EURO FASHION AWARD: Internationaler Mode-Wettbewerb in Görlitz

EURO FASHION AWARD

Mode-Wettbewerb EURO FASHION AWARD am 20.04. und 21.04.2018 im Kaufhaus Görlitz in der Europastadt Görlitz/Zgorzele

Der EURO FASHION AWARD ist ein internationaler Mode-Wettbewerb für kreative und zukunftsweisende Kollektionen aus Europa. Hervorragende Leistungen mit eigener Handschrift in der Gestaltung sollen gefördert werden. Um den Preis können sich Modeschaffende mit abgeschlossener Masterausbildung bzw. mehrjähriger Berufserfahrung bewerben. Die Jury kann im Ausnahmefall zusätzlich die besondere künstlerische Eignung aussprechen und die Teilnahme auch bei interdisziplinärem Hintergrund oder fehlendem professionellem Werdegang zulassen.

Mit Fokus auf die kulturelle Vielfalt in Europa will der EURO FASHION AWARD auf relevante Modeentwicklungen in diesem bedeutsamen und traditionsreichen Wirtschafts- und Kulturkreis aufmerksam machen. Mode thematisiert und stiftet Identität als Kulturgut und Wirtschaftsfaktor. Sie steht für einen positiven Imagetransfer im kreativen Austausch sowie ein hohes Lebensgefühl von erheblichem nationalen und internationalen Interesse. Der EURO FASHION AWARD bietet jungen professionellen Modeschaffenden in Europa eine Chance, sich untereinander im Wettbewerb zu messen und zu einem unverwechselbaren Bild in Mode und Textil im internationalen Vergleich beizutragen.

Der EURO FASHION AWARD wird biennal im Kaufhaus Görlitz in der Europastadt Görlitz/Zgorzelec im Dreiländereck von Polen, Tschechien und Deutschland ausgetragen. Der nächste Award findet am 20.04. und 21.04.2018 statt.

Das traditionsreiche Jugendstilkaufhaus Görlitz ist Initiator und Veranstalter des EURO FASHION AWARD und knüpft an die lange Görlitzer Tradition als Tuchmacher- und Tuchhändlerstadt im Freistaat Sachsen an, dem Zentrum der Textil- und Modebranche in Mitteldeutschland.

Die Preise sind wie folgt unterschiedlich dotiert:

  1. Preis mit 25.000 Euro
  2. Preis mit 15.000 Euro
  3. Preis mit 10.000 Euro

Prämiert wird eine herausragende Kollektion für Damen, Herren oder gemixt, deren stimmiges Konzept, beispielsweise in den Bereichen Dress to Wear, Avantgarde, moderne Couture, Trash, Vintage, Innovation oder Nachhaltigkeit überzeugt, Aspekte moderner Gesellschaft und aktueller Entwicklungen gestalterisch erforscht und deutliche Aussagen in diesem Kontext liefert. Beurteilt wird die stilistisch nuancierte Komposition einer Kollektion mit einer deutlich erkennbaren eigenen Handschrift.

Der EURO FASHION AWARD im Internet unter:

Elf Designer treten beim 2. Euro Fashion Award in Görlitz an

Aileen Klein
Kollektion: Damen 2017 || Damenkollektion
Land: Deutschland
Schule: weißensee kunsthochschule berlin

Attila Lajos
Kollektion: Paradise Lost || Herrenkollektion
Land: Ungarn
Schule: Universität für angewandte Kunst Wien

Boris Kollar
Kollektion: my home my mirage || gemischte Kollektion
Land: Slowakei
Schule: Gerrit Rietveld Academie

Evija Šaitere
Kollektion: Error 404 || Damenkollektion
Land: Lettland
Schule: Art Academy of Latvia

Florian Schulze
Kollektion: Put me back together again || Damenkollektion
Land: Deutschland
Schule: HTW Berlin - Hochschule für Technik und Wirtschaft & weißensee kunsthochschule berlin

Francis Ames
Kollektion: ‘Is That All There Is' || Herrenkollektion
Land: Niederlande
Schule: ArtEZ The Institute of the Arts Arnhem | NL

Lena Voutta
Kollektion: SUPER FLITZER || Damenkollektion
Land: Deutschland
Schule: weißensee kunsthochschule berlin

Maria Miottke
Kollektion: The Constructionplace || Herrenkollektion
Land: Deutschland
Schule: weißensee kunsthochschule berlin

Zheqiang Zhang
Kollektion: Much to Do About Nothing || Herrenkollektion
Land: Dänemark
Schule: The Royal Danish Academy of Fine Arts Copenhagen

Quelle: Creative Media Group GmbH und Stöcker Kaufhaus GmbH & Co. KG