Grundstückspreise in Dahme-Spreewald steigen

Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald

Weiter steigende Grundstückspreise im Landkreis Dahme-Spreewald

Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald legt Bilanz über das erste Halbjahr 2017 vor

Im ersten Halbjahr 2017 hat der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald 1.411 Kaufverträge ausgewertet. Das entspricht der Anzahl des Vorjahreszeitraumes. Landesweit wurde eine leichte Steigerung von 2 % beobachtet.

Die meisten Kauffälle wurden in Königs Wusterhausen (216) (-17 %), Schönefeld (171) (+53 %), Lieberose/Oberspreewald (117) (+8 %), Schenkenländchen (111) (-1 %), Mittenwalde (110) (+7 %) und Unterspreewald (107) (+18 %) registriert, die wenigsten Kaufverträge wurden in Wildau (35) (-24 %), Heideblick (36) (-25 %) und Eichwalde
(37) (+27 %) abgeschlossen.

Im Landkreis Dahme-Spreewald wurden damit im ersten Halbjahr 2017 Immobilien für 327 Mio € umgesetzt, was einer Steigerung von 93 % entspricht (Land Brandenburg +31 %).
Die höchsten Geldumsätze wurden in Schönefeld (149 Mio €), Königs Wusterhausen (47 Mio €) und Wildau (35 Mio €) registriert, die geringsten Geldumsätze wurden in Heideblick (0,8 Mio €), Märkische Heide (1,3 Mio €), und Lieberose/Oberspreewald (3,9 Mio €) erzielt.

Der Teilmarkt der bebauten Grundstücke war im ersten Halbjahr 2017 mit 515 Kaufverträgen und 215 Mio € Geldumsatz am stärksten vertreten. 404 Kaufverträge für unbebaute Baulandflächen entsprachen einem Geldumsatz von 82 Mio €. 144 Kaufverträge für Eigentumswohnungen mit 26 Mio € Geldumsatz und 242 Kaufverträge für Land- und Forstwirtschaftsflächen mit 4,3 Mio € Geldumsatz wurden außerdem registriert.

Preisentwicklung

Die Preise für unbebaute Wohnbaulandflächen in den nachgefragten Standorten im Berliner Umland sind wie im Vorjahr weiter kräftig gestiegen (ca. 25 %) und auch die Baulandpreise in den ländlichen Regionen weisen Steigerungen bis zu 15 % auf. Diese Steigerungen entsprechen in etwa dem Landestrend.

Ende Januar 2018 wird der Gutachterausschuss die aktuellen Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2017 beraten und anschließend unter https://www.boris-brandenburg.de/boris-bb/ veröffentlichen.

Quelle: Landkreis Dahme-Spreewald