Transferpreis Handwerk und Wissenschaft

Transferpreis Handwerk und Wissenschaft

Bewerbung um den "Transferpreis Handwerk + Wissenschaft" möglich

Handwerksbetriebe, die ihre Innovationen unter Einbeziehung wissenschaftlicher Erkenntnisse erfolgreich zur Marktreife gebracht haben, können sich noch bis zum 29. Mai 2016 um den "Transferpreis Handwerk + Wissenschaft" bewerben.

Der auch unter dem Namen Seifriz-Preis bekannte Wettbewerb würdigt traditionell Kooperationsprojekte und praktische Lösungen aus dem Handwerk, in die Wissenschaftler vertieftes Wissen aus der Forschung eingebracht haben.

Der Preis ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert.

Prämiert werden aus einer erfolgreichen Kooperation zwischen Handwerksbetrieben und Wissenschaftseinrichtungen entstandene technische Produkte oder Verfahren, aber auch innovative Dienstleistungen aus den Bereichen IT, Marketing, Vertrieb, Logistik, Personal oder Organisation. Die eingereichten Projekte sollen den Transfergedanken beispielhaft verkörpern und zum Ausdruck bringen, wie durch die Zusammenarbeit eine Innovation entstanden ist.

Veranstaltet und gefördert wird der "Transferpreis Handwerk + Wissenschaft" von der Wirtschaftszeitschrift handwerk magazin gemeinsam mit der Signal Iduna Gruppe Versicherungen und Finanzen in Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Stiftung. Organisator ist der Verein Technologie-Transfer Handwerk e.V.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen unter: www.seifriz-preis.de

Quelle: seifriz-preis.de