Online Flüchtlings-Hilfe *HelpTo* gestartet

Online Flüchtlings-Hilfe HelpTo gestartet

Flüchtlings-Hilfe-Portal "HelpTo" im Landkreis Dahme-Spreewald gestartet

Heute startet im Landkreis Dahme-Spreewald das Flüchtlings-Hilfe-Portal "HelpTo". Das Engagement für Flüchtlinge im Landkreis Dahme-Spreewald hat jetzt eine einheitliche Internetadresse: http://lds.helpto.de/de.

Über das Online-Portal HelpTo können Organisationen, Initiativen, Unternehmen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger Hilfs-Angebote und Hilfs-Gesuche schnell und unkompliziert auf lokaler Ebene austauschen. Auch die Flüchtlinge selbst gehören zur Zielgruppe, daher werden die meisten Informationen ebenfalls auf Englisch bereitgestellt.

Landrat Stephan Loge begrüßt das neue Medium und hofft auf eine große Resonanz: "Viele Bürger, aber auch regionale Firmen und Vereine sind bereit, sich in der Flüchtlingshilfe zu engagieren. Sie möchten Neuankömmlinge unterstützen, wissen aber oft nicht so recht, wie und wo sie am sinnvollsten helfen können. Der Bedarf nach einer unkomplizierten Austauschplattform ist groß. Der Vorteil besteht darin, dass Interessierte schnell einen Überblick über Angebot und Nachfrage erhalten. Bestehenden Hilfsangebote und Aktivitäten können somit noch gezielter koordiniert und gebündelt werden."

HelpTo ist ein Projekt des Vereins Potsdamer Toleranzedikt. Es wird vom Land Brandenburg durch die Koordinierungsstelle "Tolerantes Brandenburg, der Stadt Potsdam sowie weiteren Partnern unterstützt.

Daniel Wetzel vom Potsdamer Toleranzedikt: "Wir bieten HelpTo Kommunen in Brandenburg und anderen Bundesländern als Ergänzung und Verbindung zu bestehenden und gut funktionierenden Netzwerken in der Flüchtlingshilfe an. In Potsdam und weiteren kreisfreien Städten und Landkreisen wird HelpTo wenige Wochen nach dem Start bereits sehr gut genutzt und sind regelmäßig hunderte von Angeboten und Gesuchen online."

Die Nutzer können in zehn verschiedenen Kategorien Angebote und Gesuche in das Portal einstellen: Sachspenden, Fahrdienste und Transporte, Familie und Kinder, Bildung und Wissenschaft, Arbeit, Begleitung und Beratung, Freizeit, Sprache, Projekte und Ideen sowie Wohnen. Diese Hauptkategorien sind noch einmal in weitere Untermenüs aufgefächert.

Ein internes Nachrichtensystem ermöglicht eine geschützte Kommunikation zwischen Anbietendem und Interessenten.

Die Nutzung von HelpTo ist kostenfrei. Erforderlich ist lediglich eine Online-Registrierung mit Benutzername und E-Mail-Adresse.

Internet: http://lds.helpto.de/de

Quelle: PM Landkreis Dahme-Spreewald