Nachrichten-Archiv Juni 2016

Geocaching in der Westlausitz

Donnerstag, 30. Juni 2016, 15:05 Uhr

Geocaching - Moderne Schatzsuche in der Westlausitz Geocaching liegt voll im Trend. Mithilfe eines GPS-Geräts oder Smartphones machen sich nicht nur Naturfreunde auf die Suche nach versteckten Schätzen. Egal, ob zum Kindergeburtstag, als Familien- oder reine Männertour - Bewegung an der frischen Luft macht Spaß und ist gesund. Und wenn am Ende der modernen Schnitzeljagd dann noch eine Belohnung wartet, umso besser. Als Ergänzung zu den thematischen Radrouten wurden durch das Regionalmanagement der Westlausitz in den letzten Monaten Geocaching-Routen konzipiert.Der erste Cache, der Mitte Mai auf www.geocaching.com eingestellt wurde, trägt den Namen "Auf den Spuren von Bornematzin, Hussiten und der Gräfin von Brühl" und beschäftigt sich mit der Geschichte der Region. Die Gesamtstrecke des Caches beträgt ca. 40 km [...]

Positivtrend auf dem Arbeitsmarkt Spree-Neiße

Donnerstag, 30. Juni 2016, 13:37 Uhr

Arbeitslosigkeit im Landkreis Spree-Neiße weiterhin rückläufig Der Positivtrend auf dem regionalen Arbeitsmarkt setzt sich auch im Juni fort. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es im Landkreis Spree-Neiße 347 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote betrug im Juni 8,3%; vor einem Jahr hatte sie sich noch auf 8,6% belaufen.Im Rechtskreis SGB III lag die Arbeitslosigkeit bei 1.217 Personen. Das sind 56 weniger als im Vormonat und 191 weniger als im Vorjahr. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote lag bei 2,0%. Im Rechtskreis SGB II gab es 3.933 Arbeitslose, das ist ein Minus von 23 gegenüber Mai; im Vergleich zum Juni 2015 waren es 156 Arbeitslose weniger. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote betrug 6,3%.Das Jobcenter ist auch für die Ausbildungsvermittlung der Leistungsberechtigten nach dem SGB II zuständig. [...]

25 Jahre Arcus Bauplanungsgesellschaft Cottbus

Donnerstag, 30. Juni 2016, 10:45 Uhr

Arcus Bauplanungsgesellschaft in Cottbus feiert heute 25-jähriges Bestehen Fischer: Lausitz bündelt Wissen und technologische Kompetenz Cottbus - Der Staatssekretär im brandenburgischen Wirtschafts- und Energieministerium Hendrik Fischer hat der Arcus Bauplanungsgesellschaft zum Firmenjubiläum gratuliert. Das Unternehmen feiert heute in Cottbus sein 25-jähriges Bestehen. "Eine gute Planung ist das A und O jedes Bauprojekts. Für das Funktionieren unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft sind Unternehmen wie Arcus daher unverzichtbar", sagte Staatssekretär Fischer bei der Feierstunde zum Firmenjubiläum."Arcus hat sich international einen Namen gemacht. An mehr als 30 Standorten weltweit ist die planerische Handschrift des Unternehmens sichtbar - ob in den USA oder in Russland, in Korea oder Kolumbien. Auch in der deutschen Industrielandschaft hat Arcus Spuren hinterlassen, insbesondere in der Energiewirtschaft, in der [...]

KombiBusse für Passagiere und Pakete

Donnerstag, 30. Juni 2016, 10:40 Uhr

Ein Bus für Passagiere und Pakete: Neue KombiBus-Richtlinie in Kraft getreten Ob Fahrgäste, kleinere Güter, Post oder Fahrräder: Mit dem KombiBus kann mitgenommen werden, was in herkömmlichen Linienbussen nicht möglich wäre. In der Uckermark hat sich das Konzept bereits bewährt. Jetzt können auch Verkehrsgesellschaften aus anderen Teilen des Landes beim Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung eine Anschubfinanzierung beantragen, um auf bestehenden Buslinien KombiBusse fahren zu lassen. Dafür stehen pro Verkehrsgesellschaft bis zu 70.000 Euro bereit."Für dünnbesiedelte Regionen müssen wir Mobilitätslösungen entwickeln, um die Daseinsvorsorge für die kommenden Jahre zu gewährleisten. Das Konzept KombiBus ist ein solches alternatives Angebot und trägt dazu bei, den öffentlichen Personennahverkehr wirtschaftlicher zu machen. Die Förderung neuer Kombi-Busse ist im Koalitionsvertrag vereinbart worden, " sagte Verkehrsministerin [...]

