Tarifauftakt in der Metall und Elektroindustrie

Tarifauftakt in der Metall und Elektroindustrie

Traditionelle Auftakt zur diesjährigen Tarifrunde 12. März 2016 in Leipzig

Wir aus Cottbus und Südbrandenburg sind mit dabei und machen Stimmung für gute Arbeit und faire Tarifverträge in Leipzig.

Am Samstag, den 12. März 2016 findet in Leipzig der traditionelle Auftakt zur diesjährigen Tarifrunde statt. Es werden über 1000 Metaller/innen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen erwartet. Als Hauptredner wird unser 1.Vorsitzender Jörg Hofmann zu uns sprechen.

Es geht um unsere Forderung nach mehr Entgelt und die längst überfällige Anbindung der Auszubildendenvergütung an das Eckentgelt in unserem Tarifgebiet.

Kann ich denn mitkommen, auch wenn in meinem Betrieb noch kein Tarifvertrag angewandt wird? Selbstverständlich, jeder Unterstützer ist herzlich willkommen. Sich mit seinen Kollegen solidarisch zu zeigen, ist eines der Hauptprinzipien der IG Metall. Wenn wir für einander einstehen, sind wir stark!

Wir komme ich denn nach Leipzig?

Die Anfahrt wird per Bahn organisiert! Es gibt momentan zwei Treffpunkte. Einmal am 12. März um 06:50 Uhr am Hauptbahnhof in Cottbus und am Bahnhof in Finsterwalde um 07:15 Uhr. Weitere Treffpunkte sind nach Absprache möglich.

Wer trägt die Kosten für die Bahnfahrt?

Deine IG Metall. Wir reisen mit dem "Schönes-Wochenende-Ticket" an. Mit diesem können je bis zu fünf Personen fahren. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder für die eigene Gruppe selbst das "Schöne-Wochenende-Ticket" lösen und im Anschluss bei uns abrechnen, oder rechtzeitig bis zum 04. März in den Büros verbindlich bestellen. In der Woche vom 07. - 11.März können dann dies Tickets bei uns abgeholt werden.

Mit dieser Auftaktveranstaltung und einer breiten Beteiligung, möchten wir den Arbeitgeberverbänden zeigen, dass wir aufrecht und selbstbewusst in die Tarifrunde gehen. Weitere aktuelle Informationen gibt es in unseren Büros der Kooperationsregion.

Quelle: IG Metall Cottbus & Südbrandenburg