Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » Februar 2015

Nachrichten-Archiv Februar 2015

VDSL-Netz in Spremberg wird ausgebaut

Freitag, 27. Februar 2015, 13:42 Uhr

Deutsche Telekom baut VDSL-Netz in Spremberg aus Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Spremberg (mit den Ortsteilen Haidemühl, Sellessen, Trattendorf und Weskow) können noch in 2015 mit Hochgeschwindigkeit über die weltweite Datenautobahn fahren. In diesen Gebieten wird die Geschwindigkeit der Datenübertragung je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Download erreichen.In den Spremberger Ortsteilen Lieskau, Schönheide, Schwarze Pumpe und Terpe wird die Telekom einen, im Rahmen des Breitbandprogramms "Brandenburg - Glasfaser 2020", mit öffentlichen Mitteln geförderten Breitbandausbau durchführen. Nach erfolgten Ausbau kann die Telekom aufgrund der aktuellen Rechtslage indem beschriebenen Fördergebiet lediglich eine Download-Geschwindigkeit bis zu 50 MBit/s anbieten.Von diesem VDSL-Ausbau (Very High Speed Digital Subscriber Line) im Ortsnetz Spremberg (03563) und im Ortsnetz Schwarze [...]

made in Brandenburg - Auf internationalen Märkten gefragt

Freitag, 27. Februar 2015, 13:27 Uhr

Brandenburgische Unternehmen haben 2014 Waren im Wert von nahezu 13,2 Milliarden Euro ausgeführt Potsdam - Waren "made in Brandenburg" setzen sich auf den internationalen Märkten immer stärker durch: 2014 haben brandenburgische Unternehmen Waren im Wert von nahezu 13,2 Milliarden Euro ausgeführt - eine Steigerung gegenüber 2013 um zwei Prozent. "Die Exportwirtschaft gehört zu den wichtigsten Wachstumsträgern unserer Wirtschaft", sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber. "Gerade kleine und mittlere Unternehmen sollten diese Chancen nutzen. Internationalisierung stärkt die Wettbewerbsfähigkeit", betonte der Minister. Das Land unterstützt die Markterschließungsaktivitäten des Mittelstandes insbesondere durch die Förderung von Unternehmerreisen und Messeauftritten. Wichtigstes Zielland für brandenburgische Exporte war Polen mit einem Ausfuhrwert von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Polen hat damit im Vergleich zu 2013 die Spitzenposition mit [...]

Beherbergungszahlen in Cottbus steigen

Freitag, 27. Februar 2015, 11:23 Uhr

Gästezahlen 2014 zeigen positive Entwicklung für Cottbus Die touristischen Beherbergungszahlen in Cottbus steigen. Im Jahr 2014 verzeichneten die Cottbuser Hotels wieder mehr Gäste als im Vorjahreszeitraum 2013. Damit erzielt Cottbus zum vierten Mal in Folge eine positive Bilanz und kann auf ein gutes Tourismusjahr zurückblicken.237.482 Übernachtungen, so lautet die Bilanz nach vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes Berlin-Brandenburg. Das entspricht einem Zuwachs von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Gästeankünfte stieg um 10,8 Prozent auf 139.565; die durchschnittliche Bettenauslastung betrug 36 Prozent. Dabei präsentieren sich die Monate Januar und Februar in Höchstform, denn noch nie zuvor wurden so viele Übernachtungen generiert. Ein Gästezuwachs von 42 Prozent und ein Anstieg bei den Übernachtungen von 35 Prozent lautet das Ergebnis [...]

Komparsencasting in Görlitz

Freitag, 27. Februar 2015, 11:09 Uhr

Komparsencasting für internationalen historischen Kinofilm am Samstag, 07.03. 2015 in Görlitz Die Komparsenagentur Agentur Filmgesichter (www.filmgesichter.de) sucht für Dreharbeiten einer INTERNATIONALEN HISTORISCHEN KINOFILMPRODUKTION mehr als 500 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche als Komparsen. Gedreht werden soll im April und Mai in Görlitz und Umgebung. Der Film spielt zur Zeit des 2. Weltkrieges, mehr darf noch nicht verraten werden. Aber es werden wieder bekannte internationale Schauspieler in der Stadt sein.Da der Film in den 40er Jahren spielt werden von der Komparsenagentur nur Komparsen besetzt, die optisch in diese Zeit passen.Gesucht werden ca. 500 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche jeden Alters aus Görlitz und Umgebung. Wichtig: Für das Casting muss man sich nicht anmelden sondern einfach nur vorbeikommen! Wer bereits bei der [...]

VDSL-Netz in Bautzen wird ausgebaut

Freitag, 27. Februar 2015, 08:46 Uhr

Deutsche Telekom baut VDSL-Netz in Bautzen aus Rund 16000 Haushalte bekommen noch 2015 schnelleres Internet Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde möglich Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bautzen (mit den Ortsteilen Auritz, Niederkaina, Oberkaina und Stiebitz-Rattwitz), der Gemeinde Großpostwitz (mit dem Ortsteil Ebendörfel), der Gemeinde Obergurig (mit dem Ortsteil Singwitz), der Gemeinde Doberschau-Gaußig (mit den Ortsteilen Doberschau und Schlungwitz) und der Malschwitzer Ortsteil Doberschütz können noch in 2015 mit Hochgeschwindigkeit über die weltweite Datenautobahn fahren. Die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Download erreichen. Von diesem VDSL-Ausbau (Very High Speed Digital Subscriber Line) werden rund 16000 Haushalte in der Kreisstadt und den genannten Gemeinden [...]

Lausitzer JobTour 2015 startet in Lübbenau

Freitag, 27. Februar 2015, 08:36 Uhr

Die JobTour bietet Bewerbern aller Altersstufen, Fachrichtungen und Qualifikationen die Chance, wichtige Weichen für ihre berufliche Zukunft zu stellen. Der Start der wandernden Stellenbörse ist in diesem Jahr Lübbenau/Spreewald. In Kooperation mit der Verwaltung präsentieren die Agentur für Arbeit und das Jobcenter Oberspreewald-Lausitz am 3. März von 9 bis 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses aktuelle Stellenangebote von Arbeitgebern der Region.Alle Interessenten sind herzlich eingeladen auf Stellensuche zu gehen. Übersichtlich als Aushänge präsentiert findet der Besucher zahlreiche Angebote aus den verschiedensten Branchen. Bei Interesse und Eignung für ein Stellengesuch erfolgt der Vorschlag zur Bewerbung beim Arbeitgeber. Die Arbeitsvermittler stehen für Gespräche und zur Klärung von Fragen bereit.Weitere Termine der Lasuitzer JobTouralle Tourdaten (jeweils von 9 - 16 Uhr, Senftenberg [...]

Arbeitsmarkt der Oberlausitz im Februar 2015

Freitag, 27. Februar 2015, 08:19 Uhr

Arbeitslosigkeit in der Oberlausitz (Ostsachsen) bleibt auf dem Niveau des Vormonats Im Bezirk der Agentur für Arbeit Bautzen waren Ende Februar insgesamt 32.481 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das sind 128 Arbeitslose (+0,4 Prozent) mehr als Ende Januar 2015. Im Vergleich zum Februar des Vorjahres sind 2.180 (-6,3 Prozent) Personen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen. Arbeitslosenzahl im Februar: +128 auf 32.481aktuelle Arbeitslosenquote: 11,1 Prozent2.727 sozialversicherungspflichtige Stellen."Gegenüber dem Vormonat hat sich die Arbeitslosigkeit in Ostsachsen kaum verändert. Trotz der günstigen Witterung ruhen alle Tätigkeiten in den typischen Außenberufen und so lässt eine Belebung auf dem Arbeitsmarkt noch auf sich warten. Insgesamt waren jedoch im Februar mehr als 2.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer weniger von Arbeitslosigkeit betroffen, als noch vor einem Jahr", informierte Thomas [...]

Warnstreiks im Nahverkehr Dahme-Spreewald

Donnerstag, 26. Februar 2015, 18:41 Uhr

Streiks im Brandenburger Nahverkehr erreichen am 26.2.215 auch den Landkreis Dahme-Spreewald Schülertransport ist ebenfalls betroffen / alle Schulen im LDS bleiben geöffnet Seit 24.02. werden im Land Brandenburg verschiedene kommunale Nahverkehrsbetriebe bestreikt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi kommt es bei der RVS am Freitag, den 27.02. zwischen 3:00 Uhr und 14:00 Uhr zu Arbeitsniederlegungen. Um die Auswirkungen für die Fahrgäste zu minimieren, werden die vertraglich gebundenen Subunternehmer auf den Linien 472, 500 (Lübben-Straupitz), 510, 517, 737/738 (A10 Center-S Wildau), 734/735/736/738 (Bahnhof Schönefeld - BER) und 744 zur Aufrechterhaltung eines Notfahrplanes eingesetzt.Die Linie 263 ist vom Streik nicht betroffen.Übersicht der Notfahrpläne:472 - Luckau - Lübben500 - Lübben - Straupitz510 - Lieberose - Straupitz517 - Leeskow/Straupitz - Lieberose737/738 - S Bahnhof [...]

Arbeitslosenzahlen in SPN leicht gesunken

Donnerstag, 26. Februar 2015, 14:14 Uhr

Die Zahl der Arbeitslosen in Spree-Neiße ist im Februar leicht gesunken. Mit 7.003 waren im Landkreis Spree-Neiße im Februar 76 Personen weniger arbeitslos als im Vormonat. Im Vergleich dazu waren im Vorjahresmonat 504 Personen mehr als arbeitslos registriert. In der Region können der Landkreis Spree-Neiße und auch Cottbus mit 10,8 % die niedrigste Arbeitslosenquote vorweisen (EE 12,1 %, OSL 13,2 %).Getrennt nach Rechtskreisen stellt sich die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen für den Monat Februar 2015 folgendermaßen dar: Im Rechtskreis SGB III lag die Zahl der Arbeitslosen bei 2.426, das sind 74 Personen weniger als im Vormonat. Im Rechtskreis SGB II, der in die Zuständigkeit des Jobcenters Landkreis Spree-Neiße fällt, gab es 4.577 Arbeitslose, das sind 2 Personen weniger als im [...]

ITB 2015 - Auf den Spuren preußischer Jagdgesellschaften

Donnerstag, 26. Februar 2015, 14:07 Uhr

Dahme-Seenland präsentiert sich mit neuen Fahrradangeboten auf der ITB in Berlin Im Mittelpunkt des fünftägigen Auftritts des Dahme-Seenlandes auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse stehen die Aktivangebote in der Natur, besonders das Radfahren. So wird zum Beispiel eine neue Broschüre zum Hofjagdradweg vorgestellt.Der Flyer im praktischen Format stellt den 63 Kilometer langen Radweg vor und enthält auch eine Karte mit Tourenbeschreibung. Der im vergangenen Jahr neu ausgebaute Hofjagdweg verläuft von Königs Wusterhausen bis nach Lübben. Radler erleben dabei das ehemalige Jagdrevier preußischer Könige, das sich südlich von Königs Wusterhausen erstreckt. Unterwegs taucht man in die Seenlandschaft ein, fährt durch Schatten spendende Wälder und entlang sonniger Wiesen und Felder. Abseits des gut ausgebauten Weges kann man dabei die eine oder andere Badepause [...]

Warnstreik im ÖPNV am 27.02.2015

Donnerstag, 26. Februar 2015, 14:05 Uhr

DB Regio Bus Ost GmbH und Cottbusverkehr GmbH vom Warnstreik im ÖPNV betroffen Für Freitag, den 27. Februar 2015, hat die Gewerkschaft ver.di Warnstreiks bei verschiedenen Verkehrsunternehmen in Brandenburg angekündigt.Der Landkreis Spree-Neiße als Aufgabenträger für den ÖPNV möchte hiermit bekanntgeben, dass davon auch die Unternehmen DB Regio Bus Ost GmbH und Cottbusverkehr GmbH betroffen sind.Am morgigen Freitag kann es somit zu erheblichen Einschränkungen im Linienverkehr im Bediengebiet kommen. Davon ist auch der Schülerverkehr betroffen!Die Beförderung kann nicht garantiert werden.Wir bitten alle Fahrgäste diesbezüglich aufmerksam die Mitteilungen in den regionalen Medien zu beachten!Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße [...]

Urlaubsmagazin Spreewald 2016 startet

Donnerstag, 26. Februar 2015, 13:47 Uhr

Start für das Urlaubsmagazin Spreewald 2016 - Einträge ab sofort buchbar Eintragsinformationen bei der örtlichen Tourist-Information oder beim TourismusverbandDas Urlaubsmagazin Spreewald wurde im jetzigen attraktiven Design und Format erstmalig für 2015 herausgegeben und wurde sehr erfolgreich auf Messen und außerhalb des Reisegebietes durch den Tourismusverband Spreewald und seine Partner verteilt. Bereits jetzt beginnen die Arbeiten am Urlaubsmagazin Spreewald 2016, welches schon im Herbst 2015 erscheinen wird."Die Anzeigenkunden des ersten Heftes konnten bereits von der neuen, erfolgreichen Vermarktung profitieren", erklärt Edith Seemann, Vorstand und Tourismuschefin der GLC AG, dem Geschäftsbesorger des Tourismusverbandes Spreewald. "Für das Magazin 2016 freuen wir uns auf zahlreiche weitere Anbieter, um möglichst das gesamte touristische Angebot des Spreewaldes unter der starken Dachmarke präsentieren zu können." Zudem werden [...]

Reha Vita GmbH Cottbus - Bester Arbeitgeber 2015

Donnerstag, 26. Februar 2015, 08:49 Uhr

Reha Vita GmbH Cottbus bundesweit als einer der besten Arbeitgeber im Bereich Gesundheit & Soziales ausgezeichnet und 1. Preis bei "Ambulante Versorgung" Die Reha Vita GmbH erreicht beim bundesweiten Great Place to Work® Wettbewerb "Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2015" den 1. Platz in der Rubrik "Ambulante Versorgung". Dies wurde heute vom Great Place to Work® Institut Deutschland bekannt gegeben. Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Entwicklung vertrauensvoller Arbeitsbeziehungen und der Gestaltung attraktiver Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten. Die Reha Vita GmbH nahm damit bereits zum dritten Mal erfolgreich am Wettbewerb teil.Christian Seifert, Geschäftsführer: "Als Familienunternehmen hatten wir immer den Ehrgeiz, ein vorbildlicher Arbeitgeber zu sein. Nach 2009 und 2012 haben uns die Mitarbeiter mit den jetzt aktuell [...]

Zittau - Soccergolf-Anlage wird gebaut

Donnerstag, 26. Februar 2015, 08:28 Uhr

Im April soll in Zittau der Soccerpark Oberlausitz in Betrieb gehen Die geplante Soccergolf-Anlage an der Chopinstraße in Zittau soll voraussichtlich im April diesen Jahres in Betrieb gehen, dies gab der Betreiber der Anlage Karsten Engelmann heute bekannt.Auf dem 5 ha großen Gelände soll von nun an der moderne Freizeitsport insbesondere Vereine, Familien, Unternehmen, Freizeitsportler aber auch Schulklassen ansprechen. Neben der Sportanlage soll auch ein künstlicher Strand geschaffen werden. Auf diesem "Citybeach Zittau" werden dann auch Beachvolleyball sowie Speisen und Getränke an einer Strandbar angeboten.Wirtschaftsförderin Gloria Heymann, die das Vorhaben von Beginn an begleitete, zeigt sich zufrieden: "Es freut mich sehr, dass im Nachgang des Stadtratsbeschlusses zur Verpachtung der Flächen alle noch ausstehenden Fragen geklärt werden konnten und die Umsetzung [...]

Verzicht auf Sondergerichte bei TTIP und CETA gefordert

Mittwoch, 25. Februar 2015, 14:25 Uhr

IG BAU fordert bei TTIP und CETA den vollständigen Verzicht auf Sondergerichte Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Bundesregierung und EU-Kommission auf, bei den umstrittenen Handelsabkommen TTIP und Ceta vollständig auf Sondergerichte zu verzichten. "Bei Verträgen zwischen Rechtsstaaten machen weder private Schiedsgerichte noch ein Investitionsgericht Sinn. Unternehmen, die sich als willkürlich benachteiligt betrachten, finden bereits jetzt ausreichend Rechtsschutz in den bestehenden Gerichten bis hin zum Europäischen Gerichtshof", sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger mit Blick auf den Vorschlag von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.Dieser hatte für das Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (Ceta) empfohlen, anstatt von Schiedsgerichten einen Investitionsgerichtshof einzurichten. Zudem sollten Gesetzesänderungen keinen Klagegrund für Unternehmen mehr darstellen. Ceta gilt als Blaupause für das Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU [...]
Seelsorgische Lebensberaung und Heilungsgottesdienst

Seelsorgische Lebensberaung und Heilungsgottesdienst*

Vetschau/Spreewald - Beratungsstelle für heilkundliche Psychotherapie und Seelsorgerlicher Lebensberater. Durchführung von Heilungsgottesdiensten in den Regionen Spreewald,...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag