Startseite » Nachrichten » Bautzener Niederlassung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr übergeben

Bautzener Niederlassung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr übergeben

Neue Unterbringung für die Niederlassung Bautzen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr übergeben

Heute übergab Volker Kylau, Referatsleiter Bau- und Liegenschaftspolitik im Finanzministerium, in Vertretung des Abteilungsleiters die Schlüssel für die neue Unterbringung der Niederlassung Bautzen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr an Rainer Förster, Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr.

Volker Kylau erklärte: "In Folge des Standortekonzeptes der Staatsregierung wurde die Niederlassung Bautzen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr hier auf das Areal verlegt, um Platz für die künftige Unterbringung des Finanzamtes Bautzen zu schaffen. Die Niederlassung Bautzen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr erhält bei dieser Gelegenheit eine moderne Unterbringung in historischem Ambiente. Im Ergebnis der Baumaßnahme konnte so ein weiteres denkmalgeschütztes Gebäude der Husarenkaserne erhalten und einer nachhaltigen Nutzung zugeführt werden."

Die Baumaßnahme beinhaltete die umfassende Sanierung und den Umbau eines unter Denkmalschutz stehenden Mannschaftsgebäudes im nördlichen Teil der ehemaligen Husarenkaserne, dem jetzigen Behördenzentrum Käthe-Kollwitz-Straße. Dabei wurde das äußere Erscheinungsbild von Fassaden und Dach nach historischem Vorbild wiederhergestellt. Das Gebäudeinnere hat der Staatsbetrieb SIB, Niederlassung Bautzen, für die Nutzung als Verwaltungsgebäude umgebaut, indem er die Grundrisse an die neue Nutzung angepasst und das Gebäude unter brandschutz- und arbeitsschutzrechtlichen Gesichtspunkten ertüchtigt hat. Dabei konnten einzelne historische Details wie die Gestaltung der Treppenhäuser oder einige alte Türblätter erhalten bleiben. Der Bau erhielt zudem einen barrierefreien Zugang.

Das Gebäude bietet ca. 2060 m² Hauptnutzfläche. Die zur Verfügung stehende Fläche wird im Wesentlichen für Büroräume genutzt. Daneben wurden aber auch Archiv- sowie Technikräume geschaffen. In dem Gebäude werden 83 Mitarbeiter der Niederlassung Bautzen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr untergebracht.

Im Außengelände hat der Staatsbetrieb SIB 47 Pkw-Stellplätze sowie 35 Fahrradstellplätze geschaffen. Dabei ist auch eine Zapfsäule zur Aufladung umweltfreundlicher Elektro-Dienstfahrzeuge als Beitrag zur Minimierung des Schadstoffausstoßes errichtet worden.

Planungsbeginn für die Baumaßnahme war im April 2015. Die Bauarbeiten begannen im Oktober 2015 mit vorgezogenen Leistungen. Die Baukosten betragen ca. 6,8 Mio. Euro. Hinzu kommen etwa 386.000 Euro für technische Einrichtungen, die vom Nutzer getragen werden.

Die Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Quelle: SMF - Sächsisches Staatsministerium der Finanzen

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Bautzen
Datum:
Dienstag, 4. Juli 2017, 13:30 Uhr
Kommentare zu "Bautzener Niederlassung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr übergeben"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
geo-Luftbild

geo-Luftbild*

Vetschau/Spreewald - geo-luftbild.de ist darauf spezialisiert, mit einer Flugdrohne einmalige Fotos/ Luftbilder aus der Vogelperspektive zu erstellen. So präsentieren Sie ihre...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:34
Finsterwalde: Neue Brücke über Sonnewalder Straße

Montag, 11. Dezember 2017, 17:13
Neubau der B 178: aktueller Stand

Montag, 11. Dezember 2017, 15:56
Kleiner BER ist besser fürs Klima

Montag, 11. Dezember 2017, 11:27
Mobilitätskonferenz Berlin-Brandenburg

Freitag, 8. Dezember 2017, 12:20
Kritik an Bahnanbindung von Chemnitz und Lausitz

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:39
Verkehrsfreigabe für Lübbenauer Kraftwerkstraße

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:31
KFZ-Zulassung in Elbe-Elster online möglich

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 09:01
Strecke Berlin bis Dresden modernisiert

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:35
Straßenbaustellen in Spree- Neiße

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:47
Berlin-Dresden in 80 Minuten