Bautzener Wirtschaftsförderung wird zur Chefsache

Fast 5 Wochen ist Oberbürgermeister Alexander Ahrens nun im Amt. In den ersten Tagen machte er sich vor allen Dingen mit Verwaltungsangelegenheiten vertraut, besuchte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und nahm erste öffentliche Auftritte wahr. Dazu gehörte die Eröffnung der Bautzener Unternehmertage. In seinem Grußwort verwies er bereits darauf, dass er der Wirtschaftsförderung in der Stadt Bautzen mehr Aufmerksamkeit widmen wird.

Nun gibt es einen internen Fahrplan, nach dem die Wirtschaftsförderung in Bautzen zukünftig Chefsache ist.

Oberbürgermeister Ahrens und Bürgermeister Dr. Robert Böhmer werden sich gemeinsam um das Thema kümmern. "Dr. Böhmer soll damit nicht aus der Pflicht genommen werden, ganz im Gegenteil", so Ahrens. "Ich kann und darf auf seine kompetente Beratung nicht verzichten". Dennoch unterstreicht der neue Oberbürgermeister seine Ambitionen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Bautzen.

Formal erfolgt die Änderung des Geschäftsplans nicht vor dem Amtsantritt des neuen Bürgermeisters für Bauwesen. Den wählen die Stadträte am 30. September, geplanter Amtsantritt ist im Dezember 2015.

Quelle: Stadtverwaltung Bautzen / Amt für Pressearbeit und Stadtmarketing