Flugtage Bautzen 2016

Donnerstag, 30. Juni 2016, 08:35 Uhr

Flugtage Bautzen laden vom 12. - 14.08.2016 zu Sachsens größter Flugshow Vom 12. - 14.08.2016 laden die Flugtage Bautzen wiederholt zu Sachsens größter Flugshow ein. Dann heißt es wieder "Motoren an" und "Bitte anschnallen", denn der Flugplatz Bautzen wird zum Highlight der Saison wieder zum Anziehungspunkt für tausende Besucher aus ganz Sachsen. Der Flugplatz Bautzen verwandelt sich zu einem Paradies für Große und Kleine Flugliebhaber in der Oberlausitz und darüber hinaus.Neben spannenden Flugvorführungen, historischen Flugzeugen, Warbirds und Modellflugvorführungen werden für jedermann Rundflüge angeboten. Seien Sie dabei, wenn der Himmel über Bautzen tobt und sich die außergewöhnlichsten Luftfahrzeuge für drei Tage die Klinke in die Hand geben.In diesem Jahr gibt es zahlreiche Neuerungen und Highlights sowohl am Himmel als auch [...]

Schenkendöbern: Beendigung des Braunkohlenplanverfahrens gefordert

Donnerstag, 30. Juni 2016, 08:04 Uhr

Gemeinde Schenkendöbern fordert Beendigung des Braunkohlenplanverfahrens Tagebau Jänschwalde-Nord Seit dem Jahr 2007 plant der Vattenfallkonzern den Aufschluss des Tagebaufeldes Jänschwalde-Nord auf dem Gebiet der Gemeinde Schenkendöbern im Landkreis Spree-Neiße. Die Dörfer Atterwasch, Kerkwitz und Grabko sollen dem Braunkohlebergbau zum Opfer fallen. Weiteren Dörfern droht eine unzumutbare Lage am Rand der Grube. Das Verfahren dümpelt seit Jahren vor sich hin und die Landesregierung vermeidet eine klare Aussage darüber, ob das Braunkohlenplanverfahren jemals abgeschlossen wird. Als Gründe werden u.a. die Unsicherheiten bezüglich der Energiepolitik des Bundes und der geplante Vattenfallverkauf genannt.Für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde bedeutet dies eine hohe Belastung in vielen Lebensbereichen.Bürgermeister Peter Jeschke betont hierzu: "Der seit neun Jahren anhaltende Schwebezustand ist für unsere Einwohnerinnen und Einwohner unhaltbar [...]

Kreisgebietsreform: Verfassungswidrigkeit jetzt offiziell bestätigt

Donnerstag, 30. Juni 2016, 07:57 Uhr

Kreisreform in Brandenburg nach internem MIK-Vermerk nicht mehr durchsetzbar, Verfassungswidrigkeit der Einkreisung jetzt offiziell bestätigt Gemeinsame Erklärung der Oberbürgermeister von Brandenburg an der Havel, Frankfurt (Oder) und Cottbus Die Oberbürgermeister von Brandenburg an der Havel, Frankfurt (Oder) und Cottbus sehen sich in ihrer Kritik an der geplanten Kreisgebietsreform bestätigt. Hintergrund ist die Veröffentlichung eines internen Vermerks aus dem Innenministerium in Potsdam, in dem das Leitbild intern als "dünn", "brüchig", auf "bloße(n) Absichtserklärungen" beruhend und "unlogisch" vernichtend bewertet wurde.Besonders deutlich ist die interne Bewertung der MIK-Beamten zur Einkreisung der drei Städte: "Die Vorgaben des Leitbildentwurfes zur Einkreisung kreisfreier Städte erweisen sich allesamt als untauglich." Es fehle der Reform komplett an sinnvollen Kennzahlen zur Leistungsfähigkeit der Städte und Analysen zu Effizienzvorteilen durch [...]

Sachsen: Digitales Kartenmaterial kostenfrei

Mittwoch, 29. Juni 2016, 14:15 Uhr

Digitales Kartenmaterial in Sachsen kostenfrei nutzbar Die Nutzung digitaler Kartendienste des Staatsbetriebes Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN) ist ab sofort kostenfrei. Grundlage hierfür ist eine Änderung der Zweiten Sächsischen Vermessungskostenverordnung. Unter www.geoportal.sachsen.de und www.landesvermessung.sachsen.de stehen den Bürgern alle vom GeoSN im Geoportal Sachsenatlas angebotenen Geodatendienste, mit Ausnahme der Daten des Liegenschaftskatasters sowie der externen Nutzung der Bodenrichtwertinformationen, frei zur Verfügung."Die kostenfreie und serviceorientierte Bereitstellung von Geoinformationen staatlicher und kommunaler Behörden sind ein wichtiger Schritt hin zu einer digitalen und bürgerfreundlicheren Verwaltung. Für unsere Bürger, die Verwaltung und Unternehmen sind frei zugängliche Geodatendienste aus den Bereichen Natur, Umwelt, Wasser, Geologie, Verkehr, Vermessung, Tourismus und Statistik von unschätzbarem Wert. Wir ermöglichen ihnen für ihre eigenen Planungen nahezu unbegrenzten Zugang zu bereits erhobenen [...]

Elbe-Elster: Vorbereitung auf Meisterprüfung Landwirt/in

Mittwoch, 29. Juni 2016, 13:53 Uhr

Lehrgang bereitet auf Meisterprüfung Landwirt vor Anmeldungen für Kreisvolkshochschulkurs im Oktober jetzt vornehmen Am 10. Oktober 2016 beginnt der neue berufsbegleitende Lehrgang zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Landwirt/in der Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich (RBA Süd) an der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster. Ziel ist die Vorbereitung von Landwirten auf die Meisterprüfung, die vom Prüfungsausschuss der zuständigen Stelle für berufliche Bildung beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) abgenommen wird.Der Unterricht findet am Standort Finsterwalde in zwei Winterhalbjahren von Oktober bis Mai an jeweils zwei Abenden in der Woche und rund alle 14 Tage auch Samstag statt, so dass innerhalb von zwei Jahren der Meisterbrief erworben werden kann. Mehr als 15 Dozenten garantieren einen fachlich hochwertigen Unterricht. Übungen im Betrieb, Exkursionen [...]

Neuer Vorsitz im Spreewaldverein e.V.

Mittwoch, 29. Juni 2016, 11:17 Uhr

Frau vereint zukünftig den Spreewald: Staffelübergabe und Dank für die geleistete Arbeit Spreewälderin Melanie Kossatz übernimmt Vorsitz im Spreewaldverein e.V. Lübben - In einer der stärksten und bekanntesten ländlichen Regionen wird es zum Stichtag 1. Juli eine Staffelstabübergabe geben: Die Spreewälderin Melanie Kossatz übernimmt nach ihrer Nominierung im April nun den Vorsitz im Spreewaldverein e.V. von dessen Vorsitzenden Lutz Habermann, der in den Ruhestand geht.Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger: "Der Spreewald ist weit über die Grenzen Brandenburgs für seine hohe Attraktivität, vor allem durch das Wirken seiner Botschafter Gurke und Meerrettich, bekannt. Als Tourismusregion spielt er in der oberen Liga des Landes Brandenburg und deutschlandweit mit. Lutz Habermann hat wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Umsetzung von Projekten in [...]

BORBET Kodersdorf kurz vor Produktionsbeginn

Mittwoch, 29. Juni 2016, 08:18 Uhr

BORBET-Neubau befindet sich auf der Zielgeraden: Standort Kodersdorf kurz vor Produktionsbeginn Das Familienunternehmen BORBET ist mit über 130 Jahren Firmenhistorie eines der führenden Hersteller von Premium-Leichtmetallrädern und als solcher bereits vielfach ausgezeichneter Partner der internationalen Automobilindustrie. Vor ungefähr einem Jahr begannen die Leichtmetallexperten das neue Werk im sächsischen Kodersdorf zu errichten. Nach feierlichem Spatenstich im Mai letzten Jahres ist es nun soweit - das Werk steht kurz davor die Produktion aufzunehmen.Die erste Baustufe ist bereits abgeschlossen und beinhaltet neben dem Gebäude selbst eine komplexe Infrastruktur aus Elektrizität, Wasser, Informationstechnologie, Druck- und Abluftanlagen und vor allem den Kern der kommenden Produktion: Acht moderne Gießmaschinen, zwei Röntgenstraßen, eine Wärmebehandlungsanlage und drei Bearbeitungszentren. In einer zweiten Baustufe werden diese Kapazitäten zusätzlich verdoppelt. Diese [...]

Seilerhandwerk: Ausflug ins Seilzeitalter

Mittwoch, 29. Juni 2016, 08:10 Uhr

Ausstellung zeigt das löbliche Gewerk der Seiler zu Kirchhayn und in der Welt Die Privatsammlung Seilerei Langmann im Museum Schloss Doberlug Das Seilerhandwerk und seine Produkte haben dem Deutschen eine Vielzahl wunderschöner Sprachbilder geschenkt. Wir müssen in schwierigen Situationen gordische Knoten lösen, haben einen Plan B, falls alle Stricke reißen, nutzen Seilschaften, um unsere Ziele zu erreichen oder hängen völlig erschöpft in den Seilen. Doch wer kennt eigentlich noch das Handwerk, dem wir das Seil verdanken - und wer weiß, wie ein Seil entsteht?Dem einzigen Handwerk, das beim Rückwärtsgehen Geld verdient und dabei voran kommt, widmet das Museum Schloss Doberlug in diesem Sommer eine Sonderausstellung. Es präsentiert die umfangreiche Privatsammlung der Kirchhainer Seilerdynastie Langmann, die sich dem Thema regionalhistorisch, handwerksgeschichtlich [...]

Förderprogramm für Sachsens Imker

Mittwoch, 29. Juni 2016, 08:00 Uhr

840 000 Euro Fördermittel für Imker in Sachsen Förderprogramm wird fortgesetzt - nun auch Unterstützung für Bestandsimker möglich Sachsen unterstützt seine Imker in den kommenden drei Jahren mit jeweils mehr als 280 000 Euro. Darüber informiert Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt anlässlich des "Tages der deutschen Imkerei" am kommenden Wochenende. "Seit zehn Jahren wächst die Zahl der Imker in Sachsen kontinuierlich. Das ist auch das Ergebnis unserer Förderung. Die Imkerei ist eine wichtige Grundlage, um die Erträge in der Landwirtschaft und im Gartenbau zu sichern und um die Vielfalt der Natur zu bewahren. Deshalb unterstützen wir die Imker auch in den nächsten drei Jahren mit Geld aus dem EU-Honigprogramm und aus Landesmitteln".Das Förderangebot richtet sich an den Landesverband Sächsischer Imker e. V., [...]

Potenzialanalyse Cottbuser Ostsee

Dienstag, 28. Juni 2016, 15:23 Uhr

Touristischen Entwicklungsmöglichkeiten am "Cottbuser Ostsee" konkretisieren sich Die Chancen und Perspektiven des Cottbuser Ostsees hängen entscheidend von der Qualität der jetzigen konzeptionellen und planerischen Weichenstellungen ab. Um belastbare Aussagen zu den einzelnen Standortentwicklungen treffen zu können, muss klar sein, welche Potenziale es für eine wirtschaftlich tragfähige Entwicklung des Sees gibt und daraus abgeleitet, welche Entwicklung für den See grundsätzlich angestrebt werden soll. Zur Klärung dieser Fragen hat die Stadt Cottbus im August 2015 das Freizeit- und Tourismusberatungsbüro Project M gemeinsam mit dem Planungsbüro TOPOS beauftragt, eine Potenzialanalyse durchzuführen. In einem intensiven neunmonatigen Bearbeitungsprozess unter Beteiligung der Anrainer wurden zentrale Erkenntnisse für den weiteren Entwicklungsprozess am See herausgearbeitet, insbesondere:Was ist unter Berücksichtigung der Attraktions- und Eignungsmerkmale, der Marktpotenziale und Wettbewerbssituation [...]

Oberlausitzer Leinentage 2016

Dienstag, 28. Juni 2016, 13:28 Uhr

21. Internationale Oberlausitzer Leinentage in Rammenau Zu den Internationalen Oberlausitzer Leinentagen zeigen mehr als 200 Manufakturen und Händler aus sechs Ländern Leinenprodukte, Textil- und Schmuckdesign sowie alte Handwerkskunst: vom Flachs zum Leinen, Blaudruck, Filzen, Seilerhandwerk, Spinnen, Weben, Korbflechten, Papier schöpfen u.v.m.Unter dem Namen "Oberlausitzer Leinen" schlossen sich in den 90er Jahren neun Unternehmen aus der Region zusammen und riefen die Internationalen Oberlausitzer Leinentage ins Leben. Was mit einem Dutzend Aussteller und einigen Hundert Besuchern begann, hat heute einen festen Platz im Terminkalender bei Herstellern und Liebhabern edlen Leinens und alter Handwerkskunst erobert.Textildesigner, Künstler & Kunsthandwerker machen die Leinentage zu einem jährlichen Highlight in der Region. Auf zwei Open-Air-Bühnen wird Live-Musik geboten. Für Kinder gibt es Puppentheater und Bastelangebote. Zwischen [...]
Pension u. Gasthaus/ Catering Spreewaldhof

Pension u. Gasthaus/ Catering Spreewaldhof*

Vetschau/Spreewald - Der Spreewaldhof in Vetschau/Spreewald, ist neben dem gutbürgerlichen Restaurant auch Pension für Reisende und Urlauber die Erholung und Entspannung im...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag