Interaktiven Berufsorientierungsbörse in der Stadthalle Cottbus

Interaktiven Berufsorientierungsbörse in derStadthalle Cottbus

Berufsorientierungs- und Ausbildungsbörse am 21. November 2015 in der Stadthalle Cottbus

In enger Zusammenarbeit von Arbeitsagentur Cottbus, Handwerkskammer, IHK sowie Stadtverwaltung Cottbus und Landkreis Spree-Neiße ist die diesjährige Berufsorientierungsbörse vorbereitet worden. 58 ausschließlich regionale Unternehmen und Verbände stellen am Sonnabend, den 21. November von 10 bis 15 Uhr in der Stadthalle Cottbus interessierten Jugendlichen ihre Ausbildungsangebote vor. Auch rückkehrwillige Arbeitnehmer können sich dort über Jobmöglichkeiten in der alten Heimat informieren. Der Eintritt ist frei.

Hier kann man sich zu Berufen in der Verwaltung oder Jobs im Baugewerbe ebenso professionell beraten lassen wie zu Angeboten im Hotel- und Gaststättenwesen, im Handwerk sowie im kaufmännischen, technischen und sozialen Bereich. Ein Rahmenprogramm rundet das Informationsangebot ab, beispielsweise mit Tipps zum perfekten Styling für die Bewerbung oder einem Bewerberfoto vom Fachmann. Probierecken geben die Möglichkeit, Ausbildungsberufe zu testen.

Treffend für diese Veranstaltung scheint die Redewendung "Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah" - nämlich ein Ausbildungs- oder Arbeitsplatz in Wohnortnähe. Auch die Stadtverwaltung Cottbus wird an diesem Tag mit ihren Azubis und Studenten die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für 2016 vorstellen. Gern werden auch Bewerbungsunterlagen gecheckt und entgegengenommen oder Tipps zum besseren "Verkauf" der eigenen Person gegeben. Der Bewerbungszeitraum für das kommende Jahr endet am 30.11.2015 für die Ausbildungsangebote Verwaltungsfachangestellte/r, Kaufmann/frau für Büromanagement sowie Notfallsanitäter/in und die dualen Studiengänge "Public Management" und "Soziale Dienste". Weitere Details sind auf der Internetseite www.cottbus.de zu finden.

Quelle: PM Stadt Cottbus