Studienaussteiger: Karrieremöglichkeiten im Handwerk

Handwerkskammer Dresden berät Studienaussteiger zu Karrieremöglichkeiten im Handwerk

Aus im Studium nicht gleich das Aus der Karriere

Mit dem Ende des Wintersemesters stehen wieder zahlreiche Studierende vor der Frage, ob der eingeschlagene Weg auch der richtige ist. Sei es die Prüfung, die auch bei der letzten Wiederholungsmöglichkeit nicht bestanden wurde, oder aber das Gefühl, dass alles viel zu theoretisch ist. "Sicher ist es erst einmal nicht leicht, sich selbst und seinem Umfeld einzugestehen, dass das begonnene Studium nicht der richtige Start in die berufliche Laufbahn ist", so Dr. Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden. "Doch statt sich vor einer Entscheidung zu drücken, lohnt es sich, sich aktiv mit den Alternativen zu beschäftigen. Der Studienausstieg ist nicht gleich das Karriere-Aus. Gerade das Handwerk bietet zahlreiche Karrieremöglichkeiten und vielfältige Aufstiegschancen."

Seit November gibt es in der Handwerkskammer Dresden eine eigene Ansprechpartnerin für die Beratung von Studienaussteigern. Im persönlichen Gespräch informiert sie Interessierte entsprechend ihrer Neigungen und Talente über die 130 Ausbildungsberufe im Handwerk. Dabei werden auch die mit dem Studium erbrachten Vorkenntnisse berücksichtigt, die eine gute Grundlage bilden und auf die duale Ausbildung angerechnet werden können. Des Weiteren unterstützt sie aktiv bei der Suche nach einer Lehrstelle, überprüft Bewerbungsunterlagen und vermittelt den Kontakt zu passenden Betrieben.

Mit dem Gesellenabschluss in der Tasche stehen dann die verschiedenen Karrierewege im Handwerk offen - mit Weiterbildungen in verschiedenen Fachbereichen, der Meisterausbildung, der Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt nach der HwO oder aber doch noch mit einem Hochschulstudium. "Die Auszubildenden von heute können die Unternehmer und Führungskräfte von morgen oder übermorgen sein - diese Karrierewege bietet das Handwerk", unterstreicht Dr. Brzezinski.

Beratung von Studienaussteigern bei der Handwerkskammer Dresden: Franziska Zimmermann, Tel. 0351 4640 - 987,

Autor und Kontakt

Handwerkskammer Dresden
Am Lagerplatz 8
01099 Dresden

Handwerkskammer Dresden im Branchenbuch Lausitz.