Cottbuser Geschenkgutschein erhältlich

Lokal schenken - lokal kaufen: Cottbuser Geschenkgutschein geht an den Start

Ab 1. Dezember 2017 gibt es den "Cottbuser Geschenkgutschein"!

Cottbus - Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft geht am 1. Dezember 2017 der "Cottbuser Geschenkgutschein" an den Start. Mit einem Nennwert von 10 Euro kann der hübsch gestaltete Gutschein im DIN lang-Format im Umschlag mit roter Schleife beim CMT- CottbusService an der Stadthalle erworben und in lokalen Geschäften, bei Dienstleistern und Gastronomen 1:1 wie Bargeld gegen Waren und Dienstleistungen eingelöst werden.

Die Idee dahinter: Der Verschenkende kann mit dem Gutschein seinem Lokalstolz Ausdruck verleihen, denn der Beschenkte sucht sich ausschließlich in lokalen Geschäften seine Waren aus. Über 60 Einlösestellen haben sich bereits als Partner angemeldet, darunter der CottbusService der CMT GmbH, das Besucherzentrum des Staatstheaters Cottbus, Galeria Kaufhof, die meisten Geschäfte der Spree Galerie, Marktkauf im Lausitzpark, der REWE-Markt in Ströbitz sowie viele kleinere Händler und Dienstleister aus dem gesamten Stadtgebiet. Weitere Mitmacher kommen täglich hinzu und werden laufend in die Datenbank aufgenommen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und eine Übersicht über alle aktuellen Einlösestellen finden sich unter www.stadtmarketing-cottbus.de im Internet. Im Laufe des Dezembers werden alle Einlösestellen mit einem Aufkleber an der Ladentür kenntlich gemacht. Der Gutscheinkäufer erhält eine Übersicht der jeweils aktuellen Einlösestellen zum Kauf des Gutscheins mit dazu.

"Wir konnten mit der Einführung des Gutscheins, zu dem es schon länger Überlegungen gab, jetzt besonders schnell sein, weil es bereits Erfahrungen mit einem solchen System aus Luckenwalde gibt", erklärt Daniela Kerzel, stellvertretende Vorsitzende des Stadtmarketing- und Tourismusverbandes Cottbus e.V. Für den Druck der ersten 10.000 Gutscheine, die mit einer Hologrammfolie und laufender Nummerierung fälschungssicher hergestellt werden, geht der Stadtmarketing- und Tourismusverband Cottbus e.V. in Vorleistung. Der Nachdruck und die Abrechnungsaufwendungen werden künftig über eine Abgabe der teilnehmenden Partner in Höhe von fünf Prozent finanziert. So ist mit kleinem Aufwand ein großer Nutzen für die lokale Wirtschaft gegeben.

"Der Cottbuser Geschenkgutschein soll das begehrteste Zahlungsmittel der Stadt werden! Je mehr Einlösestellen mitmachen, desto attraktiver wird das System für Schenker und Beschenkte", ermuntert der Vorsitzende des Stadtmarketing- und Tourismusverbandes Cottbus e.V., Oberbürgermeister Holger Kelch, in einem Rundschreiben die infrage kommenden Händler und Dienstleister im Stadtgebiet Cottbus, sich noch im Weihnachtsgeschäft für das Gutscheinsystem anzumelden.

Als Ansprechpartner für die organisatorischen Fragen stehen der Stadtmarketing- und Tourismusverband Cottbus unter Tel. 0355-612 2011 sowie der CottbusService der CMT GmbH unter Tel. 0355-7542 460 zur Verfügung.

Quelle: Stadt Cottbus