Golf EM der Herren in Bad Saarow

Golf Europäischen Mannschaftsmeisterschaften der Herren

Countdown bis zur Golf Europameisterschaft der Herren 2018 in Bad Saarow

Experten stellen die Weichen für ein Golf-Sommermärchen in Bad Saarow

Hamburg/Bad Saarow, 22. Februar 2018. Mit Spannung werden vom 10. bis 14. Juli 2018 auf dem FALDO Course Berlin, "Germany's Best Golf Course 2017", die erfolgreichsten 16 Nationalmannschaften Europas der Herren im Golfsport erwartet. Aus diesem Grunde versammelten sich kürzlich Golfexperten auf der Hanse Golf in Hamburg, um über das bevorstehende Großereignis zu diskutieren. Saskia Zieschank (Managerin Golf & Sport A-ROSA Scharmützelsee), Marcus Neumann (Vorstand Sport, Deutscher Golf Verband e. V.) und Manfred Kaltz (Fußball-Europameister 1980 und GOFUS-Mitglied) sprachen über Vorbereitungen und Herausforderungen. Die Gesprächsrunde moderierte Vanessa Herbon (A-ROSA Direktorin Golf & Sport).

Das Aushängeschild des europäischen Amateur-Golfsports im eigenen Land

Es dauerte fast ein halbes Jahrhundert, bis Deutschland nach 1969 erneut den Zuschlag für die Ausrichtung einer Mannschafts-Europameisterschaft erhielt. "Wir haben uns schon um die Austragung des Ryder Cup mit dem A-ROSA Scharmützelsee bemüht und wissen um die Anforderungen von internationalen Golfturnieren. Diese Erfahrung und auch die Professionalität sowie Leidenschaft, mit der wir uns mit A-ROSA beworben haben, trug dazu bei, das Turnier nach Bad Saarow zu bringen", verriet Marcus Neumann das Erfolgsgeheimnis. Laut Saskia Zieschank punktete auch der FALDO Course Berlin. Der vielfach preisgekrönte Platz gilt als anspruchsvoll. "Es ist eine große Ehre, dass der DGV mit uns diese Meisterschaft austragen wird. Das Team freut sich ungemein eine bestens organisierte EMM auf die Beine zu stellen", so Zieschank begeistert.

Freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Wunsch der Veranstalter ist es, dass sowohl die Spieler als auch die Zuschauer perfekte Bedingungen vorfinden. Derzeit wird auch ein Rahmenprogramm für die Besucher und Menschen der Region vorbereitet. So werden zum Beispiel Dietmar Woidke, Minister von Brandenburg, und der Präsident der European Golf Association (EGA), Pierre Bechmann, die EMM offiziell am 9. Juli 2018 im Kurpark von Bad Saarow eröffnen. "Unser Ziel ist es, die ganze Region, ja, ganz Deutschland mit der Euphorie für den Golfsport anzustecken", verrät Zieschank. Gleichzeitig ruft sie auf: "Wir freuen uns über jede helfende Hand und benötigen um die 100 Freiwillige, die zum Gelingen beitragen." Dabei seien Golferfahrungen von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Interessierte können sich direkt im Golfclubhaus im A-ROSA Scharmützelsee, per E-Mail an golf@a-rosa.de oder telefonisch unter 033631 - 63 300 melden.

Daumen drücken für den Sieg

Der ehemalige Fußballspieler und heutiges GOFUS-Mitglied Manfred Kaltz, selbst mit der deutschen Nationalmannschaft 1980 siegreich bei einer EM, appellierte an die Golfer: "Der Teamzusammenhalt ist enorm wichtig, aber natürlich auch Disziplin und Wille. Ich drücke der deutschen Mannschaft die Daumen, dass sie ihren Heimvorteil nutzen kann. Das Resort bietet dank kurzer Wege und der großen Gastfreundschaft die besten Voraussetzungen. Aber wie auch beim Fußball gilt: Das Spiel entscheidet sich auf dem Rasen". Während des Trainingslagers vom 1. bis 3. Juni 2018 bereitet sich die deutsche Mannschaft im A-ROSA Scharmützelsee auf das Turnier und den Platz vor. "Das besondere an der EMM ist, dass wir hier die Gelegenheit haben, den Golfnachwuchs hautnah zu erleben. Alle Profispieler haben bei den Amateuren begonnen", weiß Neumann. Die deutsche Mannschaft zählt für ihn zu den Favoriten. "Wir haben eine starke Truppe, einige der Jungs waren bereits mit dem Junior Team Germany Vize-Europameister 2016. Ein Sieg vor heimischen Publikum wäre unser aller Traum."

Im Anschluss an das Gespräch stießen die Experten auf die Austragung im eigenen Land an. Aus dem A-ROSA Travemünde war Barchef Erik Dürrschmidt angereist und verwöhnte die Gäste mit seinen Kreationen. Weitere Informationen sind unter E-Mail golf@a-rosa.de oder telefonisch unter +49 33631 63300 erhältlich.

Weitere Informationen

Deutscher Golf Verband

Der DGV, am 26. Mai 1907 in Hamburg von acht Golfclubs gegründet, hat seinen Sitz in Wiesbaden. Als Dachverband in Deutschland vertritt er 855 Mitgliederclubs und -anlagen mit über 644.943 registrierten Amateur-Golfspielern. Der DGV ist olympischer Spitzenverband, Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der vom DOSB allein anerkannte Spitzenverband für Golfsport in Deutschland.

A-ROSA Resorts & Hideaways

Die A-ROSA Resorts & Hideaways bieten ihren Gästen exklusiven Urlaub - sowohl in exponierten Lagen als auch in einzigartiger Atmosphäre und mit erstklassigen Angeboten rund um SPA, Kulinarik und Sport. Den Grundstein der Marke legte die Eröffnung des A-ROSA Scharmützelsees im Jahr 2004, es folgten die Resorts in Travemünde, Kitzbühel und auf Sylt. A-ROSA gehört zur DSR Hotel Holding, die ihr strategisches Wachstum seit Anfang 2016 im Rahmen eines Joint Ventures mit den arcona HOTELS & RESORTS vorantreibt.

Quelle: A-ROSA Resort GmbH und Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.