Startseite » Nachrichten » PSYMBIOSYS - Vom Produkt zum Produkt-Service

PSYMBIOSYS - Vom Produkt zum Produkt-Service

Forschungsprojekts PSYMBIOSYS Product-Service sYMBIOtic SYStems

Workshop "Vom Produkt zum Produkt-Service - Potenziale und Herausforderungen" im ZLR Wildau am 26.09.2017

Die FTI Engineering Network GmbH lädt im Namen aller Partner des Europäischen Forschungsprojekts "PSYMBIOSYS" (Product-Service sYMBIOtic SYStems) zu dem Workshop "Vom Produkt zum Produkt-Service - Potenziale und Herausforderungen" am 26.09.2017 von 09:00 bis 13:30 Uhr im Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Schmiedestraße 2, 15745 Wildau ein. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH.

Die Attraktivität von Produkten steht und fällt in zunehmenden Maße mit der Verfügbarkeit begleitender Services, die das Käuferverhalten in nicht unerheblichen Maße beeinflussen. Viele Unternehmen haben diesen Trend erkannt und bieten entsprechende Produkt-Service-Kombinationen an.

Prominente Beispiele finden sich u.a. in Form von Smart-Phones, die ohne die Apps wohl kaum eine solche Verbreitung gefunden hätten. Haushaltsgeräte werden zunehmend intelligenter und lassen sich über Apps ansteuern. Statt ihrer Fahrzeuge bewirbt die Automobilindustrie die Mobilität und ihre Autos im Paket mit Dienstleistungen (z.B. für die Wartung), die die Mobilität des Käufers gewährleisten. Energieversorger weiten ihr Kerngeschäft für Eigenheimbesitzer aus, indem sie nicht nur den Energieträger (z.B. Erdgas) anbieten, sondern gegen eine monatliche Gebühr auch die Aufstellung und den Betrieb (inkl. Wartung) der Heizungsanlage übernehmen: Statt des Energieträgers Erdgas verkaufen diese Unternehmen nun Wärme.

Für den Kunden geht diese Entwicklung mit klaren Vorteilen einher: Investitionen entfallen ebenso wie die eigene Verantwortlichkeit für den Betrieb eines Produktes. Stattdessen zahlt man für die Nutzung - ein für beide Seiten vorteilhaftes Modell. Auch kleine und mittlere Unternehmen können von diesem Trend profitieren und die Attraktivität ihrer Produktpalletten nachhaltig steigern, indem sie diese mit Services kombinieren. Den Potenzialen stehen jedoch verschiedene Herausforderungen und damit verbundene Risiken gegenüber.

Forschungsprojekt "PSYMBIOSYS" (Product-Service sYMBIOtic SYStems)

Das Europäische Forschungsprojekt "PSYMBIOSYS" (Product-Service sYMBIOtic SYStems) hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine anwendungsnahe Methodik nebst begleitender Werkzeuge für die erfolgreiche Realisierung und Markteinführung von Produkt-Service Kombinationen zu entwickeln. Nachdem sich das Projekt nunmehr in der Endphase befindet, möchten die Partner die entwickelten Lösungen ausgewählten Unternehmen der freien Wirtschaft im Rahmen eines Workshops vorstellen. Der Fokus liegt dabei auf kleinen und mittleren Unternehmen, da sie von dem Konzept der Product Services in besonderer Weise profitieren können.

Detaillierte Informationen und den Ablauf des Workshops finden Sie hier.

Für eine verbindliche Anmeldung oder Rückfragen kontaktieren Sie bitte die FTI Engineering Network GmbH, Petra Litzenberg, Telefon: +49 (0) 3375 / 5235 - 212, E-Mail Petra.Litzenberg(at)ftigroup.net.

Quelle: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Wildau, Wirtschaftsförderung, Workshop
Datum:
Montag, 11. September 2017, 10:38 Uhr
Kommentare zu "PSYMBIOSYS - Vom Produkt zum Produkt-Service"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Kuhla HLS Vetschau

Kuhla HLS Vetschau*

Vetschau/Spreewald - Wir übernehmen fachliche Beratungen, Planungsarbeiten, Angebotserstellung, Bauüberwachung sowie alle Wartungs-, Reparatur- und Kleinaufträge aus den...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Freitag, 15. Dezember 2017, 15:56
Richtfest Integrationswerkstatt Lauchhammer

Freitag, 15. Dezember 2017, 10:14
Unternehmensinsolvenzen in Berlin und Brandenburg

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:08
Siemens und Bombardier-Mitarbeiter erhalten Unterstützung von Görlitzer Kirchen

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:31
Gewerbeanmeldungen in Brandenburg und Berlin

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:09
ASG und CIT auf polnischer Industriekonferenz

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:03
Sachsen Modellregion einer CO2-armen Wirtschaft

Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:14
Rückkehrerbörse in Zittau

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:05
Sachsens Unternehmer des Jahres

Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:53
Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen

Montag, 11. Dezember 2017, 12:11
Brandenburger Energiesparagentur - 25 Jahre Energiekompetenz für Brandenburg