Polnisch-Sächsisches Wirtschaftsforum 2015

Polnisch-Sächsisches Wirtschaftsforum 2015

XI. Polnisch-Sächsisches Wirtschaftsforum am 2. Dezember in Dresden

Verleihung des Polnisch-Deutschen Wirtschaftspreises

Seit über zehn Jahren dient das Polnisch-Sächsische Wirtschaftsforum dem Aufbau und der Pflege der guten Beziehungen zwischen Polen und Sachsen. Gleichzeitig betont es die hohe Attraktivität beider Regionen als Wirtschaftspartner und schafft damit eine Basis für die Zusammenarbeit kleiner und mittlerer Unternehmen.

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig wird am Mittwoch, den 2. Dezember, das XI. Polnisch-Sächsische Wirtschaftsforum eröffnen. An Unternehmen, die einen besonderen Beitrag für die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen geleistet haben, wird Staatsminister Dulig gemeinsam mit Andrzej Kosiór, Vize-Marschall für Wirtschaft und Bergbau der Region Niederschlesien, den Polnisch-Deutschen Wirtschaftspreis der Niederschlesischen Stiftung für regionale Entwicklung verleihen.

Im Zentrum des Polnisch-Sächsischen Wirtschaftsforums steht in diesem Jahr das Thema "Schlüsseltechnologie IT". In Fachbeiträgen und Diskussionsrunden soll erörtert werden, welche Voraussetzungen zur weiteren Digitalisierung in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft in Polen und Sachsen geschaffen werden müssen. Gleichzeitig bietet das Forum die Chance, grenzübergreifende Kooperationen auf- und auszubauen. Organisiert wird die traditionelle Informations- und Kooperationsveranstaltung gemeinsam durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, das Marschallamt der Wojewodschaft Niederschlesien und das Ministerium für Wirtschaft der Republik Polen.

Das diesjährige Forum soll innovativen KMUs der IT-Wirtschaft beider Regionen eine Plattform bieten, um sich über geplante IT-Projekte zu informieren, neue Kontakte zu knüpfen sowie mehr über die aktuellen Schwerpunkte ihrer potentiellen Partner zu erfahren. Ziel ist es dabei Ansatzpunkte zur Ergänzung ihrer jeweiligen Stärken zu entdecken. Eine ideale Gelegenheit für ein intensives Networking bieten insbesondere das Business-Speed-Dating und das anschließende Get-together.

Die Teilnahme an der Veranstaltung und dem Business-Speed-Dating ist kostenfrei. Die Teilnahme am Business-Speed-Dating ist branchenzugehörigen Unternehmen / Institutionen vorbehalten und nur nach Bestätigung durch die Organisatoren möglich.

Das komplette Programm finden Sie unter http://www.invest-in-saxony.net/de/forum_pl

Quelle: SMWA - Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr