Besuch bei TDDK Hoyerswerda

Am 01. März 2017besuchte Oberbürgermeister Stefan Skora das Unternehmen TD Deutsche Klimakompressor GmbH (TDDK) in Straßgräbchen.

Oberbürgermeister Skora besucht TDDK ein Tochterunternehmen der japanischen Firmen Toyota Industries Corporation und Denso Corporation

Am 01. März 2017besuchte Oberbürgermeister Stefan Skora das Unternehmen TD Deutsche Klimakompressor GmbH (TDDK) in Straßgräbchen. Die TDDK ist ein Tochterunternehmen der japanischen Firmen Toyota Industries Corporation und Denso Corporation und ein führender Hersteller von Kompressoren für Fahrzeug-Klimaanlagen in Europa. Das Unternehmen beliefert die bekannten großen Automobilhersteller, wie BMW, Daimler, Audi, Renault, Ford, Toyota und die VW-Gruppe. Seit der Produktionsaufnahme im Jahr 2000 konnte sich das Unternehmen stetig vergrößern. Unter den derzeit rund 900 Mitarbeitern sind 150 aus Hoyerswerda. Begleitet wurde Stefan Skora von der Wirtschaftsförderin Franziska Tennhardt.

Begrüßt wurden beide von Ronald Juhnke, Vizepräsident der Niederlassung der TDDK. Nach einer Unternehmensvorstellung führte er die Besucher durch die Werkhallen und erklärte dabei die einzelnen Unternehmensschritte. Ronald Juhnke informierte über regionale Zulieferketten und Kooperationen mit anderen Unternehmen. Besonders hob er die enge Zusammenarbeit mit den Hoyerswerdaer Unternehmen RENTA, GAF und IC TEAM hervor.

Im August 2018 wird der 50-millionste Kompressor das Werk in Straßgräbchen verlassen. Oberbürgermeister Stefan Skora möchte sich an dieser Stelle für den interessanten Besuch im Werk und das informative Gespräch mit Herrn Juhnke bedanken.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Unternehmen TDDK

Quelle: PM Stadt Hoyerswerda