Silicon Saxony feiert 15-jähriges Bestehen

Silicon Saxony feiert 15-jähriges Bestehen

Tillich würdigt Engagement des Netzwerks Silicon Saxony für starken Wirtschaftsstandort Sachsen

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat das Engagement des Netzwerks Silicon Saxony gewürdigt.

"Dies ist eine sächsische Erfolgsgeschichte. Seit 15 Jahren trägt Silicon Saxony dazu bei, Sachsen als Standort für Informations- und Kommunikationstechnik zu stärken und weiter zu entwickeln", sagte Tillich am Mittwoch anlässlich des Jubiläums "15 Jahre Silicon Saxony" in Dresden. "In einem Land wie Sachsen, das von kleinen und mittleren Unternehmen geprägt ist, werden Vernetzung und Kooperation auch in Zukunft entscheidend für unseren Erfolg sein."

Ganz besonders dankte der Regierungschef den Gründungsmitgliedern. Sie hätten nicht auf andere gewartet, sondern selbst die Initiative ergriffen und den Grundstein für das heutige große und erfolgreiche Netzwerk gelegt.

Tillich machte zugleich deutlich, dass er sich auch künftig gegenüber der Bundesregierung und der Europäischen Union für den Mikroelektronik-Standort Sachsen stark machen wird.

In der Vergangenheit hatte der Ministerpräsident wiederholt für eine starke europäische Halbleiterbranche geworben und vor einer Abwanderung von Schlüsselindustrien aus Europa gewarnt. Unter anderem hatte er dazu auch mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Bundeskanzlerin Angela Merkel Gespräche geführt.

Quelle: SSK - Sächsische Staatskanzlei