Startseite » Nachrichten » Lausitzer Bombardier-Standorte setzten auf Spezialisierung

Lausitzer Bombardier-Standorte setzten auf Spezialisierung

Spezialisierung der Bombardier-Werke in Bautzen und Görlitz

Wirtschaftsminister Dulig begrüßt Einigung bei Bombardier: "Alles daran setzen, um Bahnstandort Sachsen zu sichern"

Geschäftsführung und Gesamtbetriebsrat der Bombardier Transportation GmbH haben heute eine Gesamtvereinbarung zur Transformation der deutschen Standorte vereinbart. Dazu zählen neben einer Spezialisierung der Standorte auch die Sicherung der Arbeitsplätze - so soll auf betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2019 verzichtet werden.

Dazu Martin Dulig, Wirtschaftsminister im Freistaat Sachsen: "Ich begrüße die Einigung von Gesamtbetriebsrat und Geschäftsführung von Bombardier, welche in einer für den Gesamtkonzern schweren Zeit gefallen ist. Der geschlossene Interessenausgleich zeugt von Kompromissbereitschaft auf beiden Seiten. Die Vereinbarung, bis 2019 auf betriebsbedingte Kündigungen zu verzichten, ist ein positives Signal für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sachsen. Die damit verbundene Spezialisierung der Bombardier-Standorte ist gut für die sächsischen Werke in Bautzen und Görlitz."

Dulig weiter: "Bombardier steht weiterhin in der Pflicht, seiner sozialen Verantwortung nachzukommen - denn nicht die Mitarbeiter haben die schwierige Situation des Unternehmens zu verantworten. Aber auch wir müssen alles daran setzen, damit der Bahnstandort Sachsen weiter gestärkt und gesichert wird. Dies ist durch eine bessere Auftragslage möglich, durch eine weitere Stärkung des SPNV und durch höhere Investitionen. Ich sehe dabei auch die Deutsche Bahn in der Verantwortung, bei Bestellung von neuer Bahntechnik, auf Produkte der einheimischen Standorte zu setzen."

Quelle: SMWA - Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Bautzen, Bombardier, Görlitz
Datum:
Montag, 25. September 2017, 13:06 Uhr
Kommentare zu "Lausitzer Bombardier-Standorte setzten auf Spezialisierung"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
RBT Tiefbau GmbH

RBT Tiefbau GmbH*

Calau - Die RBT Tiefbau GmbH aus Calau ist ein spezialisiertes Unternehmen für Tiefbauarbeiten, Straßenbau und Brückenbau sowie für die Umgestaltung von...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Freitag, 15. Dezember 2017, 15:56
Richtfest Integrationswerkstatt Lauchhammer

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:02
Bombardier erhält Auftrag für FLEXITY-Straßenbahnen

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:43
Mehr Erwerbstätige in Berlin und Brandenburg

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:08
Siemens und Bombardier-Mitarbeiter erhalten Unterstützung von Görlitzer Kirchen

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:09
ASG und CIT auf polnischer Industriekonferenz

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:32
Ministerpräsidenten Michael Kretschmer

Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:14
Rückkehrerbörse in Zittau

Montag, 11. Dezember 2017, 10:58
BIRKENSTOCK beendet Geschäftsbeziehung mit Amazon

Freitag, 8. Dezember 2017, 12:20
Kritik an Bahnanbindung von Chemnitz und Lausitz

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:48
Asklepios Fachklinikum Lübben besteikt