Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » Dezember 2014

Nachrichten-Archiv Dezember 2014

Wohnungsbauinvestoren können Zinsen sparen

Dienstag, 30. Dezember 2014, 13:11 Uhr

Neue Konditionen für Investoren beim Mietwohnungsneubau inn Brandenburg Wohnungsbauinvestoren können Zinsen sparen, wenn sie langfristig günstige Mieten garantieren. Entsprechende Änderungen der jeweiligen Vertragskonditionen hat das Bauministerium mit dem Finanzministerium und der Investitionsbank Brandenburg (ILB) vereinbart.Infrastrukturministerin Kathrin Schneider: "Mit der Anpassung der Konditionen bekommen Wohnungsunternehmen und Wohngenossenschaften Planungssicherheit. Gleichzeitig setzt die Landesregierung ihre erfolgreiche Förderpolitik fort und sorgt dafür, dass Wohnraum bezahlbar bleibt. Die Herausforderung besteht darin, die Bedürfnisse von wachsenden und schrumpfenden Regionen gleichermaßen zu berücksichtigen. Wir sind auf einem guten Weg, das zu schaffen."Empfänger von Fördermitteln werden durch günstige Zinssätze für ihre Darlehen belohnt, wenn sie sich verpflichten langfristig günstige Mieten anzubieten. Damit werden Menschen mit geringem Einkommen unterstützt, damit sie bezahlbare Wohnungen finden.Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung [...]

Brandenburg auf der Grünen Woche 2015 in Berlin

Dienstag, 30. Dezember 2014, 07:54 Uhr

Land Brandenburg präsentiert sich vom 16.-25.1.2015 auf der Grünen Woche in Berlin Vom 16. bis 25. Januar 2015 wird sich das Land Brandenburg mit einer eigenen Halle auf der 80. Internationalen Grünen Woche auf dem Berliner Messegelände präsentieren. Am 12. Januar wollen Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger, Landesbauernverbandspräsident Udo Folgart sowie der Vorstandsvorsitzende und amtierende Geschäftsführer des Verbands pro agro, Manfred Memmert, das Programm in der Brandenburg-Halle seit nunmehr 23 Jahren die Bühne für die heimische Agrar- und Ernährungswirtschaft, vorstellen.Die weltgrößte Verbrauchermesse mit den Schwerpunkten Landwirtschaft, Ernährungswirtschaft, Landurlaub, Naturtourismus, Haustiere und Wellness ist für die heimischen Anbieter in dieser Branche alljährlich eine Chance, bereits am Jahresanfang für sich die Werbetrommel zu rühren. Das Zentrum der Brandenburger Messeaktivitäten auf [...]

Was ändert sich für Brandenburgs Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in 2015?

Dienstag, 30. Dezember 2014, 07:50 Uhr

Brandenburgs Finanzministerium informiert über Änderungen für Steuerzahlerinnen und Steuerzahler Zum Jahreswechsel 2014/2015 treten für die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in Brandenburg einige Änderungen in Kraft. So wird die Kirchensteuer auf Kapitalerträge für kirchensteuerpflichtige Kunden regelmäßig bereits durch Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften an das Finanzamt abgeführt. Bisher fand dies nur auf Antrag oder erst im Rahmen der Veranlagung beim Finanzamt statt. Des Weiteren wird für den Abzug von Werbungskosten oder Sonderausgaben gesetzlich geregelt, wann eine Erstausbildung vorliegt. Über die wichtigsten Änderungen für Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in Brandenburg hat heute das Ministerium der Finanzen informiert.Kirchensteuer auf Kapitalerträge wird künftig direkt von den Banken abgeführtAb dem 1. Januar 2015 behalten die zum Abzug der Kapitalertragsteuer (Abgeltungsteuer) verpflichteten Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften auch die Kirchensteuer [...]

Änderungen im Steuerrecht für Brandenburger Unternehmen

Montag, 29. Dezember 2014, 16:01 Uhr

Was ändert sich im Steuerrecht für Brandenburgs Unternehmerinnen und Unternehmer ab 2015? Zum Jahreswechsel 2014/2015 treten für die Unternehmerinnen und Unternehmer in Brandenburg einige Änderungen im Steuerrecht in Kraft. So werden beispielsweise künftig Dialyseleistungen und Leistungen der Wohlfahrtspflege von der Umsatzsteuer befreit. Über diese Änderungen für Unternehmerinnen und Unternehmer in Brandenburg hat heute das Ministerium der Finanzen informiert.Umsatzsteuerbefreiung von DialyseleistungenBisher waren Dialyseleistungen umsatzsteuerfrei, soweit sie von zugelassenen Krankenhäusern oder von Einrichtungen erbracht wurden, die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnahmen. Das waren ausschließlich zugelassene Ärzte und zugelassene medizinische Versorgungszentren, sowie ermächtigte Ärzte und sogenannte ermächtigte Einrichtungen. Nunmehr werden weitere Einrichtungen, die nichtärztliche Dialyseleistungen erbringen, den bisherigen zugelassenen Ärzten und medizinischen Versorgungszentren umsatzsteuerlich gleichgestellt, hierfür wird die Steuerbefreiungsnorm des § 4 Nummer [...]

Deutschen Managerverband in Berlin und Brandenburg

Montag, 29. Dezember 2014, 09:10 Uhr

Antje Minhoff repräsentiert den Deutschen Managerverband in Wirtschaftsregion Berlin und Brandenburg Die Berliner Unternehmerin und Geschäftsführerin der Minhoff GmbH sowie renommierte Bildungsexpertin Antje Minhoff wird ab Januar den Deutschen Managerverband in der Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg repräsentieren. Mit regionalen Bezügen und Themen sowie einem klaren Bekenntnis zur freien Marktwirtschaft wird sie die Interessen von Selbständigen, Unternehmern und angestellten Top-Führungskräften bündeln und gegenüber der Politik vertreten. Die vielfach engagierte Unternehmerin sieht ihre Funktion als sinnvolle Ergänzung zu anderen Wirtschaftsverbänden. Sie möchte die Vorteile eines exklusiven Business-Clubs, eines Karrierenetzwerkes und eines politischen Interessenverbandes kombinieren."Wir sind stolz, eine regional verwurzelte und national bekannte Business- und Bildungsexpertin für diese Funktion gewonnen zu haben", erklärt Falk S. Al-Omary, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Managerverbandes. Antje Minhoff habe schon viele [...]

Silvesterkarpfen aus der Oberlausitz

Montag, 29. Dezember 2014, 08:46 Uhr

Silvesterkarpfen aus einem sächsischen Teich ist der Klassiker Ob gebraten, gegrillt oder "blau" - der Karpfen ist der Klassiker unter allen Festessen an Silvester oder Neujahr. Sachsens Teichwirte sind darauf bestens vorbereitet. Im Freistaat gibt es derzeit rund 60 hauptberufliche Fischzuchtbetriebe und etwa 300 Nebenerwerbsbetriebe. Sie werden bis zum Jahresende den größten Teil der rund 2 000 Tonnen Karpfen verkauft haben. Etwa die Hälfte davon wird allein im Monat Dezember über den Ladentisch gehen."Mit leicht verdaulichen Eiweißen, wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen gehört Fisch zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt", sagt Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt. "Wer seinen Silvesterkarpfen oder seine Forelle in Sachsen kauft, kann sicher sein, eine hohe Qualität in Topf oder Pfanne zu haben. So gelingt der kulinarisch optimale Start [...]

Service für Dienstleistungsunternehmen

Montag, 29. Dezember 2014, 08:38 Uhr

Fünf Jahre Servicestelle "Einheitlicher Ansprechpartner für das Land Brandenburg" (EAPBbg) Ganz gleich, ob jemand eine Reinigungsfirma, ein IT-Unternehmen oder einen Handwerksbetrieb gründen möchte oder sich als Architekt oder Steuerberater im Land Brandenburg niederlassen möchte: Die Servicestelle "Einheitlicher Ansprechpartner für das Land Brandenburg" (EAPBbg) berät rund um die Aufnahme und Ausübung von Dienstleistungstätigkeiten und informiert über notwendige Formalitäten. Heute begeht die Servicestelle ihr fünfjähriges Bestehen.Das Serviceangebot des Einheitlichen Ansprechpartners richtet sich vornehmlich an kleine und mittlere Dienstleistungserbringer, an Gründungswillige ebenso wie an etablierte Unternehmer. Eine wichtige Aufgabe des EAP ist es, Hemmnisse vor der grenzüberschreitenden Aufnahme einer Dienstleitungstätigkeit zu beseitigen. Etwa jede achte Anfrage kam seit Bestehen des EAP aus dem Ausland.Verfahren können online abgewickelt werdenDas Internet-Portal eap.brandenburg.de bietet [...]

Spreewald auf Deutschland-Tour

Montag, 29. Dezember 2014, 08:25 Uhr

Reiseregion Spreewald präsentiert sich in Stuttgart, Dresden, Hamburg & Berlin Anfang des neuen Jahres wird sich die Reiseregion Spreewald auf gleich vier deutschen Reisemessen präsentieren. Den Anfang macht die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, CMT Stuttgart, vom 17. bis 25. Januar 2015. Es folgen der Dresdner Reisemarkt (30.01.-01.02.2015) sowie Reisen Hamburg (04.-08.02.2015). Ein weiterer Höhepunkt ist die Internationale Tourismusbörse Berlin vom 4. bis 8. März 2015."Unser Ziel ist es, Messebesucher für einen mehrtägigen Urlaub im Spreewald zu begeistern", sagt Annette Ernst, Leiterin des Tourismusverbandes Spreewald. "Dabei setzen wir besonders auf die einzigartige Spreewaldnatur, Aktiv- und Erholungsangebote. Unser Stand wirkt in der bunten Vielfalt unterschiedlicher Ferienregionen wie eine Oase der Ruhe und Entspannung."Besucher der Reisemessen finden am Spreewald-Stand [...]

HandWerker 2015 - Verkaufs- und Leistungsschau in Cottbus

Dienstag, 23. Dezember 2014, 14:58 Uhr

25. HandWerker - Handwerk mit Herz und Leidenschaft am 24. und 25.1.2015 in der Messe Cottbus Das Handwerk setzt Akzente! Farbenfroh, verbunden mit einem guten Klima, stillt es die Sehnsucht nach Licht und Wärme. Ganzheitlich in einem Gebäude - vom Keller bis zum Dach. Mit der richtigen Raumgestaltung bereitet es Wohnvergnügen - es kombiniert edle Holzträume mit strahlenden Traumbädern und echter Farbenfreude.Handwerk ist Kreativität und Design in Beton, Holz, Stoff, Leder, Metall, Glas, Stein ...Diese einzigartige Messe präsentiert Handwerk mit Herz und Leidenschaft! Eine außergewöhnliche Kombination aus Präsentationen, Aktionen an Ausstellungsständen, Schauvorführungen, Wettbewerben, öffentlichen Prüfungen im Bäcker- und Fleischerhandwerk und kurzweiligen Showacts mit Fachvorträgen auf der Bühne. Mehr unter http://www.handwerkerausstellung.deWir laden Sie ein! Werden Sie aktiver Aussteller oder begeisterter Besucher.Quelle: [...]

IMPULS – Bildungsmesse und Jobbörse in Cottbus

Dienstag, 23. Dezember 2014, 14:45 Uhr

IMPULS – Bildungsmesse und Jobbörse am 9. + 10. Januar 2015 in der Messe Cottbus Über 200 Aussteller zur "IMPULS" - der größten Bildungsmesse und Jobbörse des Bundeslandes Brandenburg am 9. + 10. Januar 2015 in der Messe Cottbus! Mit einem weiteren Zuwachs an Ausstellern präsentiert sich die 12. IMPULS so informativ und vielfältig wie noch nie. Für Südbrandenburg und Nordsachsen ist sie die führende Messe mit folgenden Schwerpunkten:Berufsorientierung, Ausbildung & Praktika,Personaldienstleistungen & Arbeit,Studium & Absolventenvermittlung,Unternehmensentwicklung,Weiterbildung & Umschulung,Existenzgründung.Integriert ist wieder der AZUBI-Tag des DEHOGA Brandenburg mit 12 Hotels und gastronomische Einrichtungen. Erstmalig wird es auch den Bereich "Gesundheitswirtschaft" in der Halle 2 geben.Es präsentieren sich zahlreiche große Unternehmen wie u.a. Arcelor, BASF, Wacker Chemie, Vattenfall, EnviaM, die Bundeswehr, Züblin Stahlbau, [...]

Gütesiegel für barrierefreien Tourismus

Dienstag, 23. Dezember 2014, 10:32 Uhr

Gütesiegel "Reisen für Alle" für barrierefreien Tourismus kommen Das Bundeswirtschaftsministerium fördert den weiteren Ausbau des barrierefreien Tourismus in Deutschland. Mit dem Projekt "Reisen für Alle" kann sich die Tourismusbranche künftig besser auf die stark wachsende Gruppe älterer, aktivitäts- und mobilitätseingeschränkter Menschen einstellen. Hauptziel des Projektes ist es, in den nächsten drei Jahren eine einheitliche, geprüfte Kennzeichnung für touristische Angebote einzuführen. Das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V. und der Verein Tourismus für Alle in Deutschland e. V. (NatKo) wurden jetzt mit der weiteren Umsetzung des Projektes beauftragt.Die Tourismusbeauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke: "Wir möchten beim Ausbau des barrierefreien Tourismus deutlich voran kommen. Es gibt zwar bereits eine Reihe [...]

Geflügelpest - Aufstallungspflicht gilt weiterhin

Dienstag, 23. Dezember 2014, 10:29 Uhr

Aufstallungspflicht für Geflügel im Landkreis Dahme-Spreewald besteht weiterhin Aufgrund zahlreicher Bürgeranfragen in den letzten Tagen weist Amtstierärztin Dr. Jana Guth auf Folgendes hin:Am 26.11.2014 wurde im Landkreis Dahme-Spreewald durch den Amtstierarzt zum Schutz der Geflügelbestände in Risikogebieten eine Tierseuchenallgemeinverfügung erlassen, wonach eine Pflicht zur Haltung des Geflügels in geschlossenen Ställen oder mit Schutzvorrichtungen besteht (Aufstallungspflicht).Die Aufstallungspflicht wird aufrechterhalten, da durch die Restriktionsmaßnahmen Tiere in geflügeldichten Gebieten und mit hohem Wildvogeleinstand wirksam geschützt werden sollen. Nach wie vor besteht für die Geflügelbestände die Gefahr, sich mit der Geflügelpest anzustecken. Auch aktuelle Befunde außerhalb des Landkreises Dahme-Spreewald bestätigen, dass die Gefahr noch nicht gebannt ist.Es besteht weiterhin ein hohes Risiko, dass besonders in den in der Verfügung genannten Gebieten der Erreger der [...]

Dahme-Spreewald verlängert Kleinkreditprogramm für Existenzgründer

Dienstag, 23. Dezember 2014, 10:24 Uhr

Erneute Verlängerung des Kleinkreditprogramms für Existenzgründer im LDS bis zum 31.12.2016 Existenzgründer werden weiter unbürokratisch unterstütztSeit 2006 unterstützt der Landkreis Dahme-Spreewald erfolgreich ExistenzgründerInnen im Landkreis Dahme-Spreewald. Der Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald hat am 17.12.2014 die Verlängerung der Richtlinie bis zum 31.12.2016 beschlossen.Ziel des Kleinkreditprogramms ist es, jungen Unternehmen unbürokratisch Finanzierungsmittel zur Verfügung zu stellen, um notwendige Sach- und Betriebsmittel anschaffen zu können. Der Landkreis leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Gründungsinitiative.Die Vorteile dieses Kredites für den Unternehmer bestehen in einer schnellen und unbürokratischen Antragstellung, keine zusätzlichen Kreditkosten und keine Besicherung. Der Kreditrahmen für Investitionen und Betriebsmittel kann bis zu 10.000 € bei maximal dreijähriger Laufzeit betragen. Der Zinssatz beträgt aktuell 4,27%.Anträge können wie bisher bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald [...]

Görlitz - Oberbürgermeister zu Äußerungen von Unternehmer Stöcker

Montag, 22. Dezember 2014, 20:05 Uhr

Presseerklärung des Oberbürgermeisters der Stadt Görlitz, Siegfried Deinege , zu den Äußerungen von Herrn Prof. Stöcker In seiner Argumentation zur Absage eines von Vereinen organisieren Konzertes in seinem Kaufhaus hat Prof. Stöcker das Thema "Asylpolitik" angesprochen, das derzeit deutschlandweit diskutiert wird und auch meiner Meinung nach durchaus diskussionswürdig ist. Dabei hat Prof. Stöcker nicht differenziert, sondern sich in herablassender und diskriminierender Art und Weise unter anderem über Flüchtlinge und Asylanten geäußert und dabei humanitäre und christliche Werte verletzt und in Frage gestellt.Von diesen Äußerungen habe ich mich, als Oberhaupt der Stadt Görlitz, gemeinsam mit den Fraktionen des Görlitzer Stadtrates, distanziert. Persönlich habe ich in den letzten Tagen und Stunden mehrfach Kontakt zu Prof. Stöcker gehabt, der zum Ausdruck brachte, [...]

1.Unternehmerinnenkongress und Frauenmesse Dresden

Montag, 22. Dezember 2014, 14:26 Uhr

Unternehmerinnenkongress und Frauenmesse am 17. und 18.1.12015 in Dresden 1.Unternehmerinnenkongress in Dresden! Der Unternehmerinnenkongress findet erstmalig am 17.Januar 2015 parallel zur Frauenmesse statt. Dabei geht es um Business, Selbstständigkeit und weibliches Unternehmertum. Unter dem Motto "Unternehmen macht Spaß" bieten wir Ihnen Workshops, Vorträge und Kontakte für Ihr Business.Weitere Informationen finden Sie unter www.unternehmerinnen-kongress.deFrauenmesse Dresden Studien belegen es - 80 Prozent aller Kaufentscheidungen werden durch Frauen getroffen. Weltweit. Täglich. Grund für uns, mit der "Frauenmesse Dresden" diese Entscheiderinnen zur Zielgruppe unserer Veranstaltung zu machen.So bereiten wir auch im Januar 2015 in der Kunsthalle Dresden (zentrumsnah und verkehrsgünstig) den Boden für kurze Informationswege zwischen Ausstellern und ihren überwiegend weiblichen Besucherinnen. Die Themenfelder "Familie", "Karriere" und "ICH" transportieren neue Angebote, Ideen und Entwicklungen [...]
Kuhla HLS Vetschau

Kuhla HLS Vetschau*

Vetschau/Spreewald - Wir übernehmen fachliche Beratungen, Planungsarbeiten, Angebotserstellung, Bauüberwachung sowie alle Wartungs-, Reparatur- und Kleinaufträge aus den...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag