12. Herbstfest im Niederlausitzer Heidemuseum

12. Herbstfest im Niederlausitzer Heidemuseum

Niederlausitzer Heidemuseum lädt zum Herbstfest nach Spremberg

Am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, lädt das Niederlausitzer Heidemuseum von 13 bis 17 Uhr auf den Bauernhof des Kulturschlosses des Landkreises Spree-Neiße in Spremberg zum traditionellen Herbstfest ein.

Vielfältige Unterhaltung, selbstgebackenes Brot aus dem Radeweiser Backofen, Kaffee und Kuchen, Deftiges vom Hofladen, sowie ein buntes Programm für Kinder werden zum Gelingen eines kurzweiligen Nachmittags beitragen. Zahlreiche Händler und Handwerker bieten ihre Erzeugnisse an, die von Blumen über Obst, Säfte bis zu Imkerprodukten reichen oder zeigen ihre Kunst beim Umgang mit den unterschiedlichen Materialien. Zwei Höhepunkte sollen besonders erwähnt werden. Um 14.30 Uhr wird der Spremberger Chor "Liedertafel" die Besucher mit Herbst- und Wanderlieder erfreuen und um 15.30 Uhr gibt es eine historische Modenschau vom Filmstudio Welzow. Umrahmt wird die Veranstaltung durch die Welzower Blasmusikanten, die für einen unterhaltsamen Nachmittag sorgen werden.

Natürlich ist an diesem Tag auch das Museum für die Besucher geöffnet, so dass neben der Dauerausstellung ebenfalls die neue Sonderausstellung "Bewegungen in Zwischenräumen - Malerei und Grafik Günther Rechn" zu besichtigen ist.

Der Eintritt beträgt zwei Euro für das Herbstfest und den Besuch des Museums.

Quelle: Niederlausitzer Heidemuseum und Pressestelle Landkreis Spree-Neiße