10 Jahre Förderverein Lausitz

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2017/september/foerderverein-lausitz.jpg

Förderverein Lausitz feiert zehnjähriges Bestehen

Fischer: Förderverein Lausitz leistet wertvolle Arbeit für die Region

Cottbus - "Die Lausitz ist in Bewegung - und es macht Spaß, das zu beobachten! Der Förderverein Lausitz leistet jetzt schon seit zehn Jahren eine sehr wichtige und wertvolle Arbeit für die Region." Das sagte der Staatssekretär im Wirtschafts- und Energieministerium Hendrik Fischer bei der Festveranstaltung zum Jubiläum des Vereins in Cottbus. Der Fördervereins Lausitz engagiert sich für die Imageförderung der Region, die stark vom Strukturwandel geprägt ist.

"Die Entwicklungen in der Lausitz sind beeindruckend. Die Kräfte der Region werden in neuen Organisationen und Verbänden wie der Innovationsregion Lausitz gebündelt. Branchen wie die Kunststoff- und Chemieindustrie etablieren sich immer besser und jeden Tag kommen mehr Touristen in der Region", sagte Staatssekretär Fischer. "Aber vor uns liegt noch ein weiter Weg. Die Braunkohle ist hier nach wie vor der wichtigste Wirtschaftszweig. Tausende Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt davon ab. Ein vorzeitiger Ausstieg aus der Braunkohle würde erneut einen sehr tiefen Einschnitt bedeuten. Deshalb setzen wir uns für eine vorausschauende Strukturpolitik ein, die den industriellen Kern in der Lausitz stärkt. Das braucht Zeit und eine gute Zusammenarbeit aller Akteure", erklärte Fischer.

Ziel des Fördervereins Lausitz e.V. ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu stärken. Eine überregionale Kommunikationsstrategie soll das positive Image der Lausitz bei den örtlichen Akteuren fördern und dieses über die Landesgrenzen hinaustragen. Der Verein unterstützt dafür den Austausch zwischen regionalen Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Tourismus und Politik.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg