Saisonstart auf dem Schlossberghof in Burg (Spreewald)

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2017/april/Schlossberghof-Burg-Spreewald.jpg

Schlossberghof in Burg im Biosphärenreservat Spreewald startet die neue Saison

Lübbenau/Burg (Spreewald) - In die neue Saison startet am 1. Mai das Besucherzentrum Schlossberghof des Biosphärenreservats Spreewald in Burg. Von 10.00 bis 17.00 Uhr laden die Spreewald-Kräueterey und die anderen Partnern des Besucherzentrums zum Schauen und Kosten, zum Fragen, Bauen und Basteln ein.

Auf eigene Faust oder mit Führungen durch die Mitarbeiter der Lebenshilfe "Hand in Hand", den Träger des Gartens, können Besucher den neu gestalteten Kräutergarten erkunden. Und vielleicht gleich im Anschluss in der ebenfalls auf dem Schlossberghof ansässigen Kräutermanufaktur des Spreewaldkochs Peter Franke Wildkräuter mit allen Sinnen genießen oder Anregungen mitnehmen für das Zubereiten von Leckerem und Gesundem aus Wildkräutern.

Im Annemarie-Schulz-Haus der Interessengemeinschaft Bauernhaus (IGB) werden Mitarbeiter der IGB Tipps zum gesundheitsbewussten und ökologischen Bauen sowie zum Umgang mit historischer Bausubstanz geben. Aufs Bauen hat sich bei der Saisoneröffnung auch die Naturwacht Spreewald verlegt. Sie erwartet die Besucher zum gemeinsamen Bau eines Insektenhotels. Kreativangebote, Mitmach-Aktionen für die Jüngsten und Verkaufsstände runden das Angebot ab.

Die Ausstellung "Ansichten und Aussichten" des Biosphärenreservats Spreewald ist ganztags geöffnet.

Weitere Informationen unter: www.spreewald-biosphaerenreservat.de

Foto: Archiv BR Spreewald - Schlossberghof Burg

Quelle: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg