe Dresden ist komplett ausgebucht, eine Leichtbauhalle vergrößert die Ausstellungsfläche. Neben der Präsentation neuester Trends und Lösungen finden sich hier zahlreiche Möglichkeiten für persönliche Kontakte zwischen Planern, Herstellern, Anbietern und Handwerkern sowie Bauherren und Investoren.Zum elften Mal läuft integriert in die HAUS in Halle 4 die Fachausstellung ENERGIE. Sie bildet die Bandbreite der erneuerbaren [...]

Buslinie Guben-Gubin für grenzübergreifende Mobilität

Montag, 27. Februar 2017, 11:24 Uhr

Länderübergreifende Buslinie Guben-Gubin: EU würde Vorhaben finanziell unterstützen Die Lausitzer Bündnisgrünen stehen einer länderübergreifenden Buslinie zwischen den Städten Guben (Landkreis Spree-Neiße) und Gubin auf polnischer Seite positiv gegenüber. "Die Grenzregionen wachsen immer mehr zusammen. Eine regelmäßige Buslinie kann dabei nur förderlich sein", sagt die Jänschwalder Landtagsabgeordnete Heide Schinowsky.Unterstützung für das Vorhaben könnte von der EU kommen. Ein Ziel der EU-Kommission sei die Förderung eines nachhaltigen Verkehrs, heißt es in der Antwort auf eine Anfrage der EU-Abgeordneten Ska Keller. In diesem Zusammenhang werde auch der grenzübergreifende öffentliche Personennahverkehr gefördert. Im Rahmen des sogenannten "Interreg-V-A-Programms Deutschland/Brandenburg-Polen 2014-2020" wird ein Betrag in Höhe von 2 Mio. Euro für umweltfreundliche, grenzübergreifende Mobilität bereitgestellt, verkündete die EU-Kommission auf Anfrage von Ska Keller.Die konkreten Planungen [...]

Abschaffung der Abgeltungsteuer

Montag, 27. Februar 2017, 11:16 Uhr

Brandenburgs Bundesrats-Initiative zur Abschaffung der Abgeltungsteuer nimmt erfolgreich erste Hürde Kapitaleinkünfte und andere Einkünfte sollen gleich behandelt werden Die von Brandenburg im vergangenen Jahr gestartete Bundesrats-Initiative zur Abschaffung der Abgeltungsteuer hat heute erfolgreich die erste Hürde genommen. Der Finanzausschuss im Bundesrat stimmte dem Vorschlag mit der Mehrheit von elf Ländern in seiner heutigen Sitzung zu. Ziel der Initiative ist es, Kapitaleinkünfte wieder dem persönlichen Einkommensteuersatz zu unterwerfen. Derzeit werden Einkünfte aus Kapitalvermögen anonym und abgeltend mit 25 Prozent besteuert, es sei denn der persönliche Steuersatz ist niedriger. Der normale tarifliche Steuersatz für alle anderen Einkünfte steigt bis zu 42 Prozent bzw. 45 Prozent bei sehr hohen Einkommen an.Nach der Sitzung im Finanzausschuss betonte Brandenburgs Finanzminister Christian Görke, dass die [...]

Spreewald - Spitzenreiter in der Beliebtheitsskala

Montag, 27. Februar 2017, 10:49 Uhr

Spreewald mit 713.559 Gästen und 1.847.415 Übernachtungen spitze in Brandenburg Neues Rekordergebnis mit fast 12,9 Millionen Gästeübernachtungen 2016 in Brandenburg "Brandenburg ist bei Urlaubern beliebt. Fast 12,9 Millionen Übernachtungen konnten wir 2016 landesweit verbuchen, ein Plus von 2,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das ist ein tolles Ergebnis. Es belegt, dass Brandenburg als Reiseziel dank moderner Infrastruktur, nachhaltiger Angebote und harter Arbeit aller Akteure immer attraktiver wird und die Tourismusbranche organisch wächst. Wir haben diesen neuen Rekord geschafft, obwohl es 2016 kein touristisches Großereignis in Brandenburg gab - wie im Jahr zuvor die Bundesgartenschau in der Havelregion." Das erklärte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber heute."Brandenburg ist vorwiegend ein Zweiturlaubs- und Kurzurlaubsland. Das bedeutet, dass wir anspruchsvolle Gäste haben, was besondere Qualitätsanforderungen an unsere [...]

Erdöl-Bohplatz Krugau öffnet die Türen

Freitag, 24. Februar 2017, 13:56 Uhr

Tag der offenen Tür Ablenkungsbohrung MH 1a in Krugau Bohrplatzführungen am Sonnabend, 04. März 2017Nach dem großen Anklang der "Bohrplatzeinblicke" im Dezember 2015 möchte die CEP Central European Petroleum GmbH ein weiteres Mal ihre Türen öffnen und am 4. März den Einwohnern der Gemeinde Märkische Heide und anderen Interessenten die Gelegenheit geben, die Bohrung Märkische Heide 1a zu besichtigen und einen Blick aus der Nähe auf die Bohranlage zu werfen. Dazu werden zwischen 10 und 15 Uhr Führungen auf dem Bohrplatz organisiert. Interessierte werden gebeten, sich in Krugau am CEP-Informationsbüro in der Krugauer Dorfstraße 21, 15913 Märkische Heide OT Krugau (gegenüber der Feuerwehr) einzufinden. Fahrzeuge sollen hinter der Feuerwehr an der Straße in Richtung Klärwerk geparkt werden. Das Parken [...]

Sperrgebiet Alt Zauche / Spreewald aughoben

Freitag, 24. Februar 2017, 13:44 Uhr

Sperr- und Beobachtungsgebiet um Alt Zauche ab 24. Februar aufgehoben Das Sperr- und Beobachtungsgebiet um die Putenzuchtanlage in Alt Zauche, bei der Mitte Januar die Geflügelpest mit dem Subtyp H5N8 nachgewiesen wurde, gilt ab dem 24. Februar 2017 als aufgehoben. Die erhöhten Biosicherheitsmaßnahmen und die Stallpflicht für Geflügel gelten aber weiterhin.In einem Putenbestand im Landkreis Dahme-Spreewald war im Januar 2017 die Geflügelpest ausgebrochen. Betroffen war ein Putenzuchtbetrieb mit45.000 Tieren. Die Veterinärbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald ordnete die unverzügliche tierschutzgerechte Tötung des Bestandes und alle weiteren notwendigen Maßnahmen an. Um den betroffenen Tierbestand wurden sogenannte Restriktionszonen mit einem Sperrbezirk (Radius von mindestens drei Kilometern um den betroffenen Bestand) und einem Beobachtungsgebiet (Radius von mindestens zehn Kilometern) eingerichtet.In beiden Zonen galten Handelsbeschränkungen [...]

Optimierung von Biogasanlagen

Freitag, 24. Februar 2017, 13:39 Uhr

Neuer Leitfaden zur Optimierung von Biogasanlagen: Orientierungs- und Entscheidungshilfe für Anlagenbetreiber Potsdam - Brandenburgs Agrar- und Umweltministerium hat unter dem Titel "Optimierung von Biogasanlagen" einen neuen Leitfaden zum Betrieb solcher Anlagen in Brandenburg veröffentlicht. Die 48 Seiten umfassende Broschüre richtet sich vorrangig an Betreiber von Bestandsanlagen, die am Ende des Vergütungszeitraums entscheiden müssen, ob und unter welchen Voraussetzungen eine Laufzeitverlängerung im Rahmen des EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) möglich ist oder sich eher alternative Vermarktungsmodelle anbieten."Biogas spielt eine wichtige Rolle in der Energiestrategie 2030 des Landes Brandenburg und trägt zur regionalen Wertschöpfung in ländlichen Räumen bei", erklärt Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger im Vorwort der Broschüre. Das EEG 2014 habe jedoch zu einem fast vollständigen Stopp des Anlagenneubaus geführt. Mit dem [...]

Hochwasserlage in Görlitz

Freitag, 24. Februar 2017, 13:32 Uhr

Informationen zur Hochwassersituation in Görlitz Die aktuelle Hochwasserlage im Stadtgebiet Görlitz entlang der Neiße ist entspannt. Am frühen Donnerstagabend war Warnstufe 1 ausgelöst worden, nach Mitternacht zu Freitag - mit über 3,80 Meter - lag der Pegel knapp unter Alarmstufe 2. Danach ist der Pegel bis zum frühen Morgen wieder gefallen. Erst bei Stufe 2 wird Alarm ausgelöst und ein Kontrolldienst eingerichtet - das wäre an der Neiße ein Pegelstand ab 4 Meter. In diesem Fall würden u.a. die Uferstraße gesperrt und die Hausbewohner informiert.Die Feuerwehr der Stadt Görlitz ist nach dem Hochwasserzentrum des Freistaats und dem Amt für Brand-, Rettungs- und Katastrophenschutz des Landkreises vor Ort mit der Beobachtung und Beurteilung der Hochwassersituation für die Stadt beauftragt. Ingolf [...]

Quappentag im Spreewald

Donnerstag, 23. Februar 2017, 15:10 Uhr

Traditioneller "Quappentag" am 18. März im SpreewaldAm 18. März ab 10 Uhr im "Gasthof zum Unterspreewald" in Schlepzig Das Biosphärenreservat Spreewald und der Landkreis Dahme-Spreewald laden wieder ein zum traditionellen "Quappentag". Die Quappe als ehemals typischer Spreewaldfisch steht hierbei beispielgebend für gefährdete Fließgewässerarten und das Engagement für intakte Gewässerlebensräume.Am 18. März ab 10 Uhr treffen sich fischereilich interessierte Spreewälder, Hobbyfischer und Fachleute im "Gasthof zum Unterspreewald" in Schlepzig, um sich zur ökologischen Durchgängigkeit insbesondere von Gewässern im Spreewald auszutauschen.Was ist nötig, damit Fische Wanderhindernisse überwinden können?Wie wird die Fischwanderhilfe am Hartmannsdorfer Wehr in Lübben aussehen?Und wie haben sich die Fischbestände im und um den Spreewald entwickelt, nachdem in den vergangenen Jahren zahlreiche Wanderbarrieren mit erheblichem Aufwand geöffnet wurden und viel [...]

Brandenburger Innovationspreise - Bewerbungsphase endet am 14. April 2017

Donnerstag, 23. Februar 2017, 08:10 Uhr

Innovationspreise für die Cluster Ernährungswirtschaft, Kunststoffe und Chemie sowie Metall ausgelobt Bereits zum vierten Mal lobt das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg die Innovationspreise für die Cluster Ernährungswirtschaft, Kunststoffe und Chemie sowie Metall aus. Mit den Preisen sollen die besten Ideen und Lösungen brandenburgischer Unternehmen und Start-Ups prämiert werden. Aber auch kreative Verbundlösungen, die aus einer engen Kooperation von Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen entstanden sind, werden gesucht.Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb hat am 20. Januar 2017 begonnen und endet am 14. April 2017.Das entsprechende Bewerbungsformular und alle weiteren Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb sind auf den jeweiligen Webseiten der Cluster zu finden. Im Bereich FAQ sind Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den Wettbewerb und [...]

OderlandBau 2017 - Die Baumesse in Frankfurt (Oder)

Mittwoch, 22. Februar 2017, 15:30 Uhr

Regionaler Wachstumskern (RWK) Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt auf der Messe OderlandBau vertreten Die OderlandBau 2017 - Messe für HAUS, ENERGIE und UMWELT findet am 25. + 26. Februar 2017 statt Berlin und sein Umland wachsen - und mit ihnen die Miet- und Kaufpreise für Häuser und Wohnungen im Speckgürtel. Aber auch für Pendler aus den angrenzenden Landkreisen ist Frankfurt längst nicht mehr nur Arbeitsstelle, sondern auch Wohnort geworden. Aktuell stehen Grundstücke mit einem Potential für bis zu 1.857 Wohneinheiten zur sofortigen Bebauung zur Verfügung. Gleichzeitig rechnet die Stadt mit einer steigenden Nachfrage im Bereich der Ein- und Mehrfamilien- sowie Reihenhäuser. Diesem positiven Trend entsprechend, wird die Stadt Frankfurt stellvertretend für den gesamten Regionalen Wachstumskern (RWK) Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt auf der Messe OderlandBau vertreten [...]

Handwerkerforum in Senftenberg

Mittwoch, 22. Februar 2017, 15:28 Uhr

10. Senftenberger Handwerkerforum am 1.März 2017 im Rathaus Bürgermeister der Stadt Senftenberg Andreas Fredrich lädt alle Unternehmer, Handwerker und Dienstleister am 1. März 2017 um 18:30 Uhr in den großen Ratssaal des Senftenberger Rathauses ein.Neben der Vorstellung eines speziell geplanten Projektes und einem Resümee der Auftragsvergabe 2016 wird es wichtige Informationen zur elektronischen Vergabe (eVergabe) durch die Auftragsberatungsstelle Brandenburg e. V. geben. Im Anschluss erhalten alle Unternehmen den Ausschreibungskatalog für das Jahr 2017.Quelle: PM Stadt Senftenberg  [...]

Countdown für Anmeldung zum Tag der Sachsen

Mittwoch, 22. Februar 2017, 12:06 Uhr

26. "Tag der Sachsen" 2017 in Löbau - der Countdown für die Anmeldung zum größten Volks- und Vereinsfest Sachsens läuft Dresden - Nur noch wenige Tage bis zum Anmeldeschluss: Bis zum 1. März 2017 müssen die sächsischen Vereine, Verbände, Institutionen und Interessengemeinschaften, die beim 26. "Tag der Sachsen" vom 1. bis 3. September 2017 in Löbau dabei sein und eine Förderung beantragen möchten, sich beim Projektbüro "Tag der Sachsen" in Löbau angemeldet haben.Nach Ablauf dieser Anmeldefrist können Anträge auf eine Förderung nicht mehr berücksichtigt werden. Für die Teilnahme am "Tag der Sachsen" wird von der Sächsischen Staatskanzlei ein Zuschuss unter anderem für Fahrtkosten, Verpflegung und Übernachtung gewährt. Statt bisher 100.000 Euro stehen für die Vereinsförderung ab diesem Jahr 120.000 [...]

Tagebaulärm in Welzow über den Grenzwerten

Mittwoch, 22. Februar 2017, 08:22 Uhr

Bergamt erlaubt Tagebaulärm in Welzow über den Grenzwerten - BUND legt Widerspruch ein Der BUND Brandenburg hat Widerspruch gegen den Sonderbetriebsplan Immissionsschutz für den Braunkohletagebau Welzow-Süd eingelegt und diesen nun begründet. Bereits in seiner im November letzten Jahres eingereichten Stellungnahme hatte der BUND Brandenburg kritisiert, dass an mehreren Stellen zu hohe Lärmgrenzwerte zu Grunde gelegt werden. An vier Orten werden die Grenzwerte für die Nacht nach den Prognosen in den nächsten Jahren regelmäßig überschritten. Im Zulassungsbescheid vom 21.12.2016 wurden diese Punkte unverändert genehmigt. Der BUND Brandenburg erneuert daher mit dem Widerspruch seine Kritik.Trotz der Hinweise durch den BUND Brandenburg auf zahlreiche Ungereimtheiten hat das Landesbergbauamt (LBGR) den Sonderbetriebsplan zugelassen. So wird an mehreren Orten, für welche die Lärmbelastung prognostiziert [...]

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum

Mittwoch, 22. Februar 2017, 07:49 Uhr

Cottbus bekommt Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Minister Gerber: "Ideale Ergänzung zum Innovationszentrum Moderne Industrie" Cottbus - An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg wird ein "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum" errichtet. Dort können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittelständischer Firmen weitergebildet werden, um für die mit der Digitalisierung verbundenen Veränderungen in den Unternehmen gerüstet zu sein. Das geplante Zentrum zählt zu den neuen Projekten, die vom Bundeswirtschaftsministerium für eine Förderung ausgewählt worden sind. Das Fördervolumen beläuft sich auf rund vier Millionen Euro. Das brandenburgische Wirtschaftsministerium hat die Erarbeitung der Projektskizze aktiv unterstützt."Ich freue mich sehr, dass wir es in die Riege der vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren geschafft haben. Dieses Weiterbildungsangebot wird dazu beitragen, die digitale Kompetenz in kleinen und mittleren brandenburgischen Unternehmen zu erhöhen. Das ist wichtig, [...]
Hotel Märkischheide

Hotel Märkischheide*

Vetschau/ Spreewald OT Märkischheide - Erholung, Entspannung und Freizeitangebote ist das was unser Hotel in Vetschau/Spreewald und die wunderbare Landschaft des nahe gelegenden Spreewaldes zu...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag