Brandenburger Startups gekürt

Pitching-Event Next Round: Brandenburg

Erfolgreiche Startups aus dem Land Brandenburg ausgezeichnet

Brandenburg ist ein Gründerland und Standort zahlreicher innovativer Startups. Bei dem Pitching-Event "Next Round: Brandenburg" sind gestern Abend in der Brandenburger Landesvertretung in Berlin mit der Kinematics GmbH (Bernau), der Oculyze GmbH (Wildau) und der Permetex GmbH (Potsdam) drei erfolgreiche Unternehmen ausgezeichnet worden.

"Erfolgreiche Gründerinnen und Gründer mit überzeugenden Ideen und Konzepten sind entscheidend für die hohe Dynamik der Brandenburger Wirtschaft. Deshalb unterstützt das Land frischgebackene Unternehmerinnen und Unternehmer mit einem dicht geknüpften Netzwerk und passgenauer Förderung", sagte Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber bei der Veranstaltung in der Brandenburger Landesvertretung.

"Die deutsche Hauptstadtregion zählt zu den stärksten Gründungsregionen in Deutschland. Brandenburg hat hier mit umfassenden Services und attraktiven Standorten eine Menge zu bieten. Wir beraten die angehenden Unternehmerinnen und Unternehmer zu allen Fragen, die mit den ersten Schritten in die Selbständigkeit verbunden sind", betonte der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Sebastian Saule. "Die ILB bietet Gründern und bestehenden Unternehmen in Brandenburg nicht nur maßgeschneiderte Förderprogramme wie Zuschüsse und Darlehen. Sie ist mit ihren Beteiligungsfonds auch ein aktiver Venture Capital-Investor. Mit dem neuen Format 'Next Round: Brandenburg' wollen wir Startups im Land Brandenburg, die auf dem Weg zu ihrer ersten oder ihrer nächsten Finanzierungsrunde sind, eine Plattform bieten und sie mit potentiellen Investoren zusammenbringen", erklärte Olav Wilms, Bereichsleiter Förderbereich Eigenkapital/Gründung der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Insgesamt neun Unternehmen präsentierten Dienstag Abend in den Kategorien IKT/Medien, Life Sciences/Digital Health und Industrie/Technologie. Sie hatten jeweils drei Minuten, um ihr Unternehmen und ihren Finanzierungsbedarf vor rund 100 geladenen Gästen aus Investoren, Business Angels und weiteren Vertretern aus der Startup-Szene vorzustellen. Am Ende haben sich die Unternehmen Kinematics GmbH, Oculyze GmbH und Permetex GmbH durchgesetzt. Die Entscheidung fiel in einem Publikums-Voting.

Über Kinematics

Kinematics ist Hersteller der innovativen Robotik-Spielbaukästen Tinkerbots. Mit Tinkerbots entdecken Kinder die moderne Welt der Robotik und erforschen mit viel Spaß die Zusammenhänge zwischen Energie, Mechanik und Sensorik. Verkauft wird Tinkerbots momentan über internationale Händler sowie von Education-Einrichtungen wie z. B. Schulen, Kitas, Unis.

Über Oculyze

Oculyze entwickelt erstmals eine automatisierte, digitalisierte und mobil einsetzbare Mikroskopieplattform. Fallbezogen werden mikroskopische Bilder aufgenommen und mit Hilfe des Smartphones zur sekundenschnellen Auswertung in der Cloud analysiert, ohne auf teure Laborausstattung oder Spezialwissen angewiesen zu sein.

Über Permetex

Permetex entwickelt, produziert und vertreibt insektenabweisende Textilien. Laut Weltgesundheitsorganisation WHO gelten durch Insekten übertragene Krankheiten als ein wachsendes Problem, bedingt durch Faktoren wie Klimawandel, globaler Tourismus und Fernhandel. Die Permetex-Textilien garantieren dauerhaften Schutz.

"Next Round: Brandenburg" ist ein neues Pitching-Format für Brandenburg, das gemeinsam von Brandenburgs Förderbank ILB und der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) veranstaltet wird. Die Veranstaltung soll künftig einmal jährlich ein Forum für Brandenburger Startups bieten, sich vor einem Investorenpublikum zu präsentieren. Weitere Informationen unter www.next-round-brandenburg.de

Quelle: Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)