Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » November 2013

Nachrichten-Archiv November 2013

Markttransparenzstelle für Kraftstoffe

Freitag, 29. November 2013, 15:25 Uhr

Markttransparenzstelle für Kraftstoffe startet Regelbetrieb am 1. Dezember 2013 Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe startet am 1. Dezember 2013. Damit geht der seit drei Monaten laufende Probebetrieb erfolgreich zu Ende: der Datenfluss läuft stabil, weitere Verbraucher-Informationsdienste konnten zugelassen werden, das Interesse der Autofahrer an den neuen Angeboten ist hoch.Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler: "Der Testbetrieb der Markttransparenzstelle lief erfolgreich, und ich freue mich, dass sie am 1. Dezember regulär an den Start gehen kann. So schaffen wir mehr Transparenz über die Preise auf den Kraftstoffmärkten und ermöglichen es Autofahrern, aktuelle Preisunterschiede an den Tankstellen 'in Echtzeit' abzurufen. Erstmals kann jeder das aktuell günstigste Angebot über Handy-Apps oder im [...]

Gesundheitsversorgung durch Landapotheken

Freitag, 29. November 2013, 15:18 Uhr

Landapotheken sind wichtige Partner der Gesundheitsversorgung Die Sorgen und Nöte einer Landapotheke standen heute im Mittelpunkt eines Vor-Ort-Termins von Almuth Hartwig-Tiedt, Staatssekretärin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, in Senzig (Landkreis Dahme-Spreewald). "Landapotheken haben eine wichtige Funktion in der Gesundheitsversorgung. Patientinnen und Patienten vor Ort sind auf sie angewiesen, insbesondere was Beratung und guten Service angeht", so Hartwig-Tiedt.Sie nutzte die Gelegenheit, Dr. Renate Jährling und ihrem Team der Jasmin-Apotheke bei der Arbeit über die Schulter zu sehen und über Probleme und Erwartungen an die Gesundheitspolitik zu sprechen. Als Kreisvertrauensapothekerin setzt sich Frau Jährling sowohl für die gute Betreuung der Patientinnen und Patienten als auch für die Probleme der Kolleginnen und Kollegen ein. Hartwig-Tiedt konnte sich davon überzeugen, dass zunehmende [...]

Weihnachtsmarkt in Zittau

Freitag, 29. November 2013, 09:41 Uhr

Zittauer Weihnachtsmarkt mit der Herrnhuter Sterne vom 18.-22.12.2013 Die Weihnachtszeit wird in diesem Jahr eine ganz besonders strahlende Zeit in Zittau. Durch die zwischen dem Stadtmarketing der Stadt Zittau und der Geschäftsführung der Herrnhuter Sterne Manufaktur vereinbarte Zusammenarbeit wird die Zittauer Innenstadt in diesem Jahr vielerorts mit den weltberühmten Sternen des Herrnhuter Traditionshauses beleuchtet sein.Allein in den dem Markt zugewandten Fenstern des Rathauses werden 75 kleine Sterne angebracht werden und so den Rahmen bilden für einen im Durchmesser 2 Meter großen Stern. Dieser wird mit einem extra angefertigten Standfuß versehen und auf dem Rathausbalkon befestigt. „Ein Stern dieser Größe hängt zum Beispiel in der steinernen Laterne ganz oben auf der Dresdner Frauenkirche," so Kai Grebasch, Verantwortlicher für das Stadtmarketing [...]

Weihnachtsmarkt in Luckau

Freitag, 29. November 2013, 09:35 Uhr

Luckauer Weihnachtsmarkt am 7. Dezember 2013 Das geöffnete Adventskalendertürchen der AG Städte mit historischen Stadtkernen im Land Brandenburg und die dazugehörige Glühweinmeile am Vortag des Weihnachtsmarktes wird schon ein wenig weihnachtliches Flair vermitteln, musikalisch wohltuend ergänzt durch die beiden Adventskonzerte.Am Samstag, den 07.12.2013 erwartet uns dann Weihnachtszauber mit bekannten Düften, vielen Lichtern, musikalischen Klängen und einigen kleinen Überraschungen. Neu in diesem Jahr ist der ganztägige Weihnachtszauber am Töpferbrunnen.Im Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes stehen der hell erleuchtete Weihnachtsbaum und die traditionelle Holzpyramide, welche sich unaufhörlich mit Symbolen der Adventszeit dreht. Mandel-, Glühwein- und Kakaoduft, edle Schokolade von "Edelmond" und Pfefferkuchen, Geschenkideen, Kindereisenbahn, die Modelleisenbahn- und Kreativausstellung im Rathaus oder Kutschfahrten mit "Rasti" verbreiten Vorfreude auf das große Fest. Selbstverständlich öffnet auch wieder [...]

Leiharbeit und Werkverträge im Koalitionsvertrag

Freitag, 29. November 2013, 08:52 Uhr

Regelungen zur Leiharbeit und Werkverträge im Koalitionsvertrag zeigen in die richtige Richtung Die IG Metall wertet die vorliegenden Verabredungen der Koalitionspartner CDU/CSU und der SPD zur Leiharbeit als einen wichtigen Schritt gegen die Zwei-Klassen-Gesellschaft in den Betrieben. Auch seien die verbesserten Informationsrechte der Betriebsräte gegen missbräuchlichen Einsatz von Werkverträgen ein richtiges Zeichen gegen Tarifdumping.IG Metall-Bezirksleiter Höbel begrüßte, dass die kommenden Koalitionsparteien die Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt durch einen neuen Ordnungsrahmen eindämmen wollen. "Solange es keine tariflich gleiche Bezahlung mit gleichen Arbeitsbedingungen gibt, bleiben Leiharbeit und Werkverträge für die Beschäftigten eine existenzielle Bedrohung. Eine verbindliche Höchstverleihfrist von 18 Monaten und nach neun Monaten das gleiche Geld wie das der Stammkräfte zu erhalten, ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. [...]

Lausitz für Alle - Barrierefrei in den Urlaub

Donnerstag, 28. November 2013, 15:00 Uhr

Lausitz gehört mit zu den Vorreitern bei barrierefreien Tourismus-Angebote Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember, der das Bewusstsein für die Probleme von Menschen mit Einschränkungen wachhält, hat die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH eine Themenwoche "Barrierefreier Tourismus im Land Brandenburg" organisiert. In unterschiedlichen Seminaren, Vorträgen und Workshops beleuchten Experten vom 2. bis 6. Dezember spezifische Themen wie "Aktivtourismus barrierefrei", "Entspannen barrierefrei" oder "Vermarktung barrierefreier Angebote". Diese Veranstaltungen richten sich überwiegend an touristische Unternehmen und Partner der Branche und sollen dazu beitragen, sich intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen, die eigenen Angebote zu überprüfen und anzupassen, um sich noch besser auf Menschen mit Behinderung einzustellen. Ziel solcher Veranstaltungen ist es, den Ausbau der Barrierefreiheit im Tourismus konsequent [...]

Bautzener Akademie stellt Chirurgieroboter vor

Donnerstag, 28. November 2013, 11:20 Uhr

Neuer Chirurgieroboter wird bei Bautzener Akademie vorgestellt Über klinische Erfahrungen mit dem neuen Chirurgieroboter "da Vinci" wird zur nächsten Vorlesung in der Reihe "Bautzener Akademie" am Montag, dem 2. Dezember 2013, um 18.00 Uhr, in der Berufsakademie Bautzen, Löbauer Straße 1, berichtet. Dr. Vladimir Novotny von der Universitätsklinik Dresden spricht dabei über die den Einzug der Computertechnik in die Medizin, dessen Anfänge im amerikanischen Militärwesen liegen. Dort sollten verwundete Soldaten auf Distanz Roboter-assistiert operiert werden, was jedoch wegen der weiten Übertragungswege rasch die Grenze der technologischen Machbarkeit erreichte.Die Entwicklung dieses Systems war jedoch nicht mehr aufzuhalten. Mit dem Einzug der Computertechnik in die Medizin ergab sich die Chance die Möglichkeiten der offenen Chirurgie auf laparoskopische ("Schlüsselloch-chirurgische") Techniken zu übertragen. Das [...]

Confiserie Felicitas erweitert Produktion

Donnerstag, 28. November 2013, 10:42 Uhr

Grundsteinlegung bei der Confiserie Felicitas Vor mehr als 20 Jahren wurde in der Lausitz die Confiserie Felicitas GmbH gegründet. Schnell haben sich die Gründer des Unternehmens, die aus Belgien stammenden Goedele Matthyssen und ihr Ehemann Peter Bienstman mit ihren Schokoladenspezialitäten weit über die Region hinaus einen Namen gemacht. Nun wird der Grundstein gelegt, für eine Erweiterung der Produktion und den Bau eines Besucherzentrums. Finanziert wird dieses Vorhaben aus dem Fonds BK Mezz mit 800.000 EUR, einem Eigenkapitalprogramm, das die Investitionsbank Brandenburg (ILB) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten aufgelegt hat.Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg [...]

