Herrnhuter Sterne werben für die Oberlausitz

Broschüre "Urlaub in der Heimat der Herrnhuter Sterne" veröffentlicht

Herrnhuter Sterne werben für die Oberlausitz Die Herrnhuter Sterne kommen nicht aus dem Erzgebirge! Für die Oberlausitzer ist das selbstverständlich. Bewohner anderer Regionen ordnen Herrnhut und die einzigartigen Sterne gern der traditionellen Handwerkskunst des Erzgebirges zu. Dieser immer wieder auftretenden Verwechslung haben die Herrnhuter Sterne GmbH und die Kooperationsgemeinschaft aus Touristischer Gebietsgemeinschaft NEISEELAND e.V., Touristischer Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz e.V. und Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH den Kampf angesagt. Broschüre Herrnh Sterne

Mit der Broschüre "Urlaub in der Heimat der Herrnhuter Sterne" wird die enge Verbundenheit des Traditionsbetriebes mit der Oberlausitz verdeutlicht. Auf 22 ansprechend gestalteten Seiten werden die Leser eingeladen, die zahlreichen touristischen Angebote zwischen NEISSELAND, Görlitz und dem Naturpark Zittauer Gebirge kennenzulernen. Wandern im Süden, Stadttourismus in Görlitz und das UNESCO-Welterbe Muskauer Park im Norden sind dabei nur einige Facetten, die vorgestellt werden. Es sind weiterführende Kontaktdaten zu den Touristinformationen im Landkreis aufgeführt. Über QR Codes gelangen Smartphone-Nutzer direkt auf die Internetseiten der Kooperationspartner.

Die Broschüre ist in einer Auflage von 10.000 Exemplaren gedruckt worden. Über den Weihnachtsvertrieb wird sie jedem Herrnhuter Stern beigelegt. "Auf diese Weise können die Herrnhuter Sterne ihre Verwurzelung mit der Oberlausitz dokumentieren und für uns ist es eine gute Möglichkeit, für die Urlaubsregion zu werben.", freut sich Maja Daniel-Rublack von der TGG NEISSELAND e.V.

Quelle: PM Landkreis Görlitz