Verkehrsfreigabe für Lübbenauer Kraftwerkstraße

Offizielle Verkehrsfreigabe der K6636 Kraftwerkstraße in Lübbenau/Spreewald

Die umfangreiche Straßenbaumaßnahme an der Kraftwerkstraße in Lübbenau/Spreewald wurde planmäßig abgeschlossen. Die Straße kann nunmehr offiziell wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Freigabe am am Donnerstag, den 14. Dezember 2017

Das Projekt ist eine gemeinschaftliche Baumaßnahme des Landkreises OberspreewaldLausitz als Verantwortlicher für die Straße und der Stadt Lübbenau/Spreewald als zuständige Baulastträgerin für den Gehweg und den Durchlasskanal. Der Ausbau der Kreisstraße 6636 begann am 21. August 2017 und erstreckte sich über eine Länge von rund einem Kilometer mit Beginn an der Einmündung Nordstraße bis zur Einmündung Güterbahnhofstraße. Die Kosten werden durch Landkreis, Stadt und Fördermittel getragen; die Planung und der Bau des Durchlasses zudem anteilig durch die LMBV.

Quelle: PM Stadt Lübbenau/Spreewald