Spreewälder Messeauftritt auf der ITB in Berlin

Gemeinsamer Stand auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin 2018

ITB Berlin: Tropischer Spreewald, gewürzige Gurken und knallrote Tracht

Gemeinsamer Stand auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin 2018

Bunter, duftender, stärker - der diesjährige Spreewälder Messeauftritt sorgt für angenehme Überraschungen. Erstmals präsentieren sich das größte touristische Unternehmen der Region, Tropical Islands, und der Tourismusverband Spreewald gemeinsam in Halle 12. Hoch motiviertes Standpersonal von Tropical Islands, aus Cottbus und dem Spreewald selbst sorgen persönlich und mit verschiedensten Printerzeugnissen für ausreichend Informationen, während der Duft von Orchideen und Palmen Urlaubsträume beflügelt. "Tief durchatmen" ist das Motto im Spreewald, "Wasser entdecken" in diesem Jahr das tragende Motiv der Brandenburger Kampagne. Da passt ein Urlaub im Spreewald gleich doppelt, denn nur knapp 60 Kilometer südlich von Berlin beginnt ein Paradies für Natur- , aber vor allen Dingen für Wasserfreunde - ob in den Tropen des Spreewaldes, im gesamten UNESCO-Biosphärenreservat oder auf längere Sicht im Cottbuser Ostsee.

"Was für ein schönes Signal! Wir arbeiten seit langem eng und partnerschaftlich mit Tropical Islands zusammen. Um diese Synergien auch nach außen wirksam werden zu lassen, eignet sich der gemeinsame Auftritt prima. Wir werden unsere Region in seiner ganzen Vielfalt präsentieren und zeigen, dass den Gästen eine Fülle von Möglichkeiten für ihren Urlaub in der Region zur Verfügung steht. Sie genießen gleich wohl die tropischen Seiten, erleben ein breites Kulturangebot und können die Vorzüge einer wunderbaren Naturlandschaft nutzen", so Annette Ernst, Leiterin des Tourismusverbandes Spreewald. "Natürlich haben wir auch tolle Neuheiten im Gepäck, zum Beispiel viele, interessante Gruppenangeboten, einen prallen Veranstaltungskalender 2018 und den ganz druckfrischen Flyer zum Fontanejahr 2019 mit Karikaturen des Spreewälder Künstlers Reiner Schwalme." Mit dem gemeinsamen Messeauftritt wird die Spreewaldregion in diesem Jahr sicher wieder viele ITB-Besucher begeistern. Ganz besonders punkten wird neben der tropischen Note des Spreewaldes auch die in roten Farben gehaltene Tracht. Eigens für die ITB von der Spreewälder Modedesignerin Sarah Gwiszcz angefertigt, steht das farbenfrohe Ensemble für ein frisches, lebendiges Image und wird bestimmt zu den Lieblingsmotiven vieler Fotografen zählen.

Weiterführende Informationen rund um den Urlaub im Spreewald bietet die Internetseite www.spreewald.de.

Quelle: Tourismusverband Spreewald e.V.