Startseite » Nachrichten » Neue Görlitzer Zerspanungsmanufaktur gegründet

Neue Görlitzer Zerspanungsmanufaktur gegründet

Die Gründer von Passgenau: Thomas Böhnke (links) und Martin Künne, Quelle: Passgenau

Zerspanungswerkstatt "Passgenau Präzisions-Zerspanung GmbH" in Görlitz gegründet

Seit kurzem erfüllt in Görlitz die neu gegründete Zerspanungswerkstatt "Passgenau Präzisions-Zerspanung GmbH" ganz individuelle Kundenwünsche in der Metallbearbeitung.

Sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden fertigen die beiden gelernten Zerspanungsmechaniker Martin Künne und Thomas Böhnke in der Cottbuser Straße 28-30 kleine Einzelteile. Außerdem realisieren sie kleine und mittlere Serienfertigungen.

"Mittels Bearbeitung durch drehen, fräsen und flachschleifen können wir auf die Anforderungen unserer Kunden reagieren. Dabei fertigen wir nicht ausschließlich Erzeugnisse aus Metallen; auch Kunststoffe und ähnliches werden von uns präzise, auf das Hundertstel eines Millimeters, bearbeitet" erklärt Martin Künne. "Das tun wir aus der Überzeugung heraus, ressourcenschonend zu arbeiten, zu fairen Konditionen und auch für den Privatkundenbereich", so der Produktionsleiter weiter. Sein Geschäftspartner Thomas Böhnke ergänzt: "Görlitzer können beispielsweise mit Anfragen für Fahrzeug- oder Modellbau persönlich zu uns in die Werkstatt kommen. Wir besprechen dann die Anforderungen des Kunden direkt vor Ort. Anhand von vorhandenen Altteilen, nach Zeichnungen oder allein durch Korrespondenz fertigen wir dann das entsprechende Einzelteil."

Als befreundete Kollegen haben beide Görlitzer schon mehrjährige Berufserfahrung im Maschinenbau gesammelt. Mit der eigenen Zerspanungswerkstatt sind sie nun auch zu Geschäftspartnern geworden. Bei der Suche nach einer geeigneten Immobilie für ihre Zerspanungswerkstatt holten sich die beiden Gründer Unterstützung von der städtischen Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH. "Wir freuen uns sehr, dass wir innerhalb weniger Monate passende Räumlichkeiten finden konnten, noch dazu in sehr guter Nachbarschaft zu weiteren Handwerksbetrieben im gleichen Gebäude" weiß Projektmanagerin Roswitha Hennig über den gefragten Standort in der Cottbuser Straße zu berichten.

Werkstattzeiten für persönlichen Kontakt / Auftragsannahme: Mo-Fr 9-15 Uhr / Telefonkontakt: 0151 / 11118146

Foto: Die Gründer von Passgenau: Thomas Böhnke (links) und Martin Künne, Quelle: Passgenau

Quelle: PM Stadt Görlitz

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Fahrzeugbau, Görlitz, Handwerk, Metallbearbeitung, Modellbau, Zerspanung, Zerspanungsmanufaktur, Zerspanungswerkstatt
Datum:
Donnerstag, 16. November 2017, 15:11 Uhr
Kommentare zu "Neue Görlitzer Zerspanungsmanufaktur gegründet"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Cafè & Restaurant Spreewaldstube

Cafè & Restaurant Spreewaldstube*

Vetschau/Spreewald OT Suschow - Richtig gut essen in einem gemütlichem Ambiente mit spreewaldtypische Flair, das finden Sie im Cafè & Restaurant "Spreewaldstube".

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:02
Bombardier erhält Auftrag für FLEXITY-Straßenbahnen

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:08
Siemens und Bombardier-Mitarbeiter erhalten Unterstützung von Görlitzer Kirchen

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:32
Ministerpräsidenten Michael Kretschmer

Montag, 11. Dezember 2017, 10:58
BIRKENSTOCK beendet Geschäftsbeziehung mit Amazon

Freitag, 8. Dezember 2017, 12:20
Kritik an Bahnanbindung von Chemnitz und Lausitz

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 08:57
Tarifabschluss für Gebäudereiniger-Handwerk

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 09:19
Niederlausitzer Leistungsschau 2018

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 09:07
Zukunftswerkstatt Lausitz gestartet

Montag, 4. Dezember 2017, 09:52
Baugewerbe in Berlin und Brandenburg

Montag, 4. Dezember 2017, 09:28
Niiio AG Hauptsitz künftig in Görlitz