Marketingplan 2018 für Lausitzer Seenland erschienen

Marketingplan Lausitzer Seenland

Neuer Leitfaden der Urlaubsregion Lausitzer Seenland für Zusammenarbeit im Tourismusmarketing

Der Marketingplan 2018 ist erschienen und gibt einen umfassenden Überblick zu allen geplanten Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen, die der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. im nächsten Jahr durchführen möchte. Als Wegweiser für die Zusammenarbeit zwischen dem Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. und den touristischen Akteuren sowie Partnern werden Kooperationsmöglichkeiten und Angebote zur Unterstützung der überregionalen Vermarktung aufgezeigt. Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus dem aktuellen Marketingkonzept werden umgesetzt. Die geplanten Marketingmaßnahmen werden von den regionalen Sparkassen unterstützt.
Im Fokus der Verbandsarbeit steht die Neugestaltung der offiziellen Internetseite der Urlaubsregion Lausitzer Seenland www.lausitzerseenland.de. Im Bereich Publikationen wird das Ferienjournal künftig durch das Seenland Magazin als zentrales Prospekt für die junge Urlaubsregion abgelöst. Weitere Neuerscheinungen in 2018 werden eine Erlebniskarte, ein Faltblatt zur Niederlausitzer Bergbautour sowie zur Energie-Route der Lausitzer Industriekultur sein. Bewährte und erfolgreiche Marketingmaßnahmen, die im nächsten Jahr fortgeführt werden, sind die Präsentation auf ausgewählten Reisemessen und eine intensive Pressearbeit. Im Rahmen der Qualitätskampagne veranstaltet der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. für seine Mitglieder und weitere touristische Anbieter verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen, wie erstmalig den Tourismustag am 19. März 2018, die Informationstour im Herbst und das Weiterbildungsprogramm für Gästeführer. Zudem kann der Tourismus-Pass, ein Weiterbildungspass für Touristiker zum persönlichen Kennenlernen der touristischen Angebote, weiterhin in Anspruch genommen werden.

Das Querschnittsthema Barrierefreier Urlaub wird kontinuierlich zielgruppenspezifisch vermarktet. Besonders im Verbund der Arbeitsgemeinschaft „Barrierefreie Reiseziele in Deutschland" wird auf speziellen Messen und Veranstaltungen sowie im Internet für die elf Mitgliedsregionen geworben. Darüber hinaus wird der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. künftig einen Schwerpunkt in der Produktentwicklung auf die Zielgruppe Familien setzen.

Im internationalen Marketing setzt der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. die bewährte Zusammenarbeit mit der Auslandsvertretung der Deutschen Zentrale für Tourismus in Prag und der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH im tschechischen Markt fort.

Der Marketingplan 2018 (PDF) kann auf der Internetseite www.lausitzerseenland.de in der Rubrik Über uns unter Service für Touristiker/touristische Anbieter heruntergeladen werden.

Quelle: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.