Strommarkt der Zukunft gestalten

Donnerstag, 28. November 2013, 10:28 Uhr

Strommarkt-Gutachten wird in der Lausitz Sachverständigenrat präsentiert aktuelles Strommarkt-Gutachten am 10. Dezember in der Lausitz Wie sieht der Strommarkt der Zukunft aus? Wie kann die Energiewende umgesetzt werden? Welche Reformen sind nötig? Das gestern veröffentlichte Sondergutachten des Sachverständigenrats für Umweltfragen der Bundesregierung wird dessen Generalsekretär DirProf. Dr. Christian Hey am 10. Dezember an der BTU Cottbus-Senftenberg vorstellen. Die deutsche Energieversorgung befindet sich im Umbruch. In den letzten Jahren hat die Bundesregierung Klimaschutzziele und Ausbauziele für die erneuerbaren Energien sowie den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen. Nun ist eine baldige Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes abzusehen. Die Einsparungen von Klimagasen im Energiesektor finden deutschlandweit große Zustimmung - doch wie genau soll die Energiewende vonstatten gehen? Dazu gehen die Meinungen weit auseinander. Wie [...]

Elf Gastronomen aus Dahme-Spreewald ausgezeichnet

Donnerstag, 28. November 2013, 10:18 Uhr

Hotel- und Gaststättenverband und Tourismusverband Dahme-Seen zeichnen elf Gastronomen aus "Sei gut und sprich darüber" war das Motto der Siegerveranstaltung am 25.11. in Ludwigsfelde. Der Brandenburgische Hotel- und Gaststättenverband zeichnete gemeinsam mit dem Tourismusverband Dahme-Seen elf Gastronomen für ihre besondere Leistung aus. Sie bestanden eine unangekündigte Überprüfung durch anonyme Testpersonen im Rahmen der "Dahmeländer Gastlichkeit" mit hoher Punktzahl. Die elf Prämierten in verschiedenen Kategorien sind das "Wirtshaus am See" in Zeuthen, das "Wirtshaus Alte Schmiede" in Bestensee, die "Märkische Riviera" in Groß Köris, das Restaurant "Sky" im Holiday Inn Hotel Schönefeld, die "Sydney Australian Sportsbar" in Wildau, das "Wirtshaus Redo" in Wildau, das Restaurant "Haus Belger" in Großziethen, die "Alte Mühle" in Friedersdorf, das Restaurant im "Hotel Residenz am [...]

Erfahrungsaustausch zwischen Brandenburg und Lubuskie

Mittwoch, 27. November 2013, 15:54 Uhr

Erfahrungsaustausch im Bereich der Arbeitspolitik zwischen Brandenburg und Lubuskie Der Erfahrungsaustausch zwischen der polnischen Nachbarregion Lubuskie und Brandenburg im Bereich der Arbeitspolitik wird fortgesetzt. Die vor drei Jahren gegründete gemeinsame Arbeitsgruppe trifft sich heute zu einem zweitägigen Expertenworkshop in Potsdam. Im Mittelpunkt stehen Ansätze zur Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit. Arbeitsminister Günter Baaske sagte dazu: "Der Brandenburger Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Trotzdem gibt es immer noch eine hohe Zahl von Menschen, die seit vielen Jahren arbeitslos sind und nur schwer Zugang zum ersten Arbeitsmarkt finden. Die Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit ist und bleibt ein Schwerpunkt unserer Arbeitspolitik. Brandenburg und Lubuskie haben viele Ähnlichkeiten. Deswegen ist es [...]

Auszubildende aus Neckar-Odenwal zu Gast in Görlitz

Mittwoch, 27. November 2013, 15:50 Uhr

Auszubildende aus dem Partnerlandkreis Neckar-Odenwald zu Gast in Görlitz Zum dritten Mal fand ein Austausch der Auszubildenden zwischen den Partnerlandkreisen Görlitz und Neckar-Odenwald statt. Der Neckar-Odenwald-Kreis war mit zwei Jungen, zwei Mädchen und ihrer Ausbilderin vertreten. Aus dem Landkreis Görlitz haben wir, vier Mädchen des 3. Ausbildungsjahres und unsere Ausbilderin Frau Schumann, am diesjährigen Treffen, das vom 6. bis 13. November stattfand, teilgenommen.Am 6. November begrüßten wir die fünf Gäste aus dem Neckar-Odenwald-Kreis recht herzlich bei uns in Görlitz mit Kaffee und Kuchen. Nach einer kurzen Präsentation über unseren Landkreis hieß Herr Waurich, Sachgebietsleiter Personal, unsere Gäste willkommen. Anschließend bezogen sie ihre Zimmer in der Jugendherberge in unserer schönen Görlitzer Altstadt. Den Abend ließen wir bei einem gemeinsamen Essen [...]

Mit dem Zug zum Dresdner Striezelmarkt

Mittwoch, 27. November 2013, 15:36 Uhr

Mit dem Zug direkt zum Striezelmarkt nach Dresden Sonderzüge zum Dresdner Striezelmarkt an den Adventswochenenden Heute eröffnet zum 579. Mal der Dresdner Striezelmarkt auf dem Dresdner Altmarkt. Für Berliner und Brandenburger, die Christstollen und Glühwein auch mal auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands kosten wollen, werden an den Adventswochenenden auch in diesem Jahr wieder Züge zur Entlastung der planmäßigen Fahrten eingerichtet.Zusätzlich zu den Zügen der Linien RE3 und RB31, die alle zwei Stunden zwischen Berlin und Dresden (mit einem Umstieg in Elsterwerda) unterwegs sind, fahren die Sonderzüge direkt nach Dresden und zurück. Diese Züge beginnen morgens gegen 9 Uhr in Berlin Südkreuz und fahren gegen 18.20 Uhr vom Dresdner Hauptbahnhof zurück. Sie halten unterwegs nur an den Bahnhöfen Doberlug-Kirchhain und [...]

Verkehrsfreigabe Westtangente Bautzen und Ortsumfahrung Herrnhut

Mittwoch, 27. November 2013, 12:12 Uhr

Verkehrsfreigaben B 96 und B 178 noch in diesem Jahr Die Termine für die Verkehrsfreigaben der B 96 Westtangente Bautzen und B 178 Ortsumfahrung Herrnhut stehen fest."Ich freue mich, dass wir noch in diesem Jahr zwei wichtige Verkehrstrassen für den Verkehr freigeben können", so Staatsminister Sven Morlok. "Am 16. Dezember wird die B 96 Westtangente Bautzen offiziell für den Verkehr frei gegeben. Am 20. Dezember wird die feierliche Freigabe der Ortsumfahrung Herrnhut erfolgen. Besonders für die Anwohner der jetzigen B 178 wird dies eine deutliche Entlastung vom Durchgangsverkehr bringen", so Morlok weiter.Die B 178 ist eines der prioritären Verkehrsprojekte im Freistaat. Mit der Freigabe der Ortsumfahrung wird der Durchgangsverkehr alle größeren Orte (Löbau, Zittau, Herrnhut) über die verlegte B 178 [...]

Karriere im IT- und Telekommunikationsbereich

Mittwoch, 27. November 2013, 10:09 Uhr

Ansturm auf Informatik-Studienplätze hält an Eine Karriere im IT- und Telekommunikationsbereich wird für Schulabgänger immer attraktiver. In diesem Jahr haben sich insgesamt 33.700 Studierende im ersten Hochschulsemester an deutschen Hochschulen im Fach Informatik eingeschrieben, berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Basis neuer Zahlen des Statistischen Bundesamts. Das entspricht einem Anstieg um vier Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Die Zahl der Studienanfänger im ersten Fachsemester (Studierende im ersten Hochschulsemester und Studienfachwechsler) steigt so auf mehr als 52.000. Damit konnte das in den Jahren 2011 und 2012 erreichte Rekordniveau nochmals leicht gesteigert werden. Die Informatik bleibt so das drittstärkste Fach an deutschen Hochschulen. Nur die Wirtschaftswissenschaften und der Maschinenbau zählen mehr Studierende und Studienanfänger. Ebenfalls positiv ist die Entwicklung im Bereich [...]
LAUVATEC

LAUVATEC*

Altdöbern - Wir sind ein mittelständisches Unternehmen aus Altdöbern im Landkreis Oberspreewald Lausitz, dass sich auf Vakuumpumpen und Vakuum-Technik für den Grob- und...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag