Startseite » Nachrichten » BEA Actemium: 3,0 Prozent mehr Einkommen

BEA Actemium: 3,0 Prozent mehr Einkommen

Tarifrunde bei BEA Actemium bringt Durchbruch noch vor Weihnachten

Die 290 Beschäftigten des Unternehmens aus der Lausitz, was energienahe Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffgewinnung und Energieerzeugung anbietet, können sich freuen. 3,0 Prozent mehr Einkommen ab Januar 2016 und bis zu 500 Euro Einmalzahlung, so lauten die Eckpunkte der Tarifverhandlung vom 21. Dezember. Vorgestellt und abgestimmt wird der erzielte Kompromiss am 7. Januar in einer Mitgliederversammlung.

Quelle: IG Metall Cottbus & Südbrandenburg

 

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Actemium, Gehalt, Lohn, Spremberg, Tarif
Datum:
Mittwoch, 23. Dezember 2015, 10:45 Uhr
Kommentare zu "BEA Actemium: 3,0 Prozent mehr Einkommen"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Metallbau Jens Miethke

Metallbau Jens Miethke*

Vetschau/Spreewald - Der Handwerksbetrieb Metallbau Miethke aus Vetschau/Spreewald ist ein Fachbetrieb für Bauelemente aus Aluminium und Stahl. In eigener Produktion fertigt das...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Freitag, 15. Dezember 2017, 15:56
Richtfest Integrationswerkstatt Lauchhammer

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:43
Mehr Erwerbstätige in Berlin und Brandenburg

Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:14
Rückkehrerbörse in Zittau

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:48
Asklepios Fachklinikum Lübben besteikt

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:29
Rückkehrer-Tag in Weißwasser

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 08:57
Tarifabschluss für Gebäudereiniger-Handwerk

Freitag, 1. Dezember 2017, 09:28
Brandenburger Ausbildungsjahres 2016/17

Donnerstag, 30. November 2017, 13:47
Arbeitsmarkt November 2017 in Spree-Neiße

Donnerstag, 30. November 2017, 12:01
Brandenburger Arbeitsmarkt November 2017

Donnerstag, 30. November 2017, 10:35
Arbeitsmarkt im November 2017: Anhaltender Aufschwung