Cottbus bekennt Farbe - das CTK auch

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2017/februar/cottbus-bekennt-farbe.jpg

Carl-Thiem-Klinikum beteiligt sich auch 2017 an "Cottbus bekennt Farbe"

Die Mitarbeiter des Carl-Thiem-Klinikums werden sich auch in diesem Jahr am 15. Februar in den Demonstrationszug "Cottbus bekennt Farbe" einreihen. Am Jahrestag der Bombardierung von Cottbus im Zweiten Weltkrieg steht die Veranstaltung für ein tolerantes, weltoffenes und menschliches Cottbus, in dem rassistische und neonazistische Aktionen keine Chance haben. Die Aktion von "Cottbuser Aufbruch" und "Cottbus Nazifrei" wird unterstützt durch die Cottbuser Stadtverordnetenversammlung. Alle Cottbuserinnen und Cottbuser sind aufgerufen, sich an der Initiative zu beteiligen.

Die südliche Demonstrationsroute beginnt auf dem Platz zwischen Sportzentrum und LEAG. Dort setzen sich die Teilnehmer um 17.05 Uhr in Bewegung. Gegen 17.20 Uhr ist die Ankunft am CTK, Eingang Thiemstraße (Altbau) vorgesehen. Von dort geht es weiter über die Bahnhofstraße zum Staatstheater. Hier ist für 18 Uhr die Abschlusskundgebung geplant.

Quelle: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus