Görlitz: SKAN Deutschland GmbH feiert Richtfest

SKAN Deutschland GmbH im Görlitzer Industriegebiet Hagenwerder feiert Richtfest für Erweiterungsbau

Erster Spatenstich der SKAN Deutschland GmbH Nachdem die SKAN Deutschland GmbH am 02.01.2014 nach nur achtmonatiger Bauzeit ihre Produktionsstätte im Industriegebiet Hagenwerder in Betrieb nehmen konnte, hatte das Unternehmen im Mai 2015 mit der Erweiterung ihrer Hallenkapazitäten begonnen.

Der Anlagenbauer hat die Fläche seiner Montagehalle von 1.200 m² auf 3.000 m² erhöht und ein hochmodernes Labor eingerichtet. Neben weiteren Büro- und Sanitärräume im Erweiterungsbau werden in den nächsten Wochen auch zusätzliche Parkplätze für die Mitarbeiter im Außenbereich geschaffen. Beim traditionellen Richtfest am 03.11.2015 bedankte sich Rolf Henzmann, Geschäftsführer der SKAN Deutschland GmbH, bei den zahlreichen Handwerkern und allen am Projekt beteiligten Planungsbüros, die binnen kurzer Zeit den Hallenanbau errichtet haben. Mit der Hallenerweiterung ist auch eine Vergrößerung des derzeit rund 60 Mitarbeiter umfassenden SKAN Deutschland Teams auf ca. 80 vorgesehen. Gesucht werden aktuell u.a. ein Technischer Einkäufer, Schweißer (WIG), Elektriker, Mechatroniker und Inbetriebsetzungsingenieure.

Hintergrund:

Die SKAN AG wurde im Jahr 1968 zunächst als Handelsunternehmen für Spital- und Laborausrüstungen gegründet. In den 1990er Jahre kam es zur entscheidenden unternehmerischen Wende: Die SKAN AG brachte den ersten Isolator mit integriertem H2O2 - Dekontaminationsverfahren und Zyklusentwicklungsmethodik auf den Markt. Unterdessen arbeiten über 250 hochqualifizierte Mitarbeiter für die Weltmarkführerin. Jede Anlage ist innovativ und wird individuell für den Kunden entwickelt. Somit liegt die Kernkompetenz des Unternehmens in der vollumfänglichen Begleitung und Realisierung von interdisziplinären Projekten. Die Aktivitäten der SKAN AG sowie die unterschiedlichen Anwendungsgebiete der Reinraumtechnik führen SKAN zu einem breit abgestützten Kundenkreis. Weltweit zählen nicht nur die pharmazeutische und chemische Industrie, sondern auch die Uhrenindustrie, die Schweizer Armee, diverse Forschungslaboratorien, Hochschulen und Universitäten zum Kundenkreis der SKAN AG.

Im Dezember 2012 wurde die SKAN Deutschland GmbH mit Sitz in Görlitz, als 100%-Tochter der SKAN AG mit Sitz in Allschwil/Baselland, Schweiz, mit dem Ziel gegründet, in Görlitz eine Produktionsstätte zu eröffnen. Zu diesem Zweck erwarb die SKAN Deutschland GmbH im März 2013 rund 37‘000 m² Industrieland in Görlitz / OT Hagenwerder. Am 4. April 2013 erfolgte der Spatenstich und nach knapp achtmonatiger Bauzeit konnte am 2. Januar 2014 in den modernen Räumlichkeiten die Produktion plangemäss gestartet werden.

Quelle: PM Stadt Görlitz