Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » Oktober 2012

Nachrichten-Archiv Oktober 2012

Eisenhüttenstadt - Dank an C&A für Spende

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 10:43 Uhr

Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro für das Eltern-Kind-Zentrum in EisenhüttenstadtGroße Freude herrschte bei den cirka 15 Muttis und Vatis, die gestern gemeinsam mit ihren Kindern anwesend waren, als Frau Michaela Rasch, Filialleiterin bei C&A in Eisenhüttenstadt, einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro an das Eltern-Kind-Zentrum überreichte.Anlässlich der Eröffnung der bundesweit 500. C&A Filiale hat die C&A Foundation insgesamt eine Million Euro für soziale oder wohltätige Zwecke gespendet - jeweils 2.000 Euro pro Filiale. Frau Rasch unterstrich bei der Übergabe des Spendenschecks, dass C&A damit die enge Verbundenheit über die eigentliche Arbeit hinaus mit der Stadt zeigt.Die Spende nahm Rita Schamberger vom Eltern- Kind- Zentrum entgegen. Mit dem Geld kann das Eltern - Kind-Zentrum neue Beratungsangebote für Eltern mit Kindern bis [...]

Mehr Geld für Metaller in Leiharbeit

Dienstag, 30. Oktober 2012, 16:16 Uhr

Metaller in Leiharbeit erhalten ab November zweimal mehr Geld Für Leiharbeiter gibt es im November dieses Jahres gleich zweimal mehr Geld. Am 1. November steigen die Tarifentgelte, die der DGB in Tarifverträgen mit den Arbeitgeberverbänden für Zeitarbeit ausgehandelt hat. Beschäftigte in der mittleren Entgeltgruppe bekommen im Osten 10,68 statt 10,42 Euro, in der untersten Entgeltgruppe 7,50 statt 7,01 Euro. Zudem erhalten Leiharbeiter in der Metall und ab 1. November durch Inkrafttreten der neue Branchenzuschläge mehr Geld. Allein in Brandenburg sind laut Bundesagentur über 5.000 Leiharbeiter in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie tätig.Wer am 1. November dieses Jahres als Leiharbeiter bereits mindestens sechs Wochen beim selben Kundenbetrieb in der Metall- und Elektrobranche tätig und Mitglied der IG Metall ist, hat bereits ab [...]

Arbeitslosigkeit im Landkreis Spree-Neiße konstant

Dienstag, 30. Oktober 2012, 14:24 Uhr

Im Oktober ist die Arbeitslosigkeit im Landkreis Spree-Neiße gegenüber dem Vormonat nahezu konstant geblieben. Mit einer Arbeitslosenquote von 9,2 Prozent liegt die Arbeitslosigkeit um 0,2 Prozentpunkte unter dem Niveau des Vorjahresmonats.Insgesamt waren im Landkreis Spree-Neiße im Oktober 6.113 Personen arbeitslos gemeldet. Dies bedeutet gegenüber dem Vormonat einen leichten Rückgang um 64 Personen.Im Rechtskreis SGB II ist eine Verringerung um 41 Personen, im Rechtskreis SGB III ein Rückgang um 23 Personen zu verzeichnen (siehe Tabelle PDF). Der Anteil der Arbeitslosen aus dem Rechtkreis SGB II, deren Vermittlung in die Zuständigkeit des Jobcenters Spree-Neiße fällt, beträgt gemessen an allen Arbeitslosen 64,9 %. In einem regionalen Vergleich ist dieser Anteil als verhältnismäßig gering einzuschätzen (vgl. Tabelle Cottbus 78,4 %, Elbe-Elster 72,2 %, Oberspreewald-Lausitz 76,6%).Ebenfalls gesunken [...]

Sachsens Arbeitsmarkt im Oktober

Dienstag, 30. Oktober 2012, 14:16 Uhr

Arbeitslosenquote sinkt erstmals unter 9 ProzentDie Arbeitslosenquote in Sachsen ist im Oktober 2012 erstmals unter 9 Prozent gesunken.Mit 8,8 Prozent lag sie so niedrig wie noch nie, und deutlich unter dem ostdeutschen Durchschnitt von 9,8 Prozent. Während die Arbeitslosenquote in Mitteldeutschland stagnierte, ist sie in Sachsen im Vergleich zum Vorjahr deutlich um 0,6 Prozentpunkte gesunken (Thüringen: 0,0 Prozentpunkte, Sachsen-Anhalt: - 0,1 Prozentpunkt).Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok, zeigt sich erfreut über die neuesten Zahlen:"Zum vierten Mal in Folge liegt auch die Zahl der Arbeitslosen unter der Marke von 200.000 und erreicht mit aktuell rund 187.000 den bisher niedrigsten Wert", so Morlok. "Besonders erfreulich ist, dass die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten erneut angestiegen ist. Das zeigt: Der [...]

Abfallentsorgung 2013 in der Stadt Cottbus

Dienstag, 30. Oktober 2012, 14:03 Uhr

Die Gebühren für die Leerung der Restabfallbehälter in der Stadt Cottbus steigen um 8,5%, die unentgeltliche Nutzung der Wertstoffhöfe und abfallwirtschaftlichen Leistungen bleibt weiterhin gewährtIm November liegen den Cottbuser Stadtverordneten die Änderungen der Abfallgebührensatzung für das Jahr 2013 zur Entscheidung vor. Eine verstärkte Inanspruchnahme der abfallwirtschaftlichen Leistungen, die Steigerung der Entsorgungskosten an der Umladestation und der Preise des Entsorgers, die Einrechnung einer Unterdeckung aus dem Jahr 2011 sowie das stark rückläufige gekippte Restabfallbehältervolumen bewirken eine Steigerung der Abfallgebühren um 8,5 Prozent.Die über die Gebühr für die Restabfallbehälter mitfinanzierten abfallwirtschaftlichen Leistungen wie die Abholung von Sperrmüll, von Elektroaltgeräten und der Papiertonne am Grundstück, die Sammlung und Entsorgung von gefährlichen Abfällen sowie die Nutzung der Wertstoffhöfe für private Kleinanlieferer bleiben weiterhin kostenlos. Die Ergebnisse [...]

45 Jahre Druckerei Semmler in Lauchhammer

Dienstag, 30. Oktober 2012, 13:55 Uhr

Die Druckerei Semmler blickt auf sein 45-jähriges Bestehen zurück. Roland Pohlenz, Bürgermeister der Stadt Lauchhammer stattete aus diesem Anlass dem Traditionshaus einen Besuch ab und überbrachte die Glückwünsche persönlich.Vor 45 Jahren gründete Senior-Chef Konrad Semmler die Druckerei auf historischem Grund. Denn schon seit mehr als 80 Jahren werden auf dem heutigen Standort des Unternehmens Semmler Drucksachen hergestellt. Der 71-jährige Konrad Semmler berichtet, dass er sich nach seinem Abschluss als Handwerksmeister im Jahr 1966 selbstständig machen wollte. "Es war zu jener Zeit jedoch sehr schwierig, einen privaten Betrieb zu eröffnen", sagt er. Der Zufall half. Am heutigen Geschäftssitz am Wolschinkaweg gab es seit 1929 die Druckerei Lobback, deren Inhaber im Jahr 1967 starb. Die Berufsgenossenschaft hatte großes Interesse an der Weiterführung des [...]

Lübbenauer Einkaufsnacht im Feuerzauber

Dienstag, 30. Oktober 2012, 10:37 Uhr

Der Herbst präsentiert sich in seinen schönsten Farben, die Sonne entschädigt für den verregneten Sommer und es macht einfach Spaß raus zu gehen.Auch wenn jetzt die Tage kürzer werden und warme Kleidung ein Muss ist, wir haben da einen ganz besonderen Tipp für Sie - Die Einkaufsnacht im Feuerzauber, am 2. November von 18.00 bis 23.00 Uhr. Freuen Sie sich also, dass es zeitig dunkel wird, denn dann erleben Sie beleuchtete Fassaden und romantische Fackeln, auf Ihrer Einkaufsbummeltour durch die schöne Altstadt Lübbenaus. Beim Schlendern durch Straßen und Gassen begegnen Ihnen Walking-Acts in atemberaubenden Kostümen.Mehr als 30 Händler der Lübbenauer Altstadt werden es verstehen Sie auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Hier finden Sie nicht nur individuelle Dinge, die das Leben leichter [...]

Landkreis Dahme-Spreewald bildet Vermessungstechniker und Geomatiker aus

Dienstag, 30. Oktober 2012, 10:37 Uhr

Bewerber für das Ausbildungsjahr 2013 gesuchtJeder kennt Geodäten. Autofahrer bremsen, weil sie an (auffällige) Radarmessungen glauben. Kinder bleiben stehen und wollen auch eine grellbunte Sicherheitsweste. Und das ist längst nicht alles. Wie packt man es, sich bei einer Tunnelbohrung von zwei Seiten exakt zu treffen? Oder warum ist das eigene Regal immer schief, ein 300 m hohes Bauwerk aber kerzengerade? Weil hier Geodäten im Spiel waren.Bekannt ist der Beruf des Vermessungstechnikers. Im Außendienst in Siedlungsgebieten, in Feld und Wald ebenso wie vor Ort auf Baustellen messen sie mit modernster Technik. GPS und Tablet-PC sind wie Lasermessgeräte oder elektronische Tachymeter die Arbeitsgeräte der Vermessung.Digitale Geodaten werden für viele Bereiche unseres Lebens immer wichtiger. Darum wurde 2009 zusätzlich der neue Beruf des [...]

Preisträger des Brandenburgischen Nachwuchswissenschaftlerpreises 2012

Dienstag, 30. Oktober 2012, 10:20 Uhr

Die Preisträger des diesjährigen 6. Brandenburgischen Nachwuchswissenschaftlerpreises stehen fest. Darüber hat heute eine vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg eingesetzte Jury entschieden. Der Preis ist mit insgesamt 45.000 € dotiert und wird in drei Kategorien vergeben.Dr. Daniel Kopetzki vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung Potsdam erhält den mit 20.000 Euro dotierten "post-doc-Preis" in der Kategorie Natur- und Ingenieurwissenschaften. Prämiert wurde damit seine Doktorarbeit, bei der er einen Weg fand, um aus dem Zucker in Grünabfällen auf eine nachhaltige Art und Weise Grundstoffe für die chemische Industrie herzustellen. Mit diesem preisgünstigen Ausgangsstoff ist es der Feinchemikalienindustrie möglich, Plastik - anstatt aus Erdöl - aus nachwachsenden Rohstoffen zu produzieren. Seine Arbeit hat einen hohen Anwendungsnutzen gerade auch für die [...]

43.000 offene Stellen für IT-Experten

Dienstag, 30. Oktober 2012, 10:08 Uhr

Bedarf an IT-Fachkräften in Deutschland deutlich gestiegen In Deutschland gibt es derzeit rund 43.000 offene Stellen für IT-Experten. Damit ist die Zahl der freien IT-Jobs im Vergleich zum Vorjahr um 5.000 angestiegen. Das entspricht einem Zuwachs um 13 Prozent. Innerhalb von drei Jahren hat sich damit die Zahl der unbesetzten Stellen um 23.000 mehr als verdoppelt. Das ist das Ergebnis einer Studie zum Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte, die der Hightech-Verband BITKOM heute in Berlin vorgestellt hat. Bei der repräsentativen Umfrage wurden mehr als 1.500 Geschäftsführer und Personalverantwortliche von Unternehmen aller Branchen befragt. "Der Bedarf an IT-Fachkräften ist erneut kräftig gestiegen", sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. "Die etwas eingetrübten Wachstumsaussichten der Gesamtwirtschaft haben noch keine Auswirkungen auf den IT-Arbeitsmarkt." Nach Einschätzung der befragten [...]

Nachmieter für Ratskeller in Hoyerswerda gesucht

Dienstag, 30. Oktober 2012, 09:57 Uhr

 Die Stadt Hoyerswerda vermietet ab dem 01. Januar 2013 in Hoyerswerda im Zentrum der Altstadt, die Gaststätte "Ratskeller" mit folgenden Räumen: Gaststube (36 Plätze), Gesellschaftsraum (26 Plätze), Gewölbe sowie dazugehörende Küche und Nebenräume zur Betreibung als Gaststätte.In den Jahren 1997/98 erfolgte eine Sanierung der Bausubstanz.Sämtliches Inventar befindet sich im Eigentum des derzeitigen Mieters. Es besteht die Möglichkeit dieses Inventar sofort zu übernehmen.Informationen dazu sind beim Amt für Planung, Hochbau, Bauaufsicht und Liegenschaften im Neuen Rathaus, S.-G.-Frentzel-Straße 1, Zimmer 105 bei Frau Horschig (Telefon 03571 456289) erhältlich.Interessenten können sich bis zum 20. November 2012 bei der Stadt Hoyerswerda melden.Quelle: PM der Stadtverwaltung Hoyerswerda [...]

DAK-Städtewettkampf 2012 - Cottbus radelt an die Spitze

Montag, 29. Oktober 2012, 15:38 Uhr

Im 9. Städtewettkampf der DAK-Gesundheit sind Königs Wusterhausen, Breese (Prignitz) und Cottbus an die Spitze geradelt.Die Siegerpokale für die beste Leistung und Kondition auf dem Ergometer erhielten Vertreter der Gewinnerteams heute in Potsdam von Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack und der Landeschefin der DAK-Gesundheit Steffi Steinicke. Erstmals wurde bei dem Wettbewerb auch die fitteste Familie des Landes ermittelt und geehrt."Für die eigene Gesundheit sollte sich jeder mehr ins Zeug legen", fordert Tack. Die Initiative der DAK-Gesundheit zeige dabei eine der sportlichen Möglichkeiten auf. "Mit Blick auf die Naturschönheiten des Landes, die vor allem auch mit dem Rad entdeckt werden können, ist das Training auf dem Ergometer eine gute Vorbereitung", so die Ministerin."Der Fitness-Check war auch 2012 wieder ein voller Erfolg", kommentiert [...]

Senftenberg im Jahr 2030

Montag, 29. Oktober 2012, 15:31 Uhr

Veranstaltung zur Stadtentwicklung Senftenbergs am 13. November 2012Am Dienstag, 13. November 2012, lädt Bürgermeister Andreas Fredrich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger um 17 Uhr herzlich zu einer weiteren Veranstaltung zur Stadtentwicklung von Senftenberg in die Aula der Bernhard-Kellermann-Oberschule (Bernhard-Kellermann-Straße 2a) ein.Wie wollen die Senftenbergerinnen und Senftenberger im Jahr 2030 leben, wohnen, sich fortbewegen? Wie kann Energie gespart werden? Diese und weitere aktuelle und zukünftige Themen und Aufgaben der Stadtentwicklung von Senftenberg wurden am 10. Mai 2012 gemeinsam mit Experten verschiedener Fachbereiche, Bürgerinnen und Bürger und weiteren Interessierten in einer öffentlichen Veranstaltung erörtert und diskutiert.Im Ergebnis konnten die Meinungen und Wünsche der Senftenberger Bürgerinnen und Bürger zu ihrer Stadt zusammengetragen werden. Daraus wurden Aufgaben und Zielstellungen für die Stadt benannt sowie verschiedene [...]

Neues Semester der Bautzener Akademie beginnt

Montag, 29. Oktober 2012, 15:27 Uhr

Wie mobil sind Elektroautos - die Ladeinfrastruktur heute und in der ZukunftSeit 2005 bieten die Stadtverwaltung und die Staatliche Studienakademie Bautzen die "Bautzener Akademie". In jedem Wintersemester werden spannende Themen von renommierten Referenten dargeboten, die Veranstaltungsreihe erfreut sich zunehmender Beliebtheit.Am Montag, dem 5. November 2012, 18.00 Uhr, eröffnet Dr. Lars Freygang, Leiter Energy Services Chemnitz in der envia Mitteldeutsche Energie AG den Reigen von insgesamt 6 hochwertigen Vorlesungsabenden. Sein Thema lautet: "Wie mobil sind Elektroautos - die Ladeinfrastruktur heute und in der Zukunft". Die EU-Klimaschutzziele sowie die Verknappung fossiler Brennstoffe bewegen Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen zum Umdenken und Handeln. Das Thema unserer zukünftigen Mobilität spielt dabei eine wesentliche Rolle. Viele namhafte Automobilhersteller nehmen sich der Elektromobilität (zum Teil erneut) an [...]

WOW-Show Unternehmer helfen Kindern der Region!

Montag, 29. Oktober 2012, 12:49 Uhr

"WOW-Show-Deutschland"* geht auf Tour Start ist der 12.12.2012 in der Stadthalle Cottbus um 19.00 Uhr.Die WOW-Show* ist ein buntes Bühnenprogramm mit Stars aus dem Showgeschäft, gemischt mit brandaktuellen Marketinginformationen für Unternehmer! Profis der Branche verraten Ihnen Geheimnisse, um Ihr Unternehmen an die Spitze zu bringen!Gemeinsam unterstützen wir verschiedene regionale Hilfseinrichtungen für Kinder der jeweiligen Station. Mit dem Erwerb eines Tickets beteiligen Sie sich automatisch am Projekt "Unternehmer helfen Kindern der Region"!Noch mehr Informationen erhalten Sie unter: www.wow-show-deutschland.deWir freuen uns auf einen gemeinsamen, informativen, aber vor allem unterhaltsamen Abend!Quelle: Wow-Team Cottbus [...]
geo-Luftbild

geo-Luftbild*

Vetschau/Spreewald - geo-luftbild.de ist darauf spezialisiert, mit einer Flugdrohne einmalige Fotos/ Luftbilder aus der Vogelperspektive zu erstellen. So präsentieren Sie ihre...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag