Nachrichten-Archiv Mai 2013

Eisenbelastungen in der Spree

Freitag, 31. Mai 2013, 19:47 Uhr

Brandenburg und Sachsen handeln bei Spree-Verockerung gemeinsamBrandenburgs Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Ralf Christoffers, und Sachsens Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok, haben sich heute vor Ort getroffen, um sich über die Eisenbelastungen in der Spree zu informieren. Die stofflichen Belastungen ("Verockerung") der mittleren Spree haben in den vergangenen Monaten an Aufmerksamkeit gewonnen.Staatsminister Sven Morlok: "Verständlicherweise sorgen sich die Menschen in der Region um die sichtbaren, aber auch unsichtbaren Beeinträchtigungen des Flusses. Ein zentrales und gemeinsames Ziel beider Länder ist es, im Rahmen des Sanierungsbergbaus in den stillgelegten Braunkohlengebieten einen sich weitgehend selbst regulierenden Wasserhaushalt herzustellen. Dazu zählt auch die Wiederauffüllung des großflächigen Grundwasserdefizits in der Lausitz."Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers ergänzte: "Neben den zahlreichen Sofortmaßnahmen auf brandenburgischem [...]

Abwasseranlage im Industriepark Schwarze Pumpe

Freitag, 31. Mai 2013, 15:30 Uhr

Zukunftssicherung des Industriestandorts Schwarze PumpeChristoffers und Morlok bei Inbetriebnahme der Abwasseranlage im Industriepark Schwarze PumpeDer Industriepark Schwarze Pumpe mit seiner mehr als 50-jährigen Geschichte steht nicht nur für innovative Entwicklung der Energiewirtschaft, sondern ist auch Beispiel für den erfolgreichen Strukturwandel in der Lausitz. Schwarze Pumpe hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einem modernen Industriepark mit vielfältigem Branchenmix mit zunehmender überregionaler Bedeutung entwickelt.- nicht zuletzt dank der partnerschaftlichen Zusammenarbeit über die Landesgrenze hinweg. umgestaltet worden. Die neue Brauchwasser- und Abwasserbeseitigungsanlage II verbessert die Standortbedingungen nachhaltig. Die Investition ist ein wichtiger Baustein bei der Zukunftssicherung des Industriestandortes." Das erklärte Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers heute bei der offiziellen Inbetriebnahme der Abwasserbeseitigungsanlage II und der Brauchwasserversorgungsanlage im Industriepark Schwarze Pumpe .Mit [...]

Sachsen und Brandenburg gemeinsam für die Lausitz

Freitag, 31. Mai 2013, 15:25 Uhr

Wirtschaftsfördergesellschaften schließen KooperationsvereinbarungBrandenburg und Sachsen wollen ihre Zusammenarbeit zur Sicherung der Zukunft der Lausitz ausbauenDazu unterzeichnen heute die Wirtschaftsfördergesellschaften beider Länder - die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) und die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) - gemeinsam mit der Stadt Spremberg, der Gemeinde Spreetal und der Altstadtsanierungsgesellschaft Spremberg mbH (ASG) als Wirtschaftsförderung der Stadt Spremberg und der Gemeinde Spreetal eine Kooperationsvereinbarung. Vorgesehen ist insbesondere die gegenseitige Unterstützung bei der Ansiedlung von Industrieunternehmen am länderübergreifenden Standort "Schwarze Pumpe". Auch bei der Suche nach Fachkräften und der Betreuung ansässiger Unternehmen wollen die Wirtschaftsförderer aus beiden Bundesländern enger zusammenwirken. Bei den Genehmigungsverfahren der zuständigen Ämter und Verwaltungen sind Vereinfachungen und kürzere Bearbeitungszeiten geplant. Unternehmen können ihre Investitionen und Entwicklungen so schneller realisieren."Das ist eine neue Qualität [...]

Neue Hilfe im Wolfsgebiet

Freitag, 31. Mai 2013, 14:07 Uhr

Einsatz von Freiwilligen wird Konflikte mit dem Wolf vermeiden helfenSchäfereibetriebe in Wolfsgebieten können künftig zusätzliche Hilfen durch Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) erhalten. Darüber informierte heute (31. Mai 2013) Sachsens Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Frank Kupfer, beim Besuch eines Betriebes in Berthelsdorf (Ortsteil von Neustadt, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge).Fast die Hälfte des Territoriums im Freistaat Sachsen ist Wolfsgebiet. Das heißt, dass dort jederzeit Wölfe auftauchen können und Tierhalter deshalb ihre Nutztiere in geeigneter Weise schützen müssen. Der Freistaat unterstützt betroffene Tierhalter bei der Anschaffung von geeignetem Zaunmaterial für Schaf- und Ziegenhalter, beim Einbringen von Untergrabschutz für Wildgatter oder auch bei der Anschaffung von Herdenschutzhunden. Der Fördersatz beträgt sowohl für Hobbytierhalter als auch für Tierhalter im Wirtschaftsbetrieb 60 Prozent.Zusätzlich zu dieser [...]

Einrichtung des IHK-Energieausschusses

Freitag, 31. Mai 2013, 14:02 Uhr

Minister begrüßt Einrichtung des IHK-EnergieausschussesDialog für die Energiewende unerlässlich Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers hat die Einrichtung eines Energieausschusses bei der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg begrüßt."Ich begrüße es ausdrücklich, dass sich die Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg entschlossen hat, ein solches Gremium einzurichten. Die Energiewende in Deutschland stellt eine der größten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen dar, derer sich dieses Land in der jüngeren Geschichte gestellt hat. Wenn es gelingen soll, Energie vollständig aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen, ist es unerlässlich, einen intensiven Dialog mit allen Akteuren zu führen, um diesen Wandlungsprozess wirtschaftlich und sozialverträglich zu gestalten. Ich bin mir sicher, dass der Energieausschuss der IHK Ostbrandenburg hierzu seinen Beitrag leisten wird", sagte der Minister.In dem Energieausschuss der IHK engagieren sich ab sofort [...]

100. Jubiläum Ostdeutsche Rosengarten

Freitag, 31. Mai 2013, 13:54 Uhr

Aufbruch mit Königin Nicole II. ins BlütenreichDer Ostdeutsche Rosengarten in Forst wird 100 Potsdam - Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Zum Jubiläum öffnet vom 14. Juni bis zum 29. September unter der Schirmherrschaft von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck die Deutsche Rosenschau 2013. Die Patenschaft hat die Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e. V. übernommen. Damit lebt in der Lausitzstadt nach 75 Jahren die Tradition dieser Präsentation der deutschen Rosenzucht wieder auf. Gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Goldschmidt, Spree-Neiße-Landrat Harald Altekrüger und der 24. Forster Rosenkönigin Nicole II. (Nicole Merschink) wirbt Brandenburgs Agrar- und Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger für einen Besuch der Schau zum Jubiläum, die unter dem Motto "100 Jahre Rosenträume an der Neiße" steht.Vogelsänger: [...]

Geocaching in Brandenburg

Freitag, 31. Mai 2013, 10:09 Uhr

Geocaching - Schatzsuche für OutdoorfansEU-Fonds in Brandenburg spielerisch entdecken Die EU-Fonds ESF, EFRE und ELER tragen mit mehr als drei Milliarden Euro dazu bei, innovative Projekte im Land Brandenburg zu realisieren: Entwicklung des ländlichen Raums, Modernisierung von Unternehmen und Förderung des Humankapitals im Land - im Rahmen einer Informationskampagne stellt die Landesregierung Hunderte der geförderten Projekte vor. Beispiele dafür können Outdoorfans auf einer Reise durch die Brandenburger Projektlandschaft entdecken.Über die Geocaching-Schatzsuche können ab Ende Mai 2013 Projekte auf spielerische Weise in freier Natur erkundet werden. Sie sind an neun ausgewählten Orten im ganzen Bundesland zu finden. Die jeweiligen Startpunkte der elektronischen Schatzsuche stehen auf der mobilen Website unter www.eu-fonds-brandenburg.de. Alle, die ihren Spaziergang zum Erlebnis machen möchten, sind eingeladen, bei der [...]

Oberlausitzer Unternehmerpreis 2013

Freitag, 31. Mai 2013, 09:44 Uhr

Bewerbungen für Oberlausitzer Unternehmerpreis möglich Stadt Bautzen, Kreissparkasse Bautzen und Sächsische Zeitung stiften auch im Jahr 2013 wieder den Oberlausitzer Unternehmerpreis. Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region Oberlausitz/Niederschlesien können noch bis 9. August 2013 für einen der drei Preise in Form eines Pokales made in Oberlausitz vorgeschlagen werden.Vorschlagsberechtigt sind neben Kommunen, Verbänden, Kammern und sonstigen Interessenvertretern auch Belegschaften und Bürger. Pro Einreicher ist nur ein Vorschlag möglich. Mit dem Preis sollen erfolgreiche und gesellschaftlich aktive Unternehmer und Unternehmerinnen der Region Oberlausitz öffentlich anerkannt werden. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, dem 18. September 2013, im Rahmen des Oberlausitzer Unternehmerempfangs der Bautzener Unternehmertage statt.Die Bewerbungsvoraussetzung/-kritieren zum Download.Das Bewerbungsformular kann unter www.landkreis-bautzen.de heruntergeladen werden. Bewerbungen sind an folgende Adresse zu richten:Landratsamt Bautzen Kreisentwicklungsamt Herrn [...]

Schutz der Bienen und die Förderung der Imkerei

Freitag, 31. Mai 2013, 09:22 Uhr

BUND spricht sich für den Schutz der Bienen und die Förderung der Imkerei aus Der Landesverband Brandenburg des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert vom Landtag Maßnahmen zum Schutz der Bienen in Brandenburg zu beschließen. Kürzlich wurde durch die EU der Beschluss über das Verbot von drei Pestiziden gefasst. Zusätzlich wurde bekannt, dass die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (ESFA) ein weiteres Pestizid als gefährlich für Honigbienen eingestuft. Das Insektizid Fipronil wird zur Saatgutbehandlung bei Mais eingesetzt und gefährdet bei Abdrift auf benachbarte Flächen die Bienen.Daher fordert der BUND vom Land Brandenburg, bei der Definition der guten fachlichen Praxis in der Landwirtschaft eine Reduktion des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln zu berücksichtigen. So kann durch das Verbot der Sikkation (Totspritzen zur Ernteerleichterung) [...]

Familienpass Brandenburg 2013-2014 erschienen

Freitag, 31. Mai 2013, 09:11 Uhr

Neuer Familienpass bietet 588 Freizeitangebote Der Familienpass Brandenburg 2013/2014 ist erschienen. Er enthält 588 Ausflugsideen zum vergünstigten Preis für Familien in Brandenburg und Berlin. Familienminister Günter Baaske stellte ihn heute in der Biosphäre Potsdam mit Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB (Tourismus-Marketing Brandenburg), vor. Sie übergaben die ersten druckfrischen Exemplare gemeinsam mit Eckhard Schaaf, Geschäftsführer der Biosphäre, und Gräfin Donata und Graf Ulrich Fugger vom "Uckermärker Picknickkorb" an Schülerinnen und Schüler der Potsdamer Grundschule im Bornstedter Feld.Der 374-Seiten starke Pass ist gültig vom 20. Juni 2013 bis zum 30. Juni 2014. Er ist ab dem 1. Juni im Handel erhältlich und kostet 2,50 Euro pro Stück. Im Vergleich zum Vorjahr wurde die Auflage um 4.000 auf 34.000 Exemplare erhöht. Erstellt wurde der [...]

Neue Meisterprüfungsverordnung für Behälter- und Apparatebauer

Freitag, 31. Mai 2013, 09:03 Uhr

Behälter- und Apparatebauer-Handwerk erhält neue MeisterprüfungsverordnungDie neuen Regeln treten am 1. Juli 2013 in Kraft Das Behälter- und Apparatebauer-Handwerk - das sind rund 1.420 selbständige Betriebe - erhält eine neue, zeitgemäße Meisterprüfungsverordnung.Das Spektrum des Behälter- und Apparatebauer-Handwerks ist vielen unbekannt, obwohl uns im Alltag immer wieder Güter begegnen, für deren Herstellung Behälter und Apparate aus unterschiedlichsten Werkstoffen notwendig sind. Die chemische, pharmazeutische, lebensmittel- und energietechnische Industrie greifen für ihre Produktherstellung häufig auf das komplexe Wissen und Können dieser Berufsgruppe zurück.Aus Kupfer, anderen Nichteisenmetallen oder rostfreien, speziellen Stahllegierungen entstehen unter den Händen des Behälter- und Apparatebauers z.B. Brauereikessel, Drucktanks, Zentrifugen, Dampferzeuger oder Wärme- und Kältetauscher. In Kupferschmieden bringen sie aber auch Behälter kleineren Formats in die gewünschte Form.Die Komplexität des Handwerks erfordert [...]

Entwicklung ostdeutscher Sparkassen positiv

Freitag, 31. Mai 2013, 08:51 Uhr

Sparkassen schaffen mit Qualität und Kontinuität Vertrauen Trotz der internationalen Finanzmarktkrise entwickeln sich die ostdeutschen Sparkassen nach Einschätzung von Ministerpräsident Matthias Platzeck weiter sehr positiv. "Die Wertschätzung, die den Instituten derzeit entgegengebracht wird, ist enorm", sagte Platzeck auf einer Veranstaltung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) am Donnerstag in Potsdam. Dieses Fakt lasse sich mit einem einfachen Slogan auf den Punkt bringen: "Qualität durch Kontinuität". Bei dem Empfang wurde der langjährige OSV-Präsident Claus Friedrich Holtmann verabschiedet und Nachfolger Michael Ermrich in das Amt eingeführt.Platzeck führte die Vertrauensposition der öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute auf zwei Aspekte zurück, die beide mit der gegenwärtigen Finanzkrise verbunden sind. "In diesen unsicheren Zeiten sind die dezentrale Organisation der Sparkassen und ihre Bodenständigkeit wichtige Stabilitätsfaktoren. Und der Rückzug vieler Geschäftsbanken sowohl [...]

Energietour in Oderland-Spree

Donnerstag, 30. Mai 2013, 10:54 Uhr

Regionale Konzepte sind wichtiger Erfolgsfaktor für EnergiewendeMinister Christoffers heute auf Energietour in Oderland-SpreeWirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers hat heute seine "Energietouren" mit einem Besuch in Strausberg fortgesetzt. 2013 besucht der Minister - wie im Jahr zuvor - alle fünf Regionalen Planungsgemeinschaften (RPG) des Landes, informiert sich über den aktuellen Stand der Energiewende vor Ort und spricht mit Bürgern, regionalen Verantwortungsträgern und Unternehmen.In seiner Rede (gegen 15 Uhr) hob Christoffers die Bedeutung der regionalen Verankerung der Energiestrategie 2030 hervor: "Ein wichtiger Erfolgsfaktor der Energiewende vor Ort sind die regionalen und kommunalen Energiekonzepte. Die Umsetzung kann nur erfolgreich sein, wenn alle Akteure den Prozess konstruktiv begleiten. Es gilt, die Menschen mitzunehmen und Akzeptanz und Beteiligung vor Ort zu stärken."Die Regionale Planungsstelle Oderland-Spree [...]

Neue Ferienanlage Radlerslust

Donnerstag, 30. Mai 2013, 10:44 Uhr

Eröffnung der Ferienanlage Radlerslust bei Senftenberg Neue Ferienanlage und neue Arbeitsplätze im Senftenberger Ortsteil GroßkoschenDie M.C.L. Touristik GmbH & Co.KG hat mit der Errichtung der Anlage im Juli 2012 begonnen. Der neue Ferienhof Radlerslust, am Dorfplatz 6 in Großkoschen, öffnet am 1. und 2. Juni seine Türen, um Interessierten die dort in den letzten zehn Monaten entstandenen 16 Ferienwohnungen vorzustellen. Die komfortabel eingerichteten Ferienwohnungen bieten Platz für zwei bis sechs Personen und werden ganzjährig vermietet. An beiden Tagen freut sich das Team um Objektleiterin Annett Leiker von 9 bis 17 Uhr auf Besucher. Die reguläre Vermietung der Wohnungen soll ab dem 1. Juli 2013 beginnen. Für die Wohnungen wird eine 3- bzw. 4-Sterne-Klassifizierung angestrebt. Außerdem soll die Bett&Bike-Zertifizierung des ADFC erlangt [...]

Brandenburgs landwirtschaftliche Vielfalt

Donnerstag, 30. Mai 2013, 10:34 Uhr

Weltbauerntag am 1. JuniBrandenburger Landwirtschaftsbetrieben leisten einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt und zur Pflege der KulturlandschaftBrandenburgs Landwirte bewirtschaften mit rund 1,3 Millionen Hektar landwirtschaftlich genutzter Fläche fast 45 Prozent der Bodenfläche des Landes. Anlässlich des Weltbauerntages am 1. Juni 2013 teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg weiterhin mit, dass die 5 500 landwirtschaftlichen Betriebe über eine durchschnittliche Betriebsgröße von 240 Hektar verfügen. Von der landwirtschaftlich genutzten Fläche werden fast vier Fünftel als Ackerland und ein Fünftel als Dauergrünland genutzt. Im deutschlandweiten Vergleich ist das Land Brandenburg beim Anbau von Körnersonnenblumen (64 Prozent), Süßlupinen (57 Prozent) und Roggen (30 Prozent) führend.Die Landwirte erzeugten im vergangenen Jahr u. a. 2,6 Millionen Tonnen Getreide, 315 500 Tonnen Kartoffeln, 572 100 Tonnen Zuckerrüben und [...]
Immobilienservice Dipl.-Ing. Klaus Wagener

Immobilienservice Dipl.-Ing. Klaus Wagener*

Kaltennordheim - Die fachliche Kompetenz vom Immobilienservice Klaus Wagener liegt im Erstellen von Immobiliengutachten und im Immobilienverkauf - die Vermittlung von...